Lebensmittelliste zu den Unverträglichkeiten auf Histamin,Frukt./Sorbit, Lakt., Kasein, Gluten, Salicylat, Gluten, Salicylat, leb

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.513
Hier wurde eine Liste zusammengestellt mit sieben verschiedenen Intoleranzen und Unverträglichkeiten.
Folgende Unverträglichkeiten werden berücksichtig, wobei wie bei all solchen Listen die Zuverlässigkeit sicher nicht 100%ig ist. Es sind aber Anhaltslpunkte, die doch ein Stück weiterhelfen. Wichtig bleibt die persönliche Beobachtung und auch die Zurückhaltung bei Lebensmitteln, von denen man weiß, daß man wenig davon verträgt, mehr aber nicht.
Diese Unverträglichkeiten gehören zur Liste:
...
Histamin, Fructose, Sorbit, Laktose, Kasein, Gluten, Salicylat
...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.246
eine sehr gute liste für die erste orientierung, wenn man nur die uv hat, die darauf stehen.

wenn es mehr sind (allergien, kreuzallergien, weißdergeierwas und hastenichtgesehn usw.) geht theoretisch nichts mehr.

da hilft nur noch ein ernährungstagebuch und ganz vorsichtig das testen, was in den div. listen wenigstens nicht rot ist.

und vor allem bio-produkte zu nutzen, weil manche uv sich mehr auf die spritzmittel usw. bezieht als auf die hi, sal-uv usw.

und vor allem auch fertigprodukte zu meiden, weil die alle zusatzstoffe enthalten.
in den bio-produkten zwar nur sehr wenige und rel. harmlose, aber auch die sind rel. oft uv.

bei mir ging durch den crash etliche wochen garnichts mehr ohne massive beschwerden.
tabellen nützten nichts, weil bei vielen uv usw. gleichzeitig alles rot ist.

ich hab mir also schon beim einkaufen bei jedem teil vorgestellt, daß ich es essen würde und auf die reaktion meines körpers geachtet und es hat nicht sofort gut funktioniert (man kann sich dabei unabsichtlich gut selbst belügen, weil man z.b. irgendwas besonders gern ißt), dann aber immer besser, so daß ich in den letzten 2-3 tagen schon deutlich weniger beschwerden durch das essen und trinken hatte und etliche versch. sachen essen und trinken konnte.

besonders gesund war es nicht immer, weil obst und gemüse lange garnicht ging und auch jetzt erst sehr wenige sorten in sehr geringen mengen, während zucker völlig problemlos geht und ich wegen der aip eh rel. viel kh essen muß, aber es wird zunehmend besser.


lg
sunny
 
Oben