Leichte Gelbsucht, Müdigkeit, Haarausfall

Themenstarter
Beitritt
13.07.18
Beiträge
12
Hallo Ullika,
Ich muss nächste Woche eine Stuhlprobe bei meinem Gastroenterologen abgeben. Vielleicht findet man ja tatsächlich etwas, das in meinem Darm rumkriecht :D
Außerdem mache nächste Woche noch einen Atemtest auf Fructosemalabsorbtion. Lactose wurde schon ausgeschlossen.

Da meine Lähmungen nicht wieder aufgetaucht sind, hoffe ich jetzt einfach mal, dass die VitaminB-Präparate langfristig wirken und meine übrigen Symptome auch noch verringern.
Ich habe mich jetzt dazu entschlossen einfach über mehrer Monate den Komplex sowohl sublingial als auch über den Magen-Darm-Trakt und ggf. über Spritzen einzunehmen und einfach mal zu schauen, was sich da tut.
Wenn das nichts bringt, kann ich die Anämie ausschließen.

Bin auf jeden Fall dankbar dafür, dass ich hier in diesem Forum den Tipp bekommen habe. :)
Vielen Dank dafür und dass ihr euch die Mühe gemacht habt, meine Beschwerden zu analysieren :))
 
wundermittel
Beitritt
27.08.13
Beiträge
4.168
Ich muss nächste Woche eine Stuhlprobe bei meinem Gastroenterologen abgeben. Vielleicht findet man ja tatsächlich etwas, das in meinem Darm rumkriecht
Ich dachte an Parasiten in der Leber, die findet man leider nicht im Darm.

... Lactose wurde schon ausgeschlossen.

Auch wenn eine Unverträglichkeit zu Lactose ausgeschlossen wird, halte ich Milch aus anderen Gründen für schädlich. (Wachstumshormone, Medikamentenrückstände, Belastung mit Chloroform, ...)

siehe auch: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch-krebs-ia.html

Ich denke, wenn man Milch trinkt, zieht man dementsrechend Protozoen an, die Milch lieben und sie verschleimt auch, wenn man Lactose verträgt.
 
Themenstarter
Beitritt
13.07.18
Beiträge
12
Danke dir für die Antwort! :)
Ich meide Milch und Milchprodukte sowieso, da ich im Moment eigentlich von allem Bauchschmerzen bekomme..
 
regulat-pro-immune
Oben