Ich habe da so eine Theorie

Themenstarter
Beitritt
29.04.05
Beiträge
289
Hallo,



ich schreibe hier nochmal meine theorie rein weil im naturforum keiner interesse hat zu antworten.

Und die forumsuser hier sind doch gerne bereit auch mal zu antworten.

Und zwar suche ich was zur stärkung der bauchspeicheldrüse, weil ich denke das dies hilft bei angstattacken oder streßinduzierden krankheiten.

Früher gab es dafür Mezereum vitaplex nur mittlerweile ist das nur noch in anderer zusammensetzung erhältlich.

bei einer angstattacke sorgt die Leber für den Brennstoff Zucker, gleichzeitig drosselt die Bauchspeicheldrüse die Produktion des Blutzucker abbauenden Insulins es kommt zu Hypoglygämischen zuständen usw....

bin mal gespannt was die hps hier im forum zu meiner theorie sagen bzw ob sie vorschläge haben....

hier nen ganz interessanter link:

members.aon.at/hans.morschitzky/vegetatives_nervensystem/nerven.htm gruß und danke
 
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Hallo Sportler
hast du in deine Theorie die Glukoseaufnahme in den Organen ( Muskulatur Fettgewebe)berücksichtigt, die müsste verringert sein.
Sollte es denn nicht auch von Vorteil sein, herauszubekommen wie man verhindern kann das die Leber nicht für zuviel Brennstoff Zucker sorgt?
Für mich würde sich die Frage stellen. Als Sofortlösung wird in der Ernährung folgendes empfohlen.
Bei einer leichten Unterzuckerung
1-2 Broteinheiten als Traubenzucker oder Saft zu sich nemen

mittelschwerde Unterzuckerung
1-2 schnelle Broteinheiten und zusätzlich1-2 Broteinheiten Brot um ein erneutes Abrutschen zu verhindern

Lg Klaudia
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.405
Hallo Klaudi,
Traubenzucker und Fruchtsaft pushen den Blutzucker zwar schnell hoch; genauso schnell sinkt er dann aber wieder, weil sehr viel Insulin ausgeschüttet wird.
Wenn Traubenzucker zur Behebung von Unterzucker genommen wird, soll möglichst auch noch etwas wie Schokolade dazu gegessen werden, weil damit der Blutzucker länger höher bleibt als nur mit Traubenzucker...

Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
29.04.05
Beiträge
289
ja aber was sagt ihr den speziell zu der pankreas überlegung. Kennt ihr da vielleicht was...

Hier mal die Inhaltstoffe:

Seidelbast D13
Tintenfisch D4
Heidelbeere D5
Jambulbaum Urtinktur
Roßkastanie D2

Schützt vor Erschöpfungsszuständen der Bauspeicheldrüse, Die Tr. beruhigen die Bauspeichedrüse und vertreiben so nervlich bedingte Übelkeit
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.405
Hallo Sportler,
geht es Dir jetzt darum, daß Du öfters mal total gestresst bist und dann die Reaktion der Bauchspeicheldrüse während der Stress-Zeit beeinflussen möchtest? Hast Du denn Dauerstress, so daß Deine Bauchspeicheldrüse ständig drosselt in Bezug auf die Insulin-Produktion? Oder geht es Dir um die Übelkeit?

Die Teile, die in dem Mittel drin sind, mögen ja ganz gut sein (kann ich nichts dazu sagen), aber außer dem Jambulbaum in der Urtinktur, also richtig pflanzlich, sind das ja alles Verdünnungen, so daß die sicher nicht sofort wirken sondern eher auf Dauer.
Wenigstens sehe ich das so.
Zum Jambulbaum:
:
Anwendungsgebiete: innere Anwendung: unspezifische, akute Durchfallerkrankungen. Lokale Therapie leichter Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut. äußere Anwendung: leichte, oberflächliche Entzündungen der Haut Dosierung: Soweit nicht anders verordnet 3 bis 6 g Droge als mittlere Tagesdosis; Zubereitungen entsprechend. Art der Anwendung: Zerkleinerte Droge für Abkochungen sowie andere galenische Zubereitungen zur inneren und äußeren Anwendung. Dauer der Anwendung: Sollten die Durchfälle länger als 3-4 Tage anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen.
[/http://www.tee.org/BHSD/jambul.html

Seidelbast (Mezereum) wird bei Haut-Geschichten empfohlen :
.
Hauptanwendungsgebiete der Homöpathie sind entzündliche Hauterkrankungen mit unerträglichem Juckreiz und Bläschenbildung, die zu Schorf- und Eiterbildung neigen. Ekzem, Erythem, Erysipel, Psoriasis, Ulcus cruris und Herpes zoster sind gute Indikationen. Neuralgien, besonders im Gebiet des Nervus trigeminus, Ciliarneuralgie, Zahnneuralgie und Intercostalneuralgie sprechen gut auf Mezereum an.
http://www.bio-net.de/homoeoakt.htm

Tintenfisch (sepia) :
Das vorwiegend bei Frauen hervorragende Arzneimittel ist bei Männern eher schwierig zu erkennen. Der Patient kann ausgelaugt, unmotiviert und erschöpft wirken, auch hier kann man die Beschwerden auf die oben beschriebene Stase zurückführen, sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene. Häufig bei Sepia-Männern vorkommende Erkrankungen sind Libidoverlust, Impotenz, Mykosen, generell Beschwerden der männlichen Sexualität.
www.homoeopathischer-notdienst.de/hausapotheke_sepia.php

Heidelbeere (Vaccinium myrtyllus):
In der Homöopathie wird Vaccinium myrtillus - zubereitet aus frischen, reifen Beeren - bei Durchfällen, Darm- und Mundschleimhautentzündungen verabreicht. Auch Verdauungsstörungen oder Ekzeme bei Säuglingen können homöopathisch behandelt werden.
http://www2.biologie.uni-hamburg.de/botmus/index.html?/botmus/suchausgabe.php

Roßkastanie (Aesculus hippocastanum):
in der Homöopathie findet das Mittel Aesculus hippocastanum (aus frischen, geschälten Früchten gewonnen) Verwendung bei venösen Stauungsbeschwerden, bei Hämorrhoiden, bei Unterschenkelgeschwüren und bei Katarrhen im Mund- und Rachenraum.
http://www2.biologie.uni-hamburg.de/botmus/index.html?/botmus/suchausgabe.php

Wenn es um Beruhigung des vegetativen Nervensystems geht, dann würde ich doch eher etwas nehmen wie Hypericum (Johanniskraut).
Eine Zubereitung aus dem ganzen Kraut kann als Fertigpräparat und als Tee bei Ängsten, leichten bis mittelschweren Depressionen, Nervosität mit Magen-Darmstörungen, Schlafstörungen, Bettnässen, Erschöpfungszuständen und bei Konzentrationsstörungen - über einen längeren Zeitraum eingenommen - die Beschwerden deutlich lindern. Die Einnahme einer homöopathischen Zubereitung aus der ganzen Pflanze (Hypericum perforatum) ist bei ähnlichen Beschwerdebildern indiziert.
http://www2.biologie.uni-hamburg.de/botmus/index.html?/botmus/suchausgabe.php
Oder noch besser: mehr oder weniger Sport treiben, sich bewegen, ausgewogen ernähren...

Gruss,
Uta :)
 
Oben