"Dr. Jacob's Way - towards lasting Health": download in English

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.426
"Dr. Jacob's Way - towards lasting Health": download in English

Das Buch von Dr. Jacob, das auf Englisch herunter geladen werden kann, ist auch kürzlich auf Deutsch erschienen mit dem Titel "Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts: Die effektivsten Maßnahmen zur Prävention und Therapie von Zivilisationskrankheiten: Metabolisches Syndrom ... • Rheuma • Prostata- und Brustkrebs"

Bücher von Amazon
ISBN: 398161223X


Die Kundenrezessionen sind alle voller Lob .

Hier geht zum Download des englischen Textes:

https://www.drjacobsweg.eu/wp-content/uploads/2017/01/Dr-Jacobs-Way-1-3-and-12.pdf

Grüsse,
Oregano
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.426
Dr. Jacob hat die zweite Auflage seines Buches „Selbsthilfe-Ratgeber ... „ veröffentlicht Malvegil hatte in einem der geschlossenen Threads schon einmal eine Inhaltsangabe veröffenticht).

Der Corona-Selbsthilfe-Ratgeber
Die besten Mittel und Maßnahmen gegen die Delta-Variante, Long Covid, Grippe und Co

- Der vernünftige Mittelweg zwischen Verharmlosung und Panikmache -
2., stark erweiterte Auflage
Inhaltsverzeichnis
Persönliche Botschaft des Autors:
Das Wichtigste und Dringlichste zu „COVID-21“............................. 9
  1. COVID-19 – Was kann ich selbst tun? .................................... 26
  2. Was ist „Corona“? ................................................................... 29
  3. 2.1 Ursprung vieler Infektionskrankheiten und von SARS-CoV-2 ...... 29
  4. 2.2 Virus-Varianten................................................................................................ 30
3. Wie wird das Virus von Mensch zu Mensch übertragen? ..... 33
  1. 3.1 Tröpfchen- und Schmierinfektion ........................................................... 33
  2. 3.2 Aerosole ............................................................................................................. 34
  3. 3.3 Zwei Infektionswege – Mund-Nase-Rachen oder Lunge ............... 36
4. COVID-19 – Was sind die Symptome?.................................... 39
  1. 4.1 COVID-19 – Eine Multiorgan-Erkrankung ............................................. 43
  2. 4.2 Testmöglichkeiten ......................................................................................... 45 PCR-Test .......................................................................................................45 Antigen-Schnelltest und Selbsttest...................................................45
5. Wie gefährlich ist COVID-19 wirklich? ................................... 47
  1. 5.1 Die Sterblichkeitsrate ................................................................................... 49
  2. 5.2 Long Covid: langfristige Folgen der Infektion .................................... 52 Ursache von Long Covid........................................................................55
6. Wie kann ich eine Infektion vermeiden? ............................... 57
6.1 Impfung und Immunität nach Genesung ............................................ 57 Zugelassene COVID-19-Impfstoffe ....................................................59 Wie gut schützen die Impfstoffe?.......................................................60 Wie lange hält die Immunität an? ......................................................62

Impfen – ja oder nein? Nutzen-Risiko-Analyse............................. 64
Nebenwirkungen und Todesfälle – Facts and Fiction ............... 66
Welche zusätzlichen Maßnahmen sind sinnvoll?........................ 69
Vitalstoffmangel beeinträchtigt das Immunsystem und schränkt Effektivität der Impfungen ein ......................................... 70
  1. 6.2 Die (Virus-)Menge macht das Gift ............................................................72
  2. 6.3 Stark besuchte Innenräume meiden und HEPA-Filter verwenden ...............................................................................................................................74
  3. 6.4 Warum ist COVID-19 im Winter so viel tödlicher?..............................76
    SARS-CoV-2 liebt kalte Temperaturen – Infektiosität und Mortalität steigen stark an.................................................................... 77
    Warum sind Unterkühlung und Temperaturstürze so gefährlich? .................................................................................................. 78
    Kalte Luft und beheizte Räume schwächen die Funktion der Schleimhäute ............................................................................................. 78
    Kalte Füße erleichtern den Viren ihr Spiel ...................................... 79 Mehr ACE2-Rezeptoren durch extreme Temperaturen ............ 80
    Fehlendes Sonnenlicht sorgt für epidemisch schlechten Vitamin-D-Status und verringerte Immunität............................... 80
  4. 6.5 Kalte, feuchte und verschmutzte Luft als zentraler Cofaktor ........81
  5. 6.6 Wie sinnvoll sind Masken? ..........................................................................82 Welche Masken schützen wie gut? ................................................... 88 Tipps zur praktischen Anwendung der Masken .......................... 93 Kinder: Temperatur messen statt Maskenpflicht......................... 95 Warum Masken häufig umstritten sind ........................................... 96
7. Warum ist das Delta-Virus für (fast) alle gefährlich? ............ 98
7.1 ACE2-Rezeptor als Eintrittspforte des Coronavirus in die
Lunge ............................................................................................................... 100
4
  1. 7.2 Wichtigste Risikofaktoren und Vorerkrankungen ...........................103 Bluthochdruck ........................................................................................ 103 Metabolisches Syndrom ..................................................................... 104 Rauchen..................................................................................................... 106
  2. 7.3 Der „Zytokinsturm“: die Fehlreaktion des Immunsystems als zentrale Todesursache ...............................................................................106
    Die Bradykinin-Hypothese ................................................................. 107
    Behandlung des Zytokinsturms....................................................... 108
  3. 7.4 Mastzellaktivierung .....................................................................................110
  4. 7.5 Azidose erhöht Sterblichkeit dramatisch ...........................................114
    Lebensgefährliche Mineralstoffmängel bei COVID-19 ........... 115
8. Vitamin D: zentral für das Immunsystem mit vielen
positiven Nebenwirkungen .................................................. 120
  1. 8.1 Gute Vitamin-D-Versorgung senkt die Gesamtsterblichkeit.......121
  2. 8.2 Vitamin-D-Supplementierung senkt Risiko und Sterblichkeit akuter Atemwegserkrankungen ............................................................123
  3. 8.3 SARS-CoV-2-Infektionsrisiko bei Vitamin-D-Mangel erhöht .......125
  4. 8.4 Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer der COVID-19-Verlauf und desto höher die Sterblichkeit....................126
  5. 8.5 Länder mit schlechter Vitamin-D-Versorgung haben höhere COVID-19-Sterblichkeit ..............................................................................127
  6. 8.6 Vitamin-D-Gabe bei COVID-19 senkt das Risiko für schweren Krankheitsverlauf und Tod .......................................................................129
  7. 8.7 Vitamin D und COVID-19-Risikofaktoren ............................................135
  8. 8.8 Nur 12 % der Deutschen haben gute Vitamin-D-Spiegel ............136
  9. 8.9 Extrem niedrige Vitamin-D-Spiegel in Alten- und
    Pflegeheimen ................................................................................................137
    Nur 4 % der Pflegeheim-Bewohner haben gute Vitamin-D- Werte .......................................................................................................... 137
COVID-19-Sterblichkeit in Pflegeheimen besonders hoch....139
Gabe von Vitamin D in Alten- und Pflegeheimen ist
dringend erforderlich ...........................................................................140
  1. 8.10 Vitamin-D-Mangel ist häufig beim Akuten Atemnotsyndrom..141
  2. 8.11 VitaminD lindert den Zytokinsturm....................................................142
  3. 8.12 VitaminD, das vielseitige Gesundheitsvitamin...............................145
    Knochen und Muskeln .........................................................................145 Krebs ...........................................................................................................146 Herz-Kreislauf und Metabolisches Syndrom ...............................147 Autoimmunerkrankungen .................................................................148 Allergien und Heuschnupfen ............................................................149 Asthma .......................................................................................................149 Neurodermitis .........................................................................................150
  4. 8.13 Vitamin-D-Mangel beheben und verhindern...................................150
    Angesehene Fachgesellschaften und Regierungen
    empfehlen Vitamin D ...........................................................................151
    Experten weltweit empfehlen schon lange eine bessere Vitamin-D-Versorgung ......................................................................... 153
    Optimale Vitamin-D-Werte ................................................................154 Dosierung von Vitamin D....................................................................156 Sinnvolle Kombination von Vitamin D3 mit Vitamin K2.........159 Warum scheitern Vitamin-D-Studien? ........................................... 163
  5. 8.14 Alles nur eine Scheinkorrelation? .......................................................... 165
  6. 8.15 Ist VitaminD nur Geschäftemacherei?................................................165
9. Vitamin K2 könnte COVID-19-Verlauf verbessern.............. 167
  1. 9.1 Erhöhte Blutgerinnung durch Atemnot und Zytokinsturm ....... 170
  2. 9.2 Welches Vitamin K ist das beste?........................................................... 172
  3. 9.3 Vitamin K2 in Nahrungsergänzungsmitteln...................................... 173 6
9.4 Nattokinase gegen Thrombosen ...........................................................174
10. Stärkung von Immunsystem und Allgemeinzustand ......... 175
  1. 10.1 Atemwegsinfekte sind nichts Neues – Tipps für ein starkes Immunsystem schützen seit jeher.........................................................175
  2. 10.2 Polyphenole zur natürlichen Entzündungshemmung und Virenbekämpfung ........................................................................................177
    Quercetin .................................................................................................. 179
  3. 10.3 Vitamin C und A, Zink und Selen sind essenziell für das Immunsystem ................................................................................................181
    Vitamin C................................................................................................... 181 Vitamin A gegen Atemwegsinfektionen ...................................... 181 Vitamin E ................................................................................................... 183 Zink und Selen ........................................................................................ 183
  4. 10.4 Gesunde Darmflora = starkes Immunsystem....................................185
  5. 10.5 Mineralstoffe für einen ausgeglichenen Säure-Basen-
    Haushalt ...........................................................................................................187
  6. 10.6 Hoher Salzkonsum erhöht Anfälligkeit für bakterielle Sekundärinfektionen ..................................................................................188
  7. 10.7 Empfehlungen für starke Abwehrkräfte.............................................189 Zentrale Mikronährstoffe unterstützen die Abwehrkräfte.... 189 Ausreichende Vitamin-D-Versorgung sicherstellen ................ 190 Vollwertig pflanzenbetont essen .................................................... 191 Blutdruck messen und normalisieren ist lebenswichtig ........ 191 Erholsamer Schlaf stärkt das Immunsystem ............................... 195 Halten Sie Ihre Schleimhäute warm! .............................................. 196 Kneipps fünf Säulen des Wohlergehens....................................... 197
  8. 10.8 GrippeundErkältung.................................................................................198 7
11. Was tun bei COVID-19, Long Covid und Impfreaktionen? . 200
  1. 11.1 Verhaltensmaßnahmen bei COVID-19................................................200 Häusliche Quarantäne..........................................................................200 Sauerstoffmangel rechtzeitig erkennen .......................................201
  2. 11.2 Behandlungsempfehlung bei COVID-19 ............................................ 202
  3. 11.3 Medikamente gegen COVID-19 und Impfnebenwirkungen......205 Monoklonale Antikörper.....................................................................207
  4. 11.4 Vitalstoffe und Medikamente gegen die Mastzellreaktion bei (Long) COVID und Impfung.....................................................................208
    Was ist bei Impfungen noch zu beachten?..................................210
  5. 11.5 Zusammenfassung: Komplementäre Therapie akuter COVID-19-Erkrankung von Ungeimpften .......................................... 212
  6. 11.6 Zusammenfassung: Maßnahmen zur Prävention von
    COVID-19 und Behandlung von Long Covid .................................... 214
    Individuelle Zusatz-Maßnahmen gegen Long Covid ..............216
12. Das Wichtigste: Besonnenes Handeln statt Panik und Verharmlosung!..................................................................... 219
  1. 12.1 Nur wenn wir unsere Lebensweise ändern, werden unsere
    Kinder ein gutes Leben haben ............................................................... 222
  2. 12.2 SelbstVerantwortungübernehmen....................................................225
  3. 12.3 Gibt Dir das Leben eine Zitrone, mach Limonade daraus –
    unsere langfristige Chance!.....................................................................226
  4. 12.4 Meine persönliche Bitte an Sie...............................................................227
Über den Autor und das Dr. Jacobs Institut................................. 229 Literaturverzeichnis ...................................................................... 231
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
02.10.10
Beiträge
4.677
Hallo Oregano,

danke für den Hinweis, ich mag ja das gute alte Buch.

Dem Inhaltsverzeichnis nach hört sich dieses interessant an insofern, als dass das Problem von vielen verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Hat es denn schon mal jemand gelesen?

Viele Grüße
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.426

Gratis-PDF des Corona-Selbsthilfe-Ratgebers
Neu: 2. stark erweiterte Auflage. 270 Seiten.

Die besten Mittel und Maßnahmen gegen die Delta-Variante, Long Covid, Grippe und Co.​

Zum Thema COVID-19 erschienen bis Oktober 2021 etwa 180.000 wissenschaftliche Arbeiten. Trotz dieser Wissensexplosion wird die Öffentlichkeit mit widersprüchlichen Botschaften überflutet. Dieser Ratgeber zeigt einen vernünftigen Mittelweg zwischen Verharmlosung und Panikmache auf. Statt Halbwahrheiten liefert er Fakten, die jeder kennen sollte – ganzheitlich, wissenschaftlich und praxisnah – und weist den Weg durch den Corona-Meinungsdschungel.

Grüsse,
Oregano
 
Oben