Halsschmerzen

Themenstarter
Beitritt
17.03.07
Beiträge
1
Hallo!
Ich bin ganz neu hier und wäre sehr froh, wenn jemand mich helfen konnte.
Habe seit ungefähr 5 Monate oft Halschmerzen, so stark dass ich manchmal das Gefühl habe, nicht mehr schlucken zu können.
Es ist sonst keine Erkältung da.
Habe keine Mandel mehr, keine Allergie, keine Schilddrüse Probleme und der Arzt weiss nicht weiter.:confused:
Da ich ein Studium mache und mich ziemlich im Stress fühle, habe ich mich gefragt, ob es psychosomatisch sein konnte...
Habt ihr Erfahrung mit solchen Themen?
Vielen Dank!!!:danke2:
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Liebe Molly.
ich hatte in der Vergangenheit auch oft mit Halsschmerzen zu kämpfen.
Bei mir war die Trockenheit das Problem.
In den letzten 5 Monaten waren die Räume beheizt und bestimmt ist die Luftfeuchtigkeit in den seltensten Fällen optimal.
Es kann bestimmt andere Gründe geben, aber eine Kontrolle und wenn nötig eine Optimierung der Luftfeuchtigkeit sind sicher als eine erste Massnahme nicht falsch!
( Da du nicht überall Einfluss darauf nehmen kannst, bietet sich der Schlafraum an!)
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.869
Ich hatte regelmässig Halsschmerzen, solange ich Metalle im Mund hatte...

Gruss,
Uta
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Molly!

Kann Uta nur bestätigen. Solange ich noch Amalgam und Gold im Mund hatte, hab ich auch meine 4-wöchig wiederkehrenden Mandelentzündungen gehabt.

Natürlich könnte auch Staub oder evtl. eine Allergie damit zusammenhängen. Auch die Luftfeuchtigkeit ist bestimmt wichtig.

Trinkst Du genügend? Hast Du zwischendurch auch mal die Zahnpasta gewechselt? Vielleicht hast Du ja eine, die für ein ungesundes Millieu im Mund-Rachenraum sorgt und deshalb Probleme?

Lieber Gruss
Karin
 
Beitritt
23.02.07
Beiträge
32
Hallo molly :)

hast du geschwollene Lymphknoten oder sonstige Beschwerden?
Und lass dir mal vom HNO mit einem Endoskop (?) in den Hals schauen
Vielleicht ist weiter unten was entzündet.

Gute Besserung
 
Oben