Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.659
Eine neue Art des Fastens, die aus den USA kommt. Auf Deutsch finde ich relativ wenige Informationen darüber, aber es gibt ja google zum Übersetzen :).

... How Does the Fasting Mimicking Diet Work?

The fasting mimicking diet follows the same general principles as regular fasting in that you are depriving the body of food in order to take advantage of the health benefits like reduced inflammation and fat burning.

The primary difference is that instead of eliminating all food for a set period of days or even weeks, you are restricting calories for five days out of the month. This fasting period of five days can be done once a month or practiced every other month to promote health and well-being.

During day one of the diet, calories are restricted to 1,100 calories. For the remaining four days calories are restricted to 800 a day.

But it is not only the amount of food you eat that is important, it is also what you eat and in what ratios. Different proponents of the diet will recommend different macronutrient ratios. The general recommendation is to eat 1,100 calories that consist of 34% carbohydrates, 10% protein and 56% fat on day one, and

47% carbohydrates, 9% protein and 44% fat for the last four days. Others recommend an even higher intake of fat, with as much as 80% of calories coming from fat, 10% from protein and carbs, respectively.

“The Fasting Mimicking Diet allows the natural process of starvation (autophagy, protection, stem cell regeneration) to occur. You don’t interfere with the natural process. That’s a key of the Fasting Mimicking Diet.” – Dr. Valter Longo.
...
https://drmowll.com/what-is-the-fasting-mimicking-diet/

Wie funktioniert die Fasten-Nachahmung?

Die Fastennachahmungsdiät folgt den gleichen allgemeinen Prinzipien wie das regelmäßige Fasten, indem Sie dem Körper die Nahrung entziehen, um die gesundheitlichen Vorteile wie reduzierte Entzündungen und Fettverbrennung zu nutzen.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie nicht für einen bestimmten Zeitraum von Tagen oder sogar Wochen alle Lebensmittel ausscheiden, sondern die Kalorienmenge für fünf Tage im Monat einschränken. Diese Fastenzeit von fünf Tagen kann einmal im Monat oder jeden zweiten Monat zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden durchgeführt werden.

Während des ersten Tages der Diät sind die Kalorien auf 1.100 Kalorien beschränkt. Für die restlichen vier Tage sind die Kalorien auf 800 pro Tag beschränkt.

Aber es ist nicht nur die Menge der Nahrung, die Sie essen, es ist auch das, was Sie essen und in welchen Verhältnissen. Verschiedene Befürworter der Diät empfehlen unterschiedliche Makronährstoffverhältnisse. Die allgemeine Empfehlung ist, 1.100 Kalorien zu essen, die am ersten Tag aus 34% Kohlenhydraten, 10% Eiweiß und 56% Fett bestehen

47% Kohlenhydrate, 9% Eiweiß und 44% Fett für die letzten vier Tage. Andere empfehlen eine noch höhere Aufnahme von Fett, wobei 80% der Kalorien aus Fett, 10% aus Eiweiß und Kohlenhydraten stammen.

„Die Fasten-Mimicking-Diät ermöglicht den natürlichen Prozess des Hungerns (Autophagie, Schutz, Stammzellenregeneration). Sie stören den natürlichen Prozess nicht. Das ist ein Schlüssel für die Fastende Nachahmung. “- Dr. Valter Longo.

(mit google übersetzt)

So sieht dieses Fasten aus:
...
Valter Longo beschreibt die wissenschaftlichen Hintergründe wie die praktische Durchführung der FMD in seinem 2018 auch auf Deutsch erschienenen Buchs "Iss dich jung: Wissenschaftlich erprobte Ernährung für ein gesundes und langes Leben - Die Longevità-Diät". Wenn Sie eine FMD durchführen möchten kann ich Ihnen dieses Buch sehr empfehlen.

Falls Sie das Buch lesen, werden Sie mehrere Abschnitte finden, in denen ich mit Longo nicht übereinstimme. Auch die FMD esse ich selbst anders als Longo.

(Bitte selbst lesen. Es werden zwei etwas unterschiedliche Arten des FMDE vorgestellt.)

Ich glaube, dass durch Kohlenhydrate in der Nahrung immer Wieder Schwankungen des Blutzuckers auftreten, was Kraft kostet. Je schneller man sich auf die Fettverbrennung umstellt, desto besser. Dass ich keine Omega 3+6 Fette zusätzlich empfehle wissen Sie bereits. Vielmehr nehme ich während der FMD Vitamin E ein, das dazu dient, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die sich aus dem Fettgewebe lösen und verbrannt werden, vor der Lipidperoxidation zu schützen.
...
➡ Kurzfazit: FMD bedeutet 5 Tage je 800ckal essen, die möglichst proteinfrei sind.
https://kunst-des-gesundseins.de/hintergrund-artikel/wie-eine-fasten-mimikry-diaet-funktioniert

https://mirkocolombo.ch/de/fast-mimicking-diaet/


Ein Erfahrungsbericht:

https://www.instyle.de/beauty/fast-mimicking-diaet-fmd-im-selbstversuch-der-grosse-test

Auch Diabetiker können profitieren:
Diabetische Mäuse profitieren von einer speziellen Ernährung. Die Fasten-imitierende Diät (fasting mimicking diet, FMD) habe nicht nur die Blutzuckerwerte der Tiere bis zu 45 Tage gesenkt, berichten die Autoren um Valter Longo, der finanziell an L-Nutra beteiligt ist – ein Unternehmen das FMD-geeignete Produkte vertreibt. Die Ernährungsumstellung soll auch die Differenzierung zu neuen insulinproduzierenden Beta-Zellen zur Folge haben. Auf Menschen mit Diabetes könne man diese Ergebnisse nicht einfach übertragen, ist sich der Diabetologe Andreas Fritsche sicher. Die Studienergebnisse wurden in Cell publiziert (2017, DOI: 10.1016/j.cell.2017.01.040).

Seit langem ist bekannt, dass Menschen mit Diabetes-Typ-2 von einer Ernährungs*umstellung profitieren können. In der aktuellen Studie konnten die Forscher zeigen, dass Zyklen von mehrtägiger FMD in Abwechslung mit normaler Fütterung (etwa 10 Tage) in Diabetes-Typ-2- und Typ-1-Mäusen auch auf zellulärer Ebene wirkt. Ein*schränkend muss jedoch erwähnt werden, dass das hier gewählte Typ 1-Mausmodell, bei dem die Betazelle mit Streptozotocin-Gift chemisch zerstört werden, sich nur bedingt eignet, um die Pathophysiologie des Typ 1 Diabetes und Interventionen zu prüfen.
...
https://www.aerzteblatt.de/nachrich...nliche-Diaet-senkt-Bluzuckerwerte-bei-Maeusen

Hinter den Erfolgen mit Fasten steht die Entschlackung der Zellen = Autophagie, was schon in einem früheren Thread angesprochen wurde:
https://heilfasten-portal.com/fachartikel-fasten/autophagie-entschlackung-zellen.html

Bücher von Amazon
ISBN: 1973465566


In England kann man über Prolong so eine Box mit Mahlzeiten für 5 Tage beziehen:
https://prolon.eu/faq/#toggle-id-32
... ProLon® is available to purchase for £225 or 3 boxes for £600. One box contains everything you need to complete a full 5-day Fasting Mimicking Diet. ...

Grüsse,
Oregano
 
wundermittel
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.111
mal wieder eine "neue" diät, die durch verkauf von büchern, seminaren usw. einigen leuten geld in die kasse bringt, aber letztendlich genauso wenig nützt wie all die unendlich vielen bisherigen wunderdiäten (die teils sehr ähnlich bzw. gleich waren, nur andere namen hatten).

wer sich durchgehend gesund ernährt, braucht keine 5 oder x tage diät. und wenn es wirklich gesund und individuell angepaßt ist, verschwinden auch etliche krankheiten und beschwerden (hab es früher mehrere jahre bei insgesamt ein paar tausend meist schwerkranken patienten incl. labor usw. miterlebt und danach noch bei sehr vielen anderen leuten mit versch. therapieresistenten beschwerden, die allein durch eine gesunde ernährung verschwanden).

und ein paar tage mit wenig kalorien führen auch oft zum bekannten jo-jo-effekt und bringen den stoffwechsel durcheinander.


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.659
Hallo sunny,

wenn sich jemand durchgehend gesund ernährt (was genau bedeutet das?), ist das doch wunderbar.
Aber schau' doch mal, wie viele Menschen sich heutzutage ernähren:
Kantinenessen, Fast food, Mikrowelle, zu viel Kohlehydrate, Fertignahrung ...
Wer beruflich viel unterwegs ist und nicht die Zeit und Möglichkeit hat, etwas für den nächsten Tag vorzubereiten, ißt sicherlich nicht wirklich gesund.

Insofern könnte ich mir vorstellen, daß diese FMD auf jeden Fall zur Entlastung von Magen und Darm und damit des ganzen Menschen beiträgt. Die genannen Lebensmittel sind bestimmt nicht gerade super, aber über einen Zeitaum von 6 Tagen wohl eher entlastend als belastend. Wer Unverträglichkeiten hat, muß eben schauen, wie er variiert.

Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Oben