HPU - und dann?

Luz

Hallo,

lohnt es sich das Buch "HPU - und dann?" anzuschaffen? Oder enthält es auch nicht mehr Infos als das was man in Internet ersurfen kann?

LG

Luz
 
Beitritt
27.10.05
Beiträge
21
Hallo Luz.

Die Stadtbücherei Stuttgart hat das Buch im Bestand. Du kannst es dort lesen oder ausleihen, dann kannst Du Dir einen Eindruck verschaffen.

Gruß

Uwe
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Luz

Hallo Uwe,

wie praktisch, ich werd's mir ausleihen. Danke.

Lg

Luz
 

Luz

Tja, wohl doch nicht ganz so praktisch. Über die Fernleihe kriege ich es nicht, da die Stadtbücherei Stuttgart an das Fernleihsystem nicht angeschlossen ist, wie man mir heute in meiner Bücherei sagte. Ansonsten gibt's das Buch nur in der Blablabibliothek von Irgendwo, und außerdem nicht ausleihbar sondern nur einsehbar. Jedenfalls noch weiter weg als Stuttgart für mich.

Wäre also doch jemand so freundlich mir zu sagen, ob man als KPU-ler dieses Buch gelesen haben muß?

Dankeschön und liebe Grüße :wave:

Luz
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Hallo Luz,
es kommt immer ein bißchen darauf an, wieviel man über die Hintergründe eines Themas wissen will. Wenn man neugierig ist, ist dieses Buch sehr spannend, finde ich.

Wenn an aber damit zufrieden ist, die Medikamente zu nehmen und sich damit besser zu fühlen, braucht an das Buch nicht zu lesen. Dann reichen die Infos hier im Forum z.B. völlig aus.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
05.10.05
Beiträge
2.756
Recht gut finde ich die Übersichten am Ende des Buchs über Porphyrinogene Stoffe.
Da findet man Metalle, Pflanzenschutzmittel/Holzschutzmittel, Medikamente (sehr schöne Liste)
Es gibt auch eine sehr übersichtliche Liste "Histamin und Medikation" Inhaltlich kann ich das zwar nicht beurteilen, aber es sieht sehr übersichtlich aus, finde ich. Ich selber werde jedenfalls noch öfter da hinein schauen.

Anne
 
Oben