Kann Zeolith, Bentonit, Heilerde zu einer Aluvergiftg. führen?

Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.304
Nur mal das Blei betreffend:
Wenn für Wasser ein Höchstwert von 0,01 mg/l Blei gilt, sind es für NEM 3 mg/kg. Also 300x soviel.
Fragt sich also nur, wieso dann bei den seltenen Kontrollen immer wieder Zeolithe mit 10 mg/kg und darüber auftauchen.

eigenartig nur, dass die Bleibelastung der Nutzer runter geht...

Trotzdem bitte mal Quellen zu den 10mg

Wenn statt Volksverdummung hierzu seriöse Wissenschaft von Interesse ist , dann gehts hier lang --->

Wirkungsbeziehung zwischen Blei und Naturzeolith im menschlichen Körper

https://profdrkarlhecht.de/wp-content/uploads/2016/01/StellungnahmeBlei_160107.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel

knuddz

Temporär gesperrt
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718

Das könnte etwas aufklären.

Meiner Meinung nach hilft Sowas nicht bei Entgiftung.
Es hilft jedoch das Gifte nicht weiter aufgenommen werden. Sofern man es sinnvoll einnimt und auch das richtige.

Entgiftung funktioniert ganz anders.

Aber ja, Heilerde und Zeolithe können Schwermetallbelastungen verursachen. Vergiftungen eher nicht. Niemand ist für 10 Jahre 2 Tüten Vulkangestein.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.304
das sind die Werte von Prof. Hecht (98) , der seit 20 Jahren täglich Natur-Zeolith zu sich nimmt ! Soviel auch zu "Blei- oder Aluvergiftung"... In den noch vorhandenen Spuren sind auch alle diese Stoffe lebenswichtig.

1646828516559.png


 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.304
Interessanter Vortrag, in dem es auch um die wie bei allem, was gesund macht, allg. üblichen von Pharmaf lancierten Schauermärchen. ZB. mit Fake-Studien..


Zeolith gilt als Meister der Entgiftung. Das Vulkangestein leitet überschüssige Säuren und Schadstoffe aus dem menschlichen Körper aus. Es verbessert die Darmgesundheit, aktiviert das Immunsystem und wirkt krebshemmend. Da es sich bei Zeolith um eine Aluminiumverbindung handelt, wird das Mineral regelmäßig mit einem Vorwurf konfrontiert: Es würde den Körper mit Aluminium belasten. Während einer Entgiftung wäre das natürlich kontraproduktiv. Doch was ist dran an den Gerüchten? Hier finden Sie es heraus.

Zeolith: Kann sich daraus Aluminium lösen? | Dr. med. Petra Wiechel | Visite | QS24​

 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.304
Ich wußte garnicht, dass Prof. Hecht (dieses Jahr im Alter von 99 leider verstorben :() eine Studie durchgeführt hat, nach welcher 49 von 50 schwer Lungenkrebs-Kranken mittels Einnahme von 10g Zeolith/ Tag innerhalb von 5 Monaten mal eben geheilt waren - ähnliche Ergebnisse bei Darmkrebs....(Video gerade gesehen, noch nicht nachrecherchiert)

Weitere spannende Infos in diesem Video...

Zeolith und die Zirbeldrüse - das solltest Du wissen !!!

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben