Quantcast

Druck im Kopf durch Lymphe?

Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Noch mal ich...hoffe ich nerve nicht mit meiner ständigen Fragerei!!:eek:)

Und zwar geht es um folgendes:Habe gelegentlich einen Druck auf den Kopf....vor allem wenn ich mich vornüber beuge...auch höre ich dann etwas schlechter als sonst,es ist ein ganz kömisches Gefühl!!Kann es sein das es Lymphe sind die irgendwo drauf drücken??Schmerzen verspüre ich keine...dachte immer das sei die Schilddrüse,aber die ist laut Schulmedizin in Ordnung!!!Die Halswirbelsäule ist es auch nicht,war nun einige male beim Dorn-Therapeuten...aber besser geworden ist es nicht!!

Mein Lymphsystem ist nicht ganz OK...vor kurzem wurde bei mir Lipödem (beide Oberschenkel) mit deutlicher Lymphabflußstörung diagnostiziert!!

Kennt jemand diese Symptome???Auch fühle ich mich benommen im Kopf..und dieser komische Druck läßt es nicht zu das ich irgendwelche Tätigkeiten nachgehe wo ich mich vornüber bücken muß!!


LG Anna
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.085
Hallo Anna,
daß vom gestörten Lymphfluss Druck auf dem Kopf entsteht, glaube ich eher nicht.
Könnte es denn sein, daß Deine Nebenhöhlen/Stirnhöhlen/Siebbeinhöhlen irgendwie nicht in Ordnung sind? Oder evtl. auch das Kiefergelenk?

Gruss,
Uta
 
Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Hallo Uta,


danke Dir für die Antwort!!!

Seit der vorletzten Grippe (anfang des Jahres) habe ich fast täglich mit Außwurf zu tun...merke wie es hintem im Rache runterläuft!!!Häufig morgens!!!Aber diesen Druck habe ich schon länger...also vor dieser Nasennebenhöhlen Entzündung ...auch habe ich nicht das Gefühl als käme der Druck von den NH.!!

Mein Kiefergelenk ist glaube ich auch nicht ok!!Aber wie gesagt...ich glaube nicht das mein Symptom etwas mit den beiden Dingen zu tun hat!!!


LG Anna
 

Silver

Hallo Anna,

das kann evtl auch psychisch bedingt sein. Hast du in letzter Zeit viel Stress oder bereitet dir etwas "Kopfzerbrechen"? Vielleicht liegts ja daran.
 
Oben