Homöopathische Arzneien bei funktionellen Magen-Darmerkrankungen

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.818
In drei Tabellen werden homöopathische Mittel genannt bei verschiedenen Problemen im Zusammenhang mit Magen und Darm:

1. Akute Diarrhöe
2. Akutes Erbrechen
3. Sodbrennen
...
Einnahmeregeln für homöopathische Medikamente
Welche Potenz?

Insbesondere für die Beratung zur Selbstbehandlung in der Offizin hat sich die homöopathische Potenz D 12 bewährt.
Wie viel?
Eine einzelne Gabe des homöopathischen Arzneimittels besteht aus 3-5 Globuli, 5-10 Tropfen oder einer Tablette.
Wie oft?
Die Häufigkeit der Einnahme richtet sich nach der Aktualität der Beschwerden. Bei sehr akuten Beschwerden, kann das passende
Arzneimittel zunächst stündlich eingenommen werden, am zweiten Tag alle zwei Stunden, anschließend Übergang auf 2 - 4-mal tägli- che Einnahme. Bei weniger heftigen Symptomen erfolgt die Zufuhr der Arznei primär 2 – 4-mal täglich.
Wann einnehmen?
Zwischen der Einnahme der homöopathischen Arznei und einer Mahlzeit sollte ein Abstand von ca. zehn Minuten liegen, dabei ist es egal ob die Gabe vor oder nach dem Essen erfolgt. ...
 
wundermittel
Oben