Ich höre gerade...

Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Was würdet ihr zu einem Musik-Thread sagen? Einfach reinschreiben, was ihr gerade hört. Vielleicht noch, welche Stilrichtung es ungefähr ist.

Und wenn ihr dann vielleicht noch sagen könntet, ob diese Musik eine besondere Bedeutung für euch hat, dass sie möglicherweise mit Erinnerungen oder Gefühle verknüpft ist, das wäre perfekt. Muss aber nicht sein. Es gibt keine Regeln. Jeder schreibt soviel er mag.
Ich mache dann mal den Anfang und vielleicht mag ja jemand mitmachen :)

Ich höre gerade...
..."Walk straight down the middle" von Kate Bush. Ich habe vorhin in meinen alten Platten gestöbert und dabei ist mir die Platte "The sensual world" von 1989 in die Hände gefallen. Ich wollte unbedingt wissen, ob mir das heute noch so gut gefällt wie damals und jetzt komme ich mir ein bisschen wie in einer Zeitmaschine vor. Es ist wirklich ein wunderschönes Lied, zeitlos nennt man so etwas wohl. Es erinnert einen an die Zeiten von Räucherstäbchen und Wildkirschtee und ich werde ganz nostalgisch davon (@)

[geändert von Alanis am 03-10-04 at 01:19 PM]
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.405
Ich höre gerade - zum x-ten Mal - eine Oper von Purcell "King Arthur" (17. Jh.). Vor ein paar Jahren habe ich diese Musik wiederentdeckt und bin nicht mehr von ihr losgekommen. Für mich ist sie sooooo schön und zu Herzen gehend :) ! Obwohl ich den Text zwar kenne, aber nicht verstehe. Gleiche Freude, gleiche Zeit: Händel, Monteverdi, Bach und noch viele mehr. Bevor ich einschlafe, höre ich immer eine solche CD. Vielleicht liegt es daran, daß ich so gut schlafe? :) ;)
Gruß,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
@Uta: Also wenn das bei dir so gut funktioniert, dann muss ich das unbedingt auch mal versuchen :)

Ich höre gerade "Reiki" von Shaun Aston.
Die CD ist speziell für die Reiki-Behandlung geeignet, aber ich höre sie auch so oft zwischendurch, vor allem wenn ich angespannt bin oder die Schmerzen sehr schlimm sind.
Bei meinem Kater Felix hat die CD übrigens einmal sensationell gewirkt: Er hatte eine üble Rauferei mit einem Marder und sein ganzer Kopf war voller böser Bisswunden. Bei Katzen eitert ja immer gleich alles und ich war mit ihm beim Tierarzt gewesen, damit er eine Antibiotikaspritze bekam. Die Wunden musste ich allerdings täglich selber versorgen, was bedeutete, ich musste die Wunden säubern und mittels einer Spritze Salbe in die Löcher füllen. Eine sehr schmerzhafte und unangenehme Behandlung für ihn - und für mich auch.
Nachdem er mich beim ersten mal fast umgebracht hat, bevor er sich auf den Schrank flüchtete, kam mir mehr aus Verzweiflung die Idee, einmal die Reiki-CD aufzulegen. Und siehe da: der Kater blieb während der ganzen Behandlung wie hypnotisiert liegen und ist nachher an Ort und Stelle eingeschlafen ~z~
 
Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Schade, dass hier nur so wenige mitmachen... :(

Aber ich gebe nicht auf ;)

Im Moment höre ich gerade "Oxygen" von Björk
Zu Björk gibt es ja nicht viel zu sagen, also sage ich... nichts.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.405
Gut Ding will Weile haben :) . Ich bin sicher, daß viele hier Musik hören, aber vielleicht nicht so bewußt?
Ich versuch's ja immer wieder mit neuerer Musik, aber zur Zeit komme ich über sagen wir mal Schumann kaum hinaus. Macht aber ja nix, wenn es mir gefällt, oder ;) ?
Heute abend steht auf dem Opernprogramm im Bett :) : Die Hochzeit der Popeia von MOnteverdi. Sooooo schön ! :)
 
Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Oh, wenn du neuere Musik testweise hören willst, dein Geschmack aber mehr Richtung Opern geht, dann habe ich einen Tip für dich :)

Erstens denke ich an Lisa Gerrard. Die Frau hat einfach eine grandiose Stimme. Die Musik ist sehr vielseitig, den besten Einblick gibt die CD "Duality", die sie zusammen mit Pieter Bourke aufgenommen hat.

Dann wäre da noch Lupercalia - "Formis Melarasanctus Filix" - sehr schöne düstere Musik, wunderschöner Gesang, Geigen. Leider gibt es die nicht mehr in den Läden. Online wirst du aber bestimmt noch etwas finden.
 

Philipp

Ich höre immer sehr schnelle Musik, d.h. Techno & Trance. Insbesondere wenn ich zur Arbeit fahre oder von der Arbeit komme. Doch manchmal, wenn ich einen stressigen Tag hatte, dann stelle ich doch die Musik aus. Dann merke ich, dass sie mich schon sehr beeinflusst. Darum hört man wohl in höherem Alter sowieso öfters Opern. Weil es einfach beruhigt.
Ich merke das auch an meinem Fahrstil: mit schneller Musik fahre ich schneller und mit langsamer Musik kann es sein, dass ich nie auf die Überholspur gehe.

Philipp
 
Beitritt
27.03.04
Beiträge
101
Hallo Freunde,

ich höre für mein Leben gerne Filmmusik! Die symphinischen Orchesterscores
finde ich am tollsten.

LG

Oli
 
Beitritt
06.01.04
Beiträge
174
hallo
es mag euch vielleicht etwas hinterwäldlerisch vorkommen, aber meine lieblingsmusik ist diejenige der kastelruther spatzen. ich finde die einfach gut und jedes lied hat einen sinn.

gruss vreni
 
Oben