Eisenpräparat bei HPU?

Themenstarter
Beitritt
11.01.05
Beiträge
12
Hallo ,

darf man eigentlich Kurweise ein Eisenpräparat einnehmen - bei HPU ?

LG , Anja
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Hallo Mali,

das beste wäre es, dies kinesiologisch austesten zu lassen.

Liebe Grüße

Günter
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
21.11.08
Beiträge
152
Eisen ?

Hallo,

ich würde diese Frage gerne hochholen.

Ich hab oft Eisenmangel. Da jetzt aber HPU festgestellt wurde und ich im Buch gelesen hab, dass man Eisen dann nicht nehmen soll/sollte (?), bin ich jetzt wirklich verunsichert.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Was passiert denn, wenn ich Eisen nehme?

Gruß
Frostbeulchen
 
Beitritt
13.11.04
Beiträge
33
Hi,
wie sind denn deine Werte? Ist der Ferritinwert zu niedrig?Hast du genug Vitamin B12?
Ich habe auch KPU und Hashimoto, am Anfang hatte ich einen Eisenüberschuß, dann seit der Einnahme der KPU Medis und dem Beginn von Hashimoto hatte ich Eisenmangel, und zwar heftig.
Nach der Einnahme von ferro sanol duodenal über Monate hat sich alles wieder eingependelt.
Allerdings habe ich auch zusätzlich B12 und Folsäure genommen.

Wenn du gleichzeitig auch Zink nimmst (zeitversetzt), dann sollte Eisen kein Problem sein, im Gegenteil, Eisen ist sehr wichtig und Eisenmangel kann viele unangenehme Symptome hervorrufen.

Im Übrigen killt Kaffee Eisen....deshalb zwischen Eiseneinnahme und Kaffee/Tee immer 2 Stunden vergehen lassen.
Gute Besserung
Jaira
 
Oben