Joggen und Radfahren

Bodo

Seit ich wieder regelmäßig im Wald jogge, fühle ich mich bedeutend wohler. Man fängt nach längerer Pause moderat an und steigert dann Geschwindigkeit sowie Streckenlänge.


Wichtig sind die richtigen Laufschuhe, ein Stretching vor dem Laufen und danach viel Wasser trinken. Vorher sollte man sich den Magen nicht zu voll schlagen: Harte Eier, Bananen und Müsli sind geeignet, evtl. eine halbe Portion Nudeln.



Das Laufen wechsle ich nach meinem Rhythmus mit sportlichem Radfahren ab, damit keine einseitige Belastung (Knie) entsteht. Gerne fahre ich auch mal ganz entspannt mit dem Rad und genieße Landschaft und Natur, gerne an Flüssen.



Nach dem Laufen ist mein Körper stark durchblutet und ich schwitze ordentlich, ein positiver, entschlackender Nebeneffekt. Meine Konzentration bessert sich dann für cirka eine Stunde und nach dem Duschen kribbelt es angenehm. Herrlich ist es, dann den Körper ordentlich mit Franzbrandwein abzurubbeln!

Die Laufsaison ist eröffnet!
 
Beitritt
22.02.07
Beiträge
231
Hallo Bodo,

da ich eben Probleme mit den Knien habe, achte ich auf Sportarten die nicht so sehr belasten. Früher bin ich auch öfters joggen gegangen. Heute fahre ich alternativ mit meinen Inlinern. Die stehen im Moment wohl noch im Keller, aber es kribbelt mir schon wieder in den Beinen. Vor allen Dingen möchte ich das unserer Tochter in diesem Jahr auch noch beibringen.

Ich finde ja auch, dass man sich eigentlich richtig gut fühlt, wenn man ein bißchen was für sich getan hat. Im Moment mache ich fast jeden Tag Yoga und gehe zweimal in der Woche 35 - 45 Minuten schwimmen. Das ist nicht zuviel, aber genug um sich gut zu fühle

Liebe Grüße

Chiara
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
26.07.04
Beiträge
132
Hallo Bodo,

seit meinem schweren Radumfall letztes Jahr am 1.4. radle ich wieder seit 3 Wochen. Habe ein neues Rad und es macht wieder richtig Spaß. Habe mit 20 km angefangen und ich kann nun auch meinen Knöchel wieder bewegen.

Ich gehe nicht gern zu Fuß und wandern ist nicht meine Passion aber ich freu mich, im Urlaub wieder mit Packtaschen mehrere Tage unterwegs zu sein.:hexe:
 

Bodo

Goldie !!!

Du haust ab und zu echte Hammergags raus. Ich saufe das Zeug nicht, ich reibe meine Muskulatur damit ein. Dafür ist es da!

Franzbrandwein ist keine Spirituose, sondern eine Arznei. Man kauft es nicht im Schnapsladen, sondern in der Drogerie. Nun hast Du wieder was Neues gelernt.

Und die Ziggi danach gewöhne ich mir auch noch ab. Da hast Du richtig vermutet.

Ich habe noch nie davon gehört, dass sich jemand mit Franzbrandwein besoffen gerubbelt hat . . . :lachen2:

Grüße, Bodo

"Franzbranntwein mit dem würzigen Duft der Latschenkiefer ist ein
altbewährtes und vielseitiges Hausmittel, das in keiner Hausapotheke
fehlen sollte.

Eine Massage mit FB steigert die Durchblutung der Haut und wirkt
angenehm wärmend. Dadurch lockert sich die Muskulatur und Verkrampfungen
und Verspannungen lösen sich.

Eine Massage mit FB mit Campher ist besonders vor dem Sport eine gute
Methode, das Aufwärmen der Muskulatur zu fördern."

Zusammensetzung

100 g Lösung enthalten:

2,0 g racemischer Campher
57,0 g Ethanol
40,5 g gereinigtes Wasser
0,5 g Geruchsstoffe (Latschenkieferöl, Citronenöl, Rosmarinöl, Lavendelöl)
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
meine fresse, sind die leute heut aggressiv drauf. ich nehm mich da nicht aus, bin heute früh selber so aufgewacht -.-

bodo, ich freu mich soooo für dich. ich war früher supersportlich, hab bei diesen bike-run-swim-wettbewerben mitgemacht und bin nebenher noch reiten gegangen. ich vermisse das alles so sehr!!! ;(

mittlerweile gehts mir vom körper her wieder so gut, dass ich meine wanderungen und moderates fahrradfahren wieder aufnehmen kann, aber jetzt schlägt der heuschnupfen volle kanne zu. es ist, als solls nicht sein *schneuz*
 

Bodo

Liebe Alanis.

Das liegt eventuell, gegebenenfalls an den Postings back, mit dem hammerhart.
Bin auch nicht untrainiert, lebe aber momentan ehr unsportlich. Weiß, was Du geleistest hast, Respekt. Mit aggressivem Bodyworkout kann man/frau Manches ausgleichen, nicht alles. Supi aber was Abreagieren betrifft . . . Fange bald wieder an! (Laufen, Radfahren, Schwimmen).

LGs, Bodo
 

goldi

Goldie !!!

Du haust ab und zu echte Hammergags raus. Ich saufe das Zeug nicht, ich reibe meine Muskulatur damit ein. Dafür ist es da!

Eine Massage mit FB mit Campher ist besonders vor dem Sport eine gute
Methode, das Aufwärmen der Muskulatur zu fördern."

Zusammensetzung

100 g Lösung enthalten:

2,0 g racemischer Campher
57,0 g Ethanol
40,5 g gereinigtes Wasser
0,5 g Geruchsstoffe (Latschenkieferöl, Citronenöl, Rosmarinöl, Lavendelöl)
Hallo, lieber Bodo,:brav:

nein, so habe ich es wirklich nicht gemeint, wie es rübergekommen ist.:schock:

Nun ist aber so, dass die Haut nimmt alle daraufgeschmierte Stoffe genau so gut, als ob man es gegessen oder getrunken hat. (Deswegen nehme ich sogar Bio-Öl, und kein normales Öl für meine Haut).

Mir war auch bekannt, dass Franzbrandwein Alkohol enthält.
Hier ist Ethanol - syntetisch hergestelltes Alkohol, deswegen sind meine Bedenken immer noch vorhanden,
ob es für die Gesundheit förderlich ist.

Und was ist racemischer Campher?

Liebe Grüße

goldi :fans: :fans: :fans:
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Also da Bike ich lieber als zu joggen, denn beim Biken kann man sitzen! :bang:

Ich gehe sicher einmal pro Woche aufs Bike für ca. 1 1/4 bis 1 3/4 h.
Im Winter einmal pro Woche auf den Ergometer im Keller für eine Stunde mit ca. 100 Umdrehungen pro Minute und somit etwa 150-180 Watt. Das ist sehr gutes Kreislauftraining und so kann ich schon "eingefahren" in die Freiluftsaison starten....
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.904
Radfahren ist weiter eine sehr gesunde Art, sich fortzubewegen und Sport zu treiben. Der eine macht es gemütlich, der andere per Rennrad und mit 1000 km am Stück. Das muss jeder für sich herausfinden.



Wichtig ist bei häufigerem Radfahren die richtige Ausrüstung, die richtige Einstellung von Sattel und Lenker usw.

Faustregel: Lieber etwas zu klein, denn durch Verstellen von Sattel- und Lenkradhöhe kann man die Sitzposition optimal einstellen. Die Radgröße passt, wenn Sie bei gestrecktem Bein das Pedal mit der Ferse erreichen. Welche Gangschaltung man wählt, ist eine Glaubensfrage. Auf jeden Fall sind Sie für Touren mit einem Rad ab 12 Gängen besser beraten. Mehr Gänge zur Auswahl bietet die Kettenschaltung. Veranstalter von Radferien setzen dennoch oft auf die Nabenschaltung, weil sie pannensicherer ist und eine Rücktrittbremse hat.

Übrigens: Dass die Bremsen tadellos in Ordnung sein müssen, versteht sich von selbst. Für Nachtfahrten achten Sie auf gute Beleuchtung und Katzenaugen in den Rädern.
Für die Kleidung wählen Sie atmungsaktive Naturfasern, die Schweiß gut aufsaugen. Sie sollte der jeweiligen Witterung angepasst sein. Die knallbunten Radlertrikots haben durchaus Vorteile: Zumindest sind Sie darin für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Als Fußbekleidung empfehlen sich stabile Turnschuhe oder leichte Lederschuhe mit dünnen Gummisohlen.

5 goldene Regeln für Anfänger
Radfahren kann doch jeder, werden Sie jetzt denken. Weit gefehlt! Auch dabei kann man viel falsch machen!

1. Steigen Sie bei Hindernissen (Äste, Steine, Schotter, Sand) aus dem Sattel. Das schont den Drahtesel und Ihre Gesundheit.
2. Die Beine sollen beim Treten parallel zum Rad stehen, das heißt Fußspitzen und Knie zeigen nach vorne, nicht nach außen.
3. Kurven fahren will gelernt sein: Gebremst wird vor der Kurve, in derselben können Sie schon wieder beschleunigen.
4. Bremsen soll man grundsätzlich gleichzeitig mit Vorder- und Hinterradbremse. Bedenken Sie, dass die Wirkung von Felgenbremsen bei Nässe geringer ist. Bei langen Abfahrten können sich auch Fahrradbremsen erhitzen.
5. Um Muskelverspannungen vorzubeugen, kann Klosterfrau Mobilind Franzbranntwein zur Verbesserung der Hautdurchblutung unterstützend helfen. Wer längere Radwanderungen plant, braucht eine gute Kondition. Üben Sie also vorher regelmäßig zuhause. Sonst machen Sie vorzeitig schlapp und behindern die ganze Gruppe.

Aufbautraining für Anfänger:
Woche /wie oft /Kilometer/ Zeitvorgabe:
1 /3x /2 km /in 8 Min.
2 /3x /4 km /in 18 Min.
3 /3x /4 km /in 16 Min.
4 /3x /6 km /in 28 Min.
5 /3x /6 km /in 25 Min.
6 /3x /10 km /in 45 Min.
7 /3x /10 km /in 43 Min.
8 /3x /12 km /in 52 Min.
9 /3x /16 km /in 72 Min.
10/2x /20 km /in 90 Min.
11 /2x /20 km /in 87 Min.
12 /2x /25 km i/n 140 Min.
Qualimedic: Ihr Arzt im Internet Login - Qualimedic: Ihr Arzt im Internet

Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
17.01.06
Beiträge
548
Also ich gehe auch sehr gerne joggen, im Wald neben dem Bach es ist sehr schön und ich war so stolz auf mich, fast jeden Tag...aber dann eine Erkältung und das "schlechte" Wetter. :eek:) Nun war ich seit ein paar Wochen nicht mehr, es plagt mich auch das schlechte Gewissen, aber vor Weihnachten fange ich jetzt nicht mehr damit an.
Aber danach gehts wieder los...ja das mache ich... weil man fühlt sich wirklich saumäßig gut :kraft:
Ausserdem hab ich noch ganz in der Nähe ein Freibad, wenn das im Frühjahr wieder öffnet habe ich mir als Abwechslung zum joggen vorgenommen einige Bahnen zu schwimmen :lolli:
 

Bodo

Prima Vorsatz, Carlina.

Rad, Laufen und Schwimmen kombiniert - dann wirst Du Triathletin.

LG, Bodo
 
Beitritt
17.01.06
Beiträge
548
Danke Bodo,

radeln könnte ich auch, stimmt im Keller hab ich eines stehen, warum auch nicht ;)
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Dann können wir zusammen im Keller trainieren, Carlina. :freu:
Ich hab da den alten TV stehen und so fällt es mir einfacher, auf dem Ergometer zu strampeln und meinen Puls auf über 130 zu halten für 45 bis 60 Minuten. Ich hab einen Ventilator, damit ich nicht überhitze, da der Fahrtwind fehlt. Das ist das beste Kreislauftraining und so kannst die Form über den Winter "konservieren".
Je nach TV Sendung gibts noch Zugabe, wobei lustige Sendungen wie "uuups" sich nicht eignen, da ich dann jeweils Atemprobleme bekomme :lachen2: :)))
Zugegeben, bis ich mal drauf sitze brauchts jeweils auch etwas Überwindung, aber danach fühle ich mich wirklich sehr gut! :bang:

Also, wann steigen wir in die Radlerhosen, Carlina? :wave:
Übrigens, ich hab auch ein Tandem fürs Frühjahr.....
 
Beitritt
17.01.06
Beiträge
548
Lieber Pius,

vielen Dank! :mail:
Also ich muss mir erst mal eine Radlerhose kaufen aber das mit dem Tandem finde ich wirklich interessant :)
Hab ja einen Crosstrainer im Schlafzimmer stehen, den hab ich umfunktioniert als Kleiderständer....:eek:) sollte es wie du machen und das Ding vor den TV zu stellen vielleicht läuft es sich dann auch besser?!
Also im Frühjahr gut.... hast schon eine Idee wann und wo?

Schönen Abend wünsch ich dir!
 
Oben