KPU-Wert 23 bei 6jährigem Sohn behandlungsbedürftig?

Themenstarter
Beitritt
01.03.07
Beiträge
1
Hallo,
leider habe ich diese Seite erst heute gefunden.
Wir haben unseren 6jährigen Sohn auf KPU testen lassen, leider nicht bei KEAC.
Er hat einen KPU-Wert von 23. Laut Begleitschreiben ist ein Wert bis 30(!) im "grünen Bereich" und somit nicht speziell behandlungsbedürftig. Die Liste der Auffälligkeiten/Probleme meines Sohnes ist ellenlang, deswegen lasse ich das erst mal.
Was sagt ihr zu diesem Wert?
Vielen Dank im voraus.
Madge
 
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Hallo Madge,

willkommen im Forum.
KPU bei Kindern hatten wir letztens, in diesem Beitrag.
Anscheinend sehen andere schon bei niedrigeren Werten eine Behandlungsbedürftigkeit. Solche Sachen wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten sollte man aber auch in Betracht ziehen.
Schon mal die Therapeutenliste studiert, ob einer dabei ist?
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben