Ich kann nicht! Wer das sagt, setzt sich selbst Grenzen

Themenstarter
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Ich kann nicht!!!

Wer das sagt, setzt sich selbst Grenzen.

Denke an die Hummel.

Die Hummel hat 0.7 Quadratzentimeter Flügelfläche
bei 1.2 Gramm Gewicht.

Nach den bekannten Gesetzten der Aerodynamik ist es unmöglich,
bei diesem Verhältnis zu fliegen.

DIE HUMMEL WEISS DAS ABER NICHT
UND FLIEGT EINFACH!

Wenn Du sagtst: Ich kann nicht,
öffne Deine Grenze und sage:
Ich kann NOCH nicht....
und wenn Du Deine Grenze noch weiter öffnen willst, erweitere den Satz mit:
Ich kann noch nicht, weil ich.....
und hier sei achtsam auf Deine Gefühle
und erweitere den Satz
z.B weil ich Angst vor .....habe etc...
so kommst Du weiter...


Dieses Foto habe ich im Oktober 07 vor unserem Haus aufgenommen mit einer im Internet ersteigerten
Nikon Coolpix 5000, auf Makro-Einstellung.
Zugleich ist es das erste Bild, das ich hier hinein stellen kann.
Nun sollte ich noch wissen, wie ihr das macht, dass es von Anfang an gross auf dem Bildschirm erscheint.
Habe heute ein altes Adobe Elements Programm installiert, um das hier zu erreichen.​
 

Anhänge

Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hallo Pius,

ich finde Deinen Ansatz sehr, sehr schön ... und wenn ich das "Fliegen" nur als Metapher verstehe auch sehr sinnvoll!

Herzliche Grüße und einen guten Übergangs ins neue Jahr wünscht

Leòn
 
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
lieber pius,

die geschichte mit der hummel ist mein lebensmotto. ohne die einstellung einer hummel als vorbild wäre ich nicht da, wo ich bin. ich könnte mich begraben.

viele liebe grüsse von deiner shelley :wave:
 

Kassandra

Hallo Pius,

Deine Hummel ist wunderschön und auch Deine Gedanken dazu gefallen mir sehr gut.

Liebe Grüße
Cassandra
 
Beitritt
27.10.09
Beiträge
353
Hallo Pius,die Hummel fliegt aber nur weil sie das nicht weis.Im Gegensatz zu uns Menschen die schon von klein auf gesagt bekommen:Das kannst du nicht,das darfst du nicht,das schaffst du nie und das absolut ironische ist:"Jeder bekommt das was er verdient":zunge:
Aber zum Glück ist das Glas ja halb voll,anstatt halb leer.:lachen2:
Liebe Grüße Heiler1
 
Beitritt
27.10.09
Beiträge
353
Hallo,nicht der Papa,was mann von klein auf eingetrichtert bekommen hat wie:du kannst das nicht etc.,lässt sich nicht so einfach umdrehen.Den Spruch den du zitiert hast habe ich gestern erst irgendwo gelesen.Passt so in den Reigen:Ich bin reich(auch wenn du bettelarm bist),ich bin schön(auch wenn man potthässlich ist)ich bin kerngesund(auch wenn man im Endstadium eines Lungen Ca´s ist)...!So lässt sich die Reihe fast endlos weiterführen.Wenn es so einfach wäre wie in es der einschlägigen Literatur behauptet wird,müsste man nicht Wartezeiten von mindestens einem halben Jahr für einen Termin bei einem guten Psychotherapeuten in kauf nehmen.
Natürlich kann man sich einreden das alles gut wird,aber die Realität holt einen doch schneller ein als man glaubt.
Viele Grüße Heiler1
 
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Guten morgen allerseits :wave:

Vielen Dank Cassandra daß Du diesen wunderbaren Thread von Pius hervor geholt hast :kiss:

DIE HUMMEL WEISS DAS ABER NICHT UND FLIEGT EINFACH!

Wenn man nicht so viel "wissen" würde, wäre manches einfacher ;)

Umso mehr man über die Risiken von etwas liest, umso mehr Angst bekommt man....

Wie ist es wenn man in gewisse Länder verreisen möchte, die Gefahren birgen wie bestimmte Krankheiten wie Malaria oder gefährliche Tiere usw.?

Ich hatte mal geträumt ich könnte fliegen wie ein Adler und würde durch den Grand Canyon fliegen :) Dies war ein enormes Erlebnis :) Seitdem wollte ich Paragleiten oder Drachenfliegen, Hauptsache in die Luft :D Hatte mich dann darüber zu viel informiert :rolleyes: Jetzt habe ich den nötigen Mumm nicht mehr, hoffe nächstes Jahr wage ich zumindest einen Tandemflug ;)

Denke es ist besser sich nicht zu viel Gedanken zu etwas zu machen, sondern es einfach zu tun.

Natürlich kann man sich einreden das alles gut wird,aber die Realität holt einen doch schneller ein als man glaubt.
Was ist die Realität? Evtl sollte man das mal klären. Das was einem tgl über die Medien sugeriert wird? Soquasi bei Krebs hat man keine Chance?
Erst dann wenn man sich aufgibt hat man keine Chance, erst dann. Sicher nicht leicht, aber ...

Die Psyche hat einen enormen Einfluss auf den Körper, seh ich tagtäglich bei meiner Arbeit im Krankenhaus.
Wenn jemand optimistisch ist, kommt er ruckzuck auf die Beine nach einer OP, im anderen Fall wenn jemand pessimistisch ist kommt es meist zu Komplikationen und er hat daher meist eine wesentlich längere Genesungszeit.


Ich kann nicht!!! Wer das sagt, setzt sich selbst Grenzen.
Wohl wahr!!
 
Beitritt
27.10.09
Beiträge
353
Hallo Petri,träumte ich könnte fliegen,wollte Paragleiten,hoffe nächste Jahr zu wagen!
Warum hast du denn nicht schon das getan wovon du geträumt hast?"Ich kann nicht"?wieso weshalb warum auch immer.Könnte es sein das du dir auch Grenzen gesetzt hast.
Ich gebe dir vollkommen recht das ohne eine positive Grundstimmung vieles schlechter läuft,aber da wir in einer bipolaren Welt leben gibt es kein positiv ohne negativ,kein kalt ohne heiß oder auch kein Yin ohne Yang.Und glaub mir ich habe schon einige Sterben sehen obwohl sie esw nicht wollten,und fest geglaubt hatten zu gesunden.
Viele Grüße
Heiler1
 
Beitritt
27.10.07
Beiträge
5.252
Eben weil ich zu lange und zu viel darüber nachgedacht habe :rolleyes: Ja, ich habe mir damit auch Grenzen gesetzt.

Ich auch.

Sicher gibt es jeweils positiv & negativ. Es kommt darauf an was man überwiegen läßt, positiv oder negativ. Schaut man nur das negative an, kann man es gleich aufgeben .... Man muß immer das positive sehn, optimistisch sein, auch wenn es schwer fällt.

Schau mal an was Behinderte enormes leisten können bei den Paralympics. Da steckt ein enormer Wille und ein langer Weg dahinter. Ich habe riesigen Respekt vor diesen Menschen.
Für viele ist das Leben dann nicht mehr lebenswert wenn sie im Rollstuhl sind, bzw blind oder anders behindert sind. Die sagen sich dann auch: ich kann nicht .... und werden depressiv .... und vereinsamen schließlich.

Es kommt meiner Meinung viel darauf an ob man das was ist akzeptiert und daran arbeitet, bzw kämpft. Und sich sagt: Ich schaff das!! Ich kann das!!
 

nicht der papa

Temporär gesperrt
Beitritt
18.11.09
Beiträge
5.621
Hallo,nicht der Papa,was mann von klein auf eingetrichtert bekommen hat wie:du kannst das nicht etc.,lässt sich nicht so einfach umdrehen.Den Spruch den du zitiert hast habe ich gestern erst irgendwo gelesen.
Viele Grüße Heiler1
Ich bin mit dem Wer sagt- ich kann nicht, der sagt- ich will nicht aufgewachsen. Nicht immer hat es mir gefallen, das gesagt zu bekommen, weil es hieß, dass ich dann etwas machen musste, was ich wirklich nicht wollte:D oder meinte nicht zu können.
Aber wenn man will, dann kann man erstaunlich viele Dinge.:)
Probieren geht über studieren.:D
Merkt man das ich Sprichworte mag? Dahinter steckt viel Weisheit.
 

nicht der papa

Temporär gesperrt
Beitritt
18.11.09
Beiträge
5.621
@Pius
Das ist ein sehr schönes Foto.:)
Es beinhaltet alles, was ich bei diesem ekligen, trüben, kalten Wetter vermisse.:eek:)
 
Beitritt
27.10.09
Beiträge
353
Hi,hab noch gerade eine Patientin gehabt die wirklich abnehmen will,aber der Wille allein nicht ausreicht.:)Du hast natürlich vollkommen recht das man nicht aufgeben soll,sonst wären wir wohl alle nicht in diesem Forum gelandet;)Es ist nur so das ich das ewige Loblied auf den festen Willen und das damit alles zu erreichen ist nicht mehr hören kann.Ich glaube nicht das ein Hardcore Drogenabhängiger allein durch den festen Willen von seiner Sucht loskommt.Natürlich gehört der dazu!Aber als Allheilmittel geht er nicht durch.
Liebe Grüße.:)
Heiler1
 
Beitritt
13.07.07
Beiträge
3.660
Es stimmt schon, wer überzeugt davon ist etwas nicht zu können - der wird es auch nicht schaffen. Solche Gedanken sind mächtig, und sie können uns ganz schön blockieren.

Aber daraus im Umkehrschluß zu sagen: "du must nur sagen und überzeugt davon sein dass du es kannst - dann wird es dir auch gelingen" das finde ich nun auch nicht ganz richtig. Es klingt da auch raus: du bist selbst schuld wenn es dir schlecht geht. Du willst nur nicht....

Nicht alles können wir so verändern wie wir es wollen. Es kann auch gut sein, Dinge anzunehmen. da kann man dann sagen: es ist so wie es ist, aber ich kann damit umgehen (lernen). :)

liebe Grüße von hexe :hexe:
 
Beitritt
19.03.06
Beiträge
9.317
Hai, einen Gruß an alle,

wer sagt: "ich kann nicht", signalisiert möglicher Weise vor allem Hilfebedarf?

Herzliche Grüße von
Leòn
 
Beitritt
27.10.09
Beiträge
353
Hallo Hexe,Hallo Leon ich kann euch beiden nur absolut zustimmen.
Viele Grüße.
Heiler1
 

Kassandra

Wer sagt- ich kann nicht, der sagt- ich will nicht.
So würde ich das nun auch wieder nicht sagen. Ich halte nicht soviel von Schwarz-Weiß-Malerei, es ist mir zu "moralin-sauer" und zu platt.:rolleyes:

Liebe Grüße
Cassandra
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
13.07.07
Beiträge
3.660
Hai, einen Gruß an alle,

wer sagt: "ich kann nicht", signalisiert möglicher Weise vor allem Hilfebedarf?

Herzliche Grüße von
Leòn
lieber Leòn,

da ist was dran.
es ist wohl eine Möglichkeit zu sagen: ich schaff nicht alles alleine.
Für manche Dinge braucht man Hilfe, dann wünscht man sich Unterstützung.
Wir sind keine Einzelkämpfer. Zumindest nicht immer.

liebe Grüße von hexe :hexe:
 

Kassandra

Ich hatte mal geträumt ich könnte fliegen wie ein Adler und würde durch den Grand Canyon fliegen :) Dies war ein enormes Erlebnis :) Seitdem wollte ich Paragleiten oder Drachenfliegen, Hauptsache in die Luft :D Hatte mich dann darüber zu viel informiert :rolleyes: Jetzt habe ich den nötigen Mumm nicht mehr, hoffe nächstes Jahr wage ich zumindest einen Tandemflug ;)
[/B][/I]
Hallo Petri,
ich habe auch schon mal vom Fliegen geträumt. Ich hatte immer Angst vor dem Fliegen, aber nachdem ich einmal über den Teich geflogen war (war ein Geburtstagsgeschenk von meinem Liebsten), habe ich geträumt, selber eine kleine Maschine zu lenken. Es war fantastisch:freu:! Inzwischen geht es mir wie Dir, ich habe wieder Angst bekommen. Was ist das für ein Tandemflug, den Du wagen willst? Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du es schaffst und Dir wieder "Flügel wachsen".:wave:
Liebe Grüße
Cassandra
 
Oben