Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

Beitritt
19.08.16
Beiträge
12
AW: Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hi Dizzy,
wie geht es dir denn mittlerweile? Hat sich was getan?

Gruß Skadi
 
wundermittel

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hallo Skadi,

leider geht's mir täglich schlechter. Warte noch auf das Ergebnis vom Bio Oss Verträglichkeitstest.

Oder es ist doch eine Titanunverträglichkeit...1 altes Implantat hab ich noch.

Keine Ahnung, weiß nur so kanns nicht weitergehen.

Hab jetzt in meiner Verzweiflung noch einen Termin beim Rheumatologen ausgemacht. Vielleicht hat meine Krankheit ja ne ganz andere Ursache.

Hatte mich so auf eine Entzündung versteift, aber nachdem die Gewebeprobe auch negativ war ist das ausgeschlossen.

Gruß Dizzy
 
Beitritt
25.09.13
Beiträge
2.218
AW: Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hallo Dizzy!

Kannst du versuchen, deine Mundflora positiv zu beeinflussen? Also so, dass sich weniger Beläge bilden?
Das wäre schon mal eine vorbeugende Aktion auch für die eventuelle op, so dass weniger schlechte Keime in die Wunde eintreten können.
Folgendes habe ich bei mir persönlich bemerkt:
- der Konsum von 1-2 TL resistente Stärke im Müsli, verringert bei mir die Beläge
- bei vitamin C - obwohl ich da bei meinen Hautgeschichten vorsichtig sein soll - empfinde ich da die Mundschleimhaut nach Kontakt besonders stabil
- ich habe mal eine Zahncreme mitbestellt, um auf einen versandkostenfreien Betrag zu kommen: bioemsan. War leider sehr teuer, schmeckt aber super und putzt bei mir sehr gut was weg.

Wahrscheinlich gibts noch viele anderen Methoden, aber das Prinzip wäre ja sinnvoll.

Viele Grüße
Earl Grey
 
regulat-pro-immune
Beitritt
19.08.16
Beiträge
12
AW: Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hallo Dizzy,
wollte Dr. D. dich doch nicht behandeln?

LG
 

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hi Skadi,

leider nicht - kann ich verstehen, will sich da nicht einbringen.

Gruß Dizzy
 

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Kannst du versuchen, deine Mundflora positiv zu beeinflussen? Also so, dass sich weniger Beläge bilden?
Das wäre schon mal eine vorbeugende Aktion auch für die eventuelle op, so dass weniger schlechte Keime in die Wunde eintreten können.
Folgendes habe ich bei mir persönlich bemerkt:
- der Konsum von 1-2 TL resistente Stärke im Müsli, verringert bei mir die Beläge
- bei vitamin C - obwohl ich da bei meinen Hautgeschichten vorsichtig sein soll - empfinde ich da die Mundschleimhaut nach Kontakt besonders stabil
- ich habe mal eine Zahncreme mitbestellt, um auf einen versandkostenfreien Betrag zu kommen: bioemsan. War leider sehr teuer, schmeckt aber super und putzt bei mir sehr gut was weg.

Wahrscheinlich gibts noch viele anderen Methoden, aber das Prinzip wäre ja sinnvoll.

Viele Grüße
Earl Grey

Danke für den Tipp
 

Dizzy

AW: Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

hab doch den Bio Oss Unverträglichkeitstest beim IMD Berlin in Auftrag gegeben. BDT Test und LTT.

Vor 2 Tagen kam das Ergebnis BDT: nicht auswertbar...Ursache: Probentransportschaden (hab den Kurierdienst in Anspruch genommen) oder eine Deaktivierung durch eine floride Allergie.

.....??? ev weil der LTT beim Titanstimulationstest so hoch war?

wart noch auf das Ergebnis LTT, hab im Labor angerufen ist noch unterwegs.

Geht mir echt extrem schlecht, meine Mutter hat mir (per Post!!!!) einen Zeitungsartikel zu kommen lassen. Betreff Ängste und Sorgen im Alltag...keiner versteht wie krank ich bin...soll nur wieder funktionieren.

Bins echt leid jedem zu sagen dass ich keine Depressionen hab, sondern dass was nicht stimmt bei mir.

Lieben Gruß Dizzy
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.347
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

meine Mutter hat mir (per Post!!!!) einen Zeitungsartikel zu kommen lassen. Betreff Ängste und Sorgen im Alltag...keiner versteht wie krank ich bin...soll nur wieder funktionieren. Dizzy
Du Arme, das können sicher viele hier mitfühlen. Null Empathie, Deine Mutter sollte sich schämen! ...:mad:
 
regulat-pro-immune

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Du Arme, das können sicher viele hier mitfühlen. Null Empathie, Deine Mutter sollte sich schämen! ...:mad:

Danke für dein Mitgefühl - komm mir schon vor wie in einem Horrorfilm....

weißt aber denk sie möchte dass es was harmloses ist....

ganz ehrlich mir geht's so schlecht weiß nicht wie lang ich es noch schaff...

vermutlich bekomm ich morgen das Ergebnis vom LTT - hält euch auf dem laufendem

wünsch jedem alles Gute, Gesundheit und Glück

Liebe Grüße Dizzy
 

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl et

kotz mich jetzt ein bisschen aus. Weil ich echt so fertig bin weiß nicht was mir fehlt.

Hätte nie gedacht dass man so krank sein kann. Wenn ich meine Symptome erzähle : hoher Ruhepuls, extremes Krankheitsgefühl, Schwindel, Übelkeit denkt jeder Psyche weil alle Standarduntersuchungen nichts ergeben haben.

Bin daheim und muss es aushalten. Hätt nie gedacht dass man in Deutschland krank sein kann, ohne dass einer ne Diagnose hat.

Ist nicht die Psyche!!!!!!! Das schlimmste für mich ist dass ich das alles ev noch Monate oder Jahre durch halten muss.

Bin so gut wie bettlägerig...


Liebe Grüße Dizzy
 
Beitritt
04.02.08
Beiträge
838
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Das schlimmste für mich ist dass ich das alles ev noch Monate oder Jahre durch halten muss.

Bin so gut wie bettlägerig...

Menschenskind Dizzy,

so etwas darfst Du nicht einmal denken, geschweige denn schreiben!!!!!!!!
Damit wird es doch nur im Unterbewußten manifestiert. Ab damit in die Tonne, Deckel drauf und wech damit.

Ich kann mir lebhaft vorstellen, daß es mit einer positiven Denkweise weiß Gott nicht einfach ist, bei Deinem tragischen Leidensweg und bis Dato niemand geholfen hat. Aber wirklich nur schwarz sehen hilft Dir keinesfalls weiter.

Es wäre zwar mehr als wünschenswert, daß zumindest die Familie hinter Dir steht und Verständnis hat. Laß sie glauben was sie wollen. DU weißt und das ist m.E. das Wichtigste, es ist nicht die Psyche!!!

Vor 2 Tagen kam das Ergebnis BDT: nicht auswertbar...Ursache: Probentransportschaden (hab den Kurierdienst in Anspruch genommen) oder eine Deaktivierung durch eine floride Allergie.

Da ist aber auch echt der Wurm drin. Hast Du bei dem Institut angerufen und nachgehakt, was es jetzt genau ist a) Transportschaden oder b)Deaktivierung durch eine floride Allergie ??? Da würde ich noch einmal Druck machen. Denn wenn es a) wäre, wäre doch eine erneute Testung noch machbar, um Klarheit zu schaffen, oder nicht?

Mensch es ist wirklich tragisch bei Dir und jeder der mitgelesen hat, möchte auch sicher irgendwie helfen. Ich denke bei allen Mirlesern hier, stößt Du mit Sicherheit nur auf Verständnis.

Ich wünsche Dir ganz schnell Aufklärung und dann vor allem wieder einkehrende Gesundheit.

Fühl Dich lieb gedrückt, Destination.
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.347
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl et

Hätt nie gedacht dass man in Deutschland krank sein kann, ohne dass einer ne Diagnose hat.
Das zeigt nur einfach und klar die Unfähigkeit und Begrenztheit des Gesundheitssystems, in dem es primär um die Kohle geht und eben nicht um den Patienten:mad:
Ist nicht die Psyche!!!!!!! Das schlimmste für mich ist dass ich das alles ev noch Monate oder Jahre durch halten muss. Liebe Grüße Dizzy
Dass es nicht die Psyche ist, glaubt Dir hier jeder!! Du musst nur jetzt
n o c h stärker sein und n o c h überlegter handeln als sonst, auf keinen Fall panisch werden. Gibts denn hier im Forum niemanden, der Dizzy per PN einen erfahrenen und guten Facharzt nennen kann?? Wer Dir in Deinem Zustand die Behandlung verweigert, macht sich aus meiner Sicht (zumindest moralisch) strafbar...
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.792
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

hallo dizzy,

...... du weißt , das deine ganzen krankheitsymtome von deinen zähnen /bio oss oder und implantat kommen , warum nur wartest du, bist dir jemand bestätigt , das du gegen dies oder jenes allergisch bist :confused: .

geht das in d.land nicht , das du zu (d)einem zahnarzt sagst ; "ich möchte alles raus haben " !?.

lg ory
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hi Destination,

Da ist aber auch echt der Wurm drin. Hast Du bei dem Institut angerufen und nachgehakt, was es jetzt genau ist a) Transportschaden oder b)Deaktivierung durch eine floride Allergie ??? Da würde ich noch einmal Druck machen. Denn wenn es a) wäre, wäre doch eine erneute Testung noch

ja hab nach gehakt, aber die machen keine Beratung....

Mittlerweile hab ich das Ergebnis vom LTT Bio Oss...negativ...keine Sensibilisierung feststellbar.

Hab das Institut auch angeschrieben wegen meinem hohem Wert beim Titanstimulationstest. Der zuständige Leiter hat zurück geschrieben:

"Ein positiver Titanstimulationstest sagt nur aus, dass sie ein höheres Risiko tragen, dass es eine Entzündung an einem Titanimplantat gibt.

Symptome wie Nachtschweiß oder hoher Puls haben damit sicher nichts zu tun. Das lokale Druckgefühl könnte dadurch bedingt sein aber eigentlich wiederum nur dann, wenn auch lokal am Implantat Entzündung offenkundig ist.

Insofern haben die Kollegen möglicherweise Recht, dass die Beschwerden mit dem Implantat nichts zu tun haben. "

Hab heut zumindest meine letzte Amalgam Füllung auswechseln lassen.
Keine Ahnung ob das was bringt...

Lieben Gruß Dizzy
 

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

Hi Ory,

...... du weißt , das deine ganzen krankheitsymtome von deinen zähnen /bio oss oder und implantat kommen , warum nur wartest du, bist dir jemand bestätigt , das du gegen dies oder jenes allergisch bist .

geht das in d.land nicht , das du zu (d)einem zahnarzt sagst ; "ich möchte alles raus haben " !?.

ist mein nächster Schritt, dass ich mein noch vorhandenes Implantat rausmachen lasse. Auch wenn jeder Arzt sagt das kann nicht für meine Symptome verantwortlich sein.

Hab nächste Woche noch einen Termin beim Rheumatologen und mach noch einen Termin beim Endikrinologen aus.

Möchte alles noch abklären lassen, obwohl ich eigentlich schon komplett durch gecheckt bin.

Lieben Gruß Dizzy
 
Beitritt
09.04.16
Beiträge
2.347
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

hallo dizzy, geht das in d.land nicht , das du zu (d)einem zahnarzt sagst ; "ich möchte alles raus haben " !?. lg ory
Tja, das Kassengesundheitssystem in Deutschland funktioniert leider etwas anders als in CH oder F. Selbst wenn die Dringlichkeit einer Maßnahme allein schon von der Klinik her auf der Hand liegt, werden von dem Patienten (egal wie sehr er leidet), resp. vom behandelnen Arzt Beweise eingefordert, dass er das Ganze nicht nur zum Spaß macht. Bei eigenmächtigem Handeln auf der Grundlage etwa eines ärztlichen Gewissens drohen Sanktionen. Ich weiß, das ist alles sehr schwer nachzuvollziehen, aber so ist es nunmal, erst mal rennt man als Patient überall gegen Wände...
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.792
Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

hallo dizzy,

..... mein nächster Schritt, dass ich mein noch vorhandenes Implantat rausmachen lasse. Auch wenn jeder Arzt sagt das kann nicht für meine Symptome verantwortlich sein.
magst du noch einmal kurz auflisten ,welche symptome / seid wann und was du alles abklären lassen möchtest .

fg ory
 
regulat-pro-immune

Dizzy

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

hallo dizzy,


magst du noch einmal kurz auflisten ,welche symptome / seid wann und was du alles abklären lassen möchtest .
fg ory

Hallo Ory,

angefangen hat es vor ca 4 Jahren, fühlte mich immer müde schwindelig und irgendwie krank.

War dann beim Lungenfacharzt (hatte auch Reizhusten) ohne Befund war alles ok.

Mehrmals HNO bis man endlich die Zysten entdeckte und ich dachte jetzt ist endlich zu Ursache gefunden.

War beim Endokrinologen alles ok nur eine zurückliegende EBV Infektion.

War im letzten Jahr 2x im Krankenhaus zum durchchecken. Magen Darmspiegelung (wurden 2 Zysten entfernt im Darm aber laut Arzt harmlos)

CT Thorax, Ultraschall innere Organe, diverse Blutuntersuchungen. Blutwerte sind lt Ärzten immer super außer leichtem Eisenmangel.

War beim Frauenarzt und zur Mammographie. Mammographie könnte man schlecht auswerten, da mein Brustgewebe zu dicht ist. Müsste noch zum MRT, aber hab grad nicht die Kraft.

War versteift auf eine Entzündung im Kiefer aber nachdem selbst bei der Biopsie nichts raus gekommen ist....

Keine Ahnung - bleiben nur noch die hohen Werte beim Titanstimulationstest. Könnte es sein dass meine Symptome vom Titanimplantat herrühren? Ohne Entzündungszeichen?

War heut beim Rheumatologen hab seit Jan auch trockene entzündete Augen und trockene Schleimhäute. Sjörgen Syndrom Verdacht. Fühlt man sich da so schlecht?

Lieben Gruß Dizzy
 
Oben