Fragen zu Ammoniak

Themenstarter
Beitritt
18.07.08
Beiträge
113
Hallo @ all,

Dr. B. berichtete kürzlich auf einem Vortrag über Diagnostik u Therapie der
LN Borreliose.

Kann gerne ein wenig davon erzählen - bei Interesse !

Unter anderem sagte der Arzt auch, dass man Ammoniak bestimmen sollte - vor allem wenn man das CFS hat.


Ist die Ammoniak US denn Kassenleistung ?

Wird Ammoniak denn nun im Urin oder doch im Blut untersucht ???

Können Parasiten u.a. auch Ursache für erhöhtes Ammonika sein ?

Noch ne Frage - ist es mgl - dass durch Ammonika sich bereits bestehende HWS/ WS Schmerzen verstärken ?

Lg Schutzengel :wave:
 
wundermittel
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Ammoniak

Also ich weiß nur, dass Nierenkranke oft aus jeder Pore nach Ammoniak riechen.
Dann wird zuerst der Urin untersucht.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.844
regulat-pro-immune

kopf

Ammoniak

man sollte das abklären bei einem vernünftigem arzt . die flora des darmes sollte gescheckt werden . da sitzen unter umständen die "eiweiß-in-ammoniak-umwandler " zu hoch in anzahl .
hier gibt es dann probleme mit der leber und sie entgiftet das zeugs nicht mehr recht .
den "eiweiß-in-ammoniakumwandler" kann man ein wenig streß machen .
erstmal mit eiweißarmer kost und/oder sowas zum beispiel :
https://www.shop-apotheke.com/pdf/b...-Pangrol-40000-Kapseln-magensaftr.-100-St.pdf

manchmal ist das nicht mehr tolerierbar und ohne AB in den griff zu bekommen . dann muss es eben !
aber wie gesagt bei einem vernünftigem arzt !

LG
 
Oben