MCS (Multiple Chemical Sensitivity)

Beitritt
14.07.10
Beiträge
934
Hallo Datura,

ja. Ich hab MCS. Zumindest alle Symptome und auch der Umweltarzt sagte mir dass ich MCS habe. Nur :
Ich habe mich in der Spezialklinik Neukirchen angemeldet und die brauchen aber einen Befund dass ich es habe. Aber es gibt eigentlich keinen Befund - zumindest keinen schriftlichen und keinen Laborwert.
Deshalb meine Frage obs doch einen Laborwert oder irgendwas gibt und mein Arzt dies nur noch nicht gemacht hat.

Lg Pucki
 
wundermittel
Beitritt
11.03.11
Beiträge
82
Hallo, Albatross, ich begrüße Dich hier in der MCS Rubrik.

Wenns Dir Recht ist, würde ich einen neuen thread für Dich eröffnen mit dem Titel "Effektive Mikroorganismen (EM) und MCS" und Deinen Beitrag dorthinein verfrachten. Der Beitrag von Anita ist ja schon ein Jahr alt, wer weiß, ob sie noch mitliest und Du könntest dann auf mehr Antworten für Dich persönlich hoffen.

Ich selbst habe keinerlei Erfahrungen mit diesem EM.

Liebe Grüße
Datura
Hallo Datura,

sicher ist mir das Recht wenn Du meine Fragen zu effektive Mikroorganismen verschiebst. Nur ich habe die neue Position noch nicht gefunden. - Tue mich etwas schwer mit dem Suchen im Forum und nach eingenen Beiträgen.

Gruß Albatross
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Albatross, Ich eröffne den Thread für Dich und transportiere Deine Frage nach den EM dort hin, heute abend. Bis dahin kannst Du den Link von Oregano studieren.

Einen neuen Thread in der MCS- machst Du hier auf:

Oben den blauen Button "neues Thema" anklicken, dem Thema einen aussagefähigen Namen geben (Deine konkrete Frage stellen) und dann gehts auch schon los.

EM kannst Du z.B. hier kaufen:

Startseite - Portal für EM Effektive Mikroorganismen - EM Effektive Mikroorganismen - Infos u. Shop zu Effektive Mikroorganismen, Gratis-Ratgeber

Oder Du gibst bei google "effektive Mikroorganismen" ein.

Viele Grüße
Datura
 
regulat-pro-immune

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Pucki, warum gibt Dir der Umweltmediziner keinen schriftlichen Befund?

Liebe Grüße!
 
Beitritt
14.02.15
Beiträge
9
Liebe Hildegard,
hoffentlich schreibst Du nach 10 Jahren hier noch fleißig mit. Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich beim Suchen nach Zusammenhängen MCS/Formaldehyd und co. auf diese Seite kam.
Jetzt bin ich fleißig am Lesen und staunen. Bisher fand ich nur Blogs, wo Aufpasser das Wort verbieten, dazu hatte ich keine Lust.

Heute geht es mir etwas besser, als vor 1,5 Jahren und ich möchte, dass alle die Chance bekommen, diesen meinen Zustand nie erleiden zu müssen!

Nach dem offensichtlichen Zusammenhang zwischen hohen Schadstoffen, Temperaturen über 50 Grad und meinen MCS-Problemen irrte ich durch die Medizinlandschaft, bis ich Dr. Ohnsorge aufsuchte. Ich sage Danke, weil es mir sonst noch viel schlechter ergangen wäre.
Alles meiden!!! Jeder erneute Kontakt treibt die Spirale nach unten an.
Winzigste Mengen genügen, andere riechen oder schmecken sie nicht, und ich liege 3 Tage straff im Bett, ko... mir die Seele aus und alles tut mir weh! Dazu Müdigkeit, die mich im Stehen einschlafen lässt, wenn nur die Schmerzen nicht wären...

Jetzt meine Beobachtung - auch wenn alle raten, das darf man hier nicht sagen: die von allen ignorierte Borrelliose (roter Kreis noch immer vorhanden) ist zwar erst später aufgetaucht (Zecken 2,5 Monate nach Exposition mit Giften) - mir scheint aber ein Zusammenhang.
Die Muskeln, Nerven, Sehnen in diesem Bein schmerzen sooo unsagbar.
Ich dachte, mit dem MCS habe ich schon mehr als genug, jetzt kann ich manchmal kaum laufen!!

Wer ist da der richtige Arzt, von Drohgebärden kann ich schon Bücher schreiben!!!

Ich trinke massig grüne smoothies, auch mit Chlorelle - esse viel Salat (mgl. ohne Chemie) und meide tierische Produkte. Das habe ich so mit Ausschlusstheorien ausprobiert und hinbekommen.
Dann geht es mir etwas besser.

Rechtlich muss ich noch aus dem Schlamassel raus, habe den Schaden und soll noch streiten - kaum zu glauben!!!

DANKE und LG:)
 
regulat-pro-immune
Oben