Mariendistel gut und günstig

wundermittel
Beitritt
26.07.09
Beiträge
68
Hallo

für alle die selber was herstellen möchten, hier wird gezeigt, wie man selber eine Mariendisteltinktur machen kann:
Disteln

Mariendistel-Tinktur
Noch wirksamer als ein Mariendistel-Tee ist eine Mariendistel-Tinktur, da darin der Wirkstoffkomplex Silymarin in höherer Konzentration enthalten ist.
Eine Tinktur können Sie auch leicht selMariendistelbst herstellen:
Geben Sie 20 Gramm zerkleinerte Mariendistelfrüchte in ein Schraubdeckelglas und übergießen sie mit 100 ml 60%igem Alkohol (aus der Apotheke). Schütteln Sie diesen Ansatz täglich um und filtrieren Sie ihn nach 4 Wochen durch einen Kaffeefilter.
Aufbewahren sollten Sie diese Tinktur in braunen Tropffläschchen, die sie zum Beispiel in der Apotheke bekommen. Beschriften nicht vergessen!
Von dieser Tinktur nehmen Sie dreimal täglich 20 Tropfen. Am besten in einer Tasse Pfefferminztee – dann schmeckt sie besser und Pfefferminze unterstützt zusätzlich die stoffwechselanregende Wirkung.
Diese Tinktur können Sie auch gegen Warzen anwenden, und zwar innerlich wie äußerlich. Die Stärkung der Leber mobilisiert das körpereigene Abwehrsystem, das dann die Warzenviren unschädlich machen kann. Einen Inhaltsstoff allein kann man hierfür nicht verantwortlich machen, da es wieder einmal die Gesamtheit und das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe der Pflanze ist, die hier wirksam werden.
Nehmen Sie davon drei mal täglich 5 Tropfen ein und reiben Sie gleichzeitig die Warze damit ein.
 
Beitritt
05.10.22
Beiträge
5
Das habe ich in einer Publikation gelesen. Die Aufnahme von Mariendistel hängt weitgehend davon ab, wie es verarbeitet wird:

"Die Wirkstoffe der Mariendistel haben eine schlechte Bioverfügbarkeit, da sie wasserunlöslich sind. In Versuchen an Ratten werden nur 0,95 % der Silibininmenge oral verwertet (Jhy-Wen Wu et al; 2007). Fulvicherb-Synergy enthält einen Verstärker für die Absorption des Silymarin-Komplexes, der nach verschiedenen Literaturquellen eine 4,6- bis 10-fache Wirkstoffaufnahme ermöglicht. Die Wirkstoffe (Taxifolin, Quercetin, Kaempferol, Apigenin) haben unterschiedliche Polaritätseigenschaften. Sie synergieren die silymarinartigen Bestandteile des Flavonolignan-Komplexes. Darüber hinaus enthält die Mariendistel Sterole. Sterole sind Wirkstoffe mit "amphiphilen" (dualen) Eigenschaften. Sie haben polare und apolare Anteile und enthalten sowohl einen lipidlöslichen als auch einen wasserlöslichen Anteil. Beide polaren Anteile sind in organischen Lösungsmitteln leicht löslich (Kidd P. Head K. 2010).
Die Technologie, die wir zur Extraktion des Wirkstoffs verwenden, ist einzigartig. Neben kaltgepresstem Öl verwenden wir auch tinkturierten kaltgepressten Kuchen, um Wirkstoffe mit unterschiedlichen Polaritätseigenschaften zu extrahieren. Außerdem fügen wir eine natürliche amphiphile Substanz hinzu, um die Aufnahme zu erleichtern. Wir haben die Wirkstoffextraktion mit Hilfe der oben genannten pharmakognosischen Kenntnisse entwickelt. Das Ergebnis ist eine gute Absorption und eine ausgezeichnete Silymarin-Aktivität."
Quelle: Newsletter von fulvicherb.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.275
Hallo endurodani,

Dein Zitat klingt vielversprechend; - woher kommt es?
Die praktische Folge der Wasserunlöslichkeit von Silymarin bringt mit sich:
... Auch Tees aus Mariendistelfrüchten werden gelegentlich eingenommen. Aufgrund des faden und öligen Geschmacks werden Teezubereitungen aus Mariendistelfrüchten häufig mit anderen Pflanzen, beispielsweise Fenchel, kombiniert. Da Silymarin aber schlecht wasserlöslich ist, sind Teepräparate nicht zur Anwendung bei Leberbeschwerden geeignet. Sie können jedoch zur Linderung von leichten Verdauungsbeschwerden verwendet werden. ...

Bei einer bestehenden Allergie gegen Korbblütler sollte man vorsichtig sein:

... Gegenanzeigen

Allergien gegen Korbblütler oder Inhaltsstoffe der Pflanze
Für die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren, Schwangeren und Stillenden liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. ...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.05.11
Beiträge
5.635
Da auch der zweite Beitrag von endurodani in einem anderen Thread einen Link auf fulvicherb.de enthält, würde ich eher von halbverschleiertem product placement ausgehen.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
05.10.22
Beiträge
5
Ich habe ihren Newsletter abonniert und einen Absatz zu diesem Thema angehängt, den ich für nützlich hielt.

Entschuldigung für die unangemessene Verlinkung.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem wirksamen Mariendistelpräparat und Leberentgiftungsmittel.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
14.099
Hallo @endurodani,

alles ok :) Verstehe ich richtig, dass Dein Text in #63 aus dem Newsletter von fulvicherb.de stammt? Ich würde das dann oben noch einfügen.

Gruß
Kate
 
Oben