hoher blutdruck

Themenstarter
Beitritt
02.10.05
Beiträge
2
hallo zusammen!

ich bin erst 18, bin nicht übergewichtig aber habe trotzdem einen "relativ hohen blutdruck". :confused:
was sind die ursachen dafür...?
was ist schlimm daran...?
wie kann ich meinen blutdruck normalisieren...?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.896
Hallo Lulatsch,

welche Werte hast Du denn so?
Mögliche Ursachen für hohen Blutdruck:
  • Nierenerkrankungen (die Nieren sind wesentlich an der Blutdruckregulation beteiligt)
  • Herzerkrankungen
  • krankhafte Veränderungen an der Hauptschlagader (Aorta)
  • Hormonstörungen (z.B. bei Erkrankungen der Nebennieren)
  • bestimmte Medikamente (z. B. die Antibabypille oder Kortisonpräparate)
  • Schwangerschaft.


Tipp:

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Blutdruck. Die Messung muss immer in Ruhe erfolgen. Ihre Apotheke bietet Ihnen Blutdruck-Messungen als Service an. Sie können sich dort auch beim Kauf eines Blutdruck-Messgerätes beraten lassen.


Hoher Blutdruck liegt vor, wenn bei mehreren Messungen
  • der obere Wert (systolisch) größer als 140 mmHg ist
  • der untere Wert größer als 90 mmHg ist.


Diese Grenzwerte gelten für Messungen beim Arzt. Für die Selbstmessung zu Hause werden bereits Werte über 135/85 mmHg als zu hoch eingestuft. Diabetikern und Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz empfehlen die Experten, Blutdruckwerte unter 130/80mmHg anzustreben. Nach den Richtlinien der Deutschen Liga zur Bekämpfung des hohen Blutdrucks liegt der ideale Blutdruckwert bei 120/80 mmHg.


Tipp: Hoher Blutdruck und Herzschwäche müssen primär durch einen Arzt behandelt werden. Informieren Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie neben den von ihm verordneten Herz-Medikamenten zusätzliche Mittel anwenden.
http://www.vitanet.de/selbstmedikation/herz_kreislauf/beschwerden/blick/ursachen/

Wenn alle möglichen Ursachen abgeklärt sind und dabei nichts herauskommt, kannst Du es ja mit Sport, ausgewogener Ernährung, Meditation, Yoga und ähnlichen Techniken versuchen. Vielleicht bist Du einfach zu gestresst?

Oder hast Du evtl. Allergien oder Pseudoallergien wie die Histamin-Intoleranz (>> Rubrik hier im Forum). Auch da kann der Blutdruck hochgehen.

Gruss,
Uta:)
 
Themenstarter
Beitritt
02.10.05
Beiträge
2
vielen dank für deine grosszügige hilfe!!! :)
meine werte übrigens: 89/143 (also schon ein bisschen hoch)
Ich denke ich werde die möglichen ursachen mit meinem arzt überprüfen, denn bisher habe ich noch keines der möglichen ursachen an mir festgestellt...
vielleicht bin zu gestresst... Ich bin sehr tepramentvoll und bin schnell am toben... nervös bin ich auch sehr...
also dann geh ich mal zum arzt, kann ja nie schaden...

nochmals vielen dank!

gruss, lulatsch
 
Beitritt
30.11.04
Beiträge
73
Hallo zusammen,
hatte im letzten Jahr im Frühjahr auch erhöhte Blutdruckwerte. Beim Kardiologen ging mein Blutdruck bei Belastung nach oben. Ich treibe viel Sport. Ernähre mich gesund, habe den Stress herausgenommen und mir ging es gut. Bis Weihnachten. Habe im Urlaub plötzlich wieder depressive Verstimmungen bekommen, diese hatte ich auch im letzten Jahr, mein Azrt meinte damals, es könne sich um eine lavierte Depression handeln.

Jetzt habe ich seit ein paar Tagen wieder erhöhten Blutdruck, es rauscht im Kopf. Habe dann öfters gemessen und Werte um 150/98 gehabt. Der Arzt hat mir jetzt ein Anti-Depressiva verschrieben. Dieses nehme ich jetzt seit 3 Tagen. Zumindest sind hiervon gestern meine Kopfschmerzen weggegangen. Ich mache mir allerdings viel Sorgen, wegen des hohen Blutdrucks, weil beide Elternteile Schlaganfälle mit schwerer Pflegebedürftigkeit hatten. Werde jetzt noch diese Woche abwarten. Sonst muss ich doch ein blutdrucksenkendes Mittel nehmen, was ich eigentlich nicht vorhatte. Dachte, ich bekäme das durch Sport in den Griff. Das ganze zieht mich ziemlich runter.

LG Helmchen
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.116
Hallo lulatsch,
falls der Arzt keinen Grund für deinen hohen Blutdruck finden sollte, denk auch mal an Unverträglichkeiten. Gerade, weil du auch von Nervosität sprachst, das kann mit ein Anzeichen sein. Hast du sonst noch irgendwelche Symptome wie z.B. Blähungen, Durchfall, Sodbrennen, ...?
Ich hatte jahrelang hohen Blutdruck und bei mir waren es Unverträglichkeiten und vor allem Laktoseintoleranz. Und auch in meiner Familie gehören Herzkrankheiten etc. zum "Alltag".

LG ADo
 
Oben