Linksammlung zu Amalgamproblemen

Themenstarter
Beitritt
30.11.04
Beiträge
1.695
--Hallo!

Als Amlagamgeschädigter habe ich mich vor über 2 Jahren intensiv mit dem Thema Sanierung und Ausleitung beschäftigt. Nachdem diverse Spezialisten mir bescheinigten: "Sie sind gesund, ich finde nichts, Sie können gehen...". Es waren sogar unverblümte Aussagen dabei wie: "Evtl. fühlen Sie die Schmerzen nur stärker als Andere...!" (Meint, es könnte ja sein dass Sie simulieren!).

Mein Selbststudium über mehrere Monate brachte mir dann all die Erkenntnisse, die ich in einer Webseite zusammengefasst habe. Ihr findet den Link mit dem Thema: "Amalgam - Risiko, mögliche Folgen, Krankheiten, Quecksilber ist ein Gift, Hinweise..." im Wiki-Amalgam-Links, oder direkt unter:
http://amalgam.am.funpic.de/.

Ich bin heute von den ärgsten Problemen (Migräne, Zittern, Gelenkschmerz, Augenschmerz, Nebenhölenentzungen, Mittelohschmerz u.v.m.) fast völlig befreit, es hat sich gelohnt.

Einige kleinere aber lästige Folgen habe ich noch nicht im Griff, deshalb habe ich auch noch keinen endgültigen Bericht verfasst.

Ich kann allen Leidensgefährten (Amalgamträgern mit unerkannten Krankheitsursachen) nur empfehlen sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen, insbesondere wenn der "Onkel Doktor" nicht mehr weiter hilft oder davon noch nie etwas gehört hat. Keiner der konsultierten Fachärzte hat davon nur einen blassen Schimmer gehabt.

Meine Schlüsselerlebnisse kamen über gute Fachliteratur (Dr. med. Joachim Mutter und Dr. med.Klinghardt) sowie einen Zahnarzt mit Erfahrung in Kinesiologie und Foren wie dieses hier.

Da hilft dann nur noch ein Kontaktgespäch mit dem neuen ZA (des Vertrauens) und dann schnell mit allen Unterlagen vom alten ZA zum neuen überwechseln!
 
Oben