Dr. Horowitz

Themenstarter
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.957
BioResource 2011 Conference

Notizen von S.Forsgren



- "Tauschen Sie sich mit anderen aus; tun Sie immer das, wovon Sie wünschen, dass es für Sie getan wird; entwickeln Sie Mitgefühl. Arbeiten Sie immer zum Wohl anderer; überlegen Sie, wie Sie das Leid anderer mindern können "

Dies waren einige der einsichtsvollen Worte, die Dr. Horowitz am Anfang seiner Rede sagte.

- "Nahezu alle Krankheiten des Menschen ergeben sich aus der Interaktion von genetischer Disposition und modifizierbaren Faktoren, wozu Infektionen, Chemikalien, Physis, Ernährung und verhaltensbedingte Faktoren gehören"

- MCIDS - Multiple Chronic Infectious Disease Syndrome ( Multiples chronisches Infektions-Syndrom ) - ein besserer Ausdruck für die Komplexität dessen, was man "Borreliose" nennt.

- Man muss Infektion, Entzündung und Immundysfunktion gleichzeitig behandeln, um Fortschritte zu machen.

- Im Laufe der Zeit fand er heraus, dass Antibiotikabehandlung nur bis zu einem bestimmten Punkt führte und dass es wichtig wurde, medizinisch funktionierende Wege zu finden.

- "Nutze die Krankheit als einen transformativen Prozess, um zu wachsen - was muss ich lernen, um als ein menschliches Wesen zu wachsen"

- Antibiotika sind bei einigen ineffektiv und 99,9% haben einen Rückfall nach Absetzen der antibiotischen Behandlung. Der finanzielle Aufwand kann 60-70 tausend $ pro Patient sein.

(Anmerkung des Verfassers: Nach dem ersten Posting in diesem Blog sei erwähnt, dass diese Statistik hier einer weiteren Klärung bedarf. Diese Zahl gilt in erster Linie für Patienten, die alleinig Antibiotika angewendet haben. Allerdings sieht Dr. H auch häufige Rezidive bei Patienten, die alles, auch integrative Therapien angewandt haben, einschließlich Patienten, die gut auf pflanzliche Protokolle reagierten, jedoch Rückfälle nach Beendigung der Einnahme hatten.
Der Punkt hier ist, dass nicht alle Bakterien im Körper eliminiert wurden, wenn nicht frühzeitig genug behandelt wurde. Jedoch wird der Rückfall nach guter antibiotischer oder pflanzlicher Therapie milder sein als der Zustand vor der Behandlung.)

- Autoimmunität wird häufig bei Patienten beobachtet. Klinisch verbessern sich Patienten im Laufe der Zeit, wenn die mikrobielle Belastung adressiert wird und doch können sich weiterhin Autoimmun-Themen zeigen.
Die Präsenz von Autoimmun-Symptomen scheint nicht mit der Erregermenge in Verbindung zu stehen.

-Muskelschmerzen, Launenhaftigkeit, und viele andere Symptome stehen im Zusammenhang mit Zytokinen.
IV Glutathion kann diese Symptome in wenigen Minuten bei einigen Menschen zum Verschwinden bringen.

- "Jeder trägt Schwermetalle in sich." Schwermetalle imitieren Lyme Symptome.

- "Fast jeder ist allergisch auf Milchprodukte."

- Viele Patienten haben Mangelerscheinungen an Zink, Jod, Kupfer und/oder Magnesium.

- Brainfog (Nebel im Hirn) kann assoziiert werden mit Chinolinsäure (Borrelia Biotoxin), Zytokinen, Ammoniak und Zink-Mangel.

~ 40% seiner Kunden haben Nebennieren-Insuffizienz.

- Nur 5 von 12.000 Menschen in seiner Praxis haben normale Libido.

- Schlafstörungen sind ein großes Problem, das angegangen werden muss. Baldrian oder Melatonin können hilfreich sein. Schlafstörungen entfachen Zytokine und Entzündung.

- "Es gibt nicht nur einen Ninja - es ist eine vollständige Ninja Armee."

- Zu den Optionen für die Zystenform von Lyme gehören Quensyl, Grapefruitkern-Extrakt, Metronidazol und Tinidazol. Einige Patienten können von B-Vitaminen profitieren während der Einnahme von Metronidazol, um eine Verschlechterung der chronischen Neuropathie zu mildern. Metro sollte nicht mit Kräutertinkturen, die Alkohol enthalten, verwendet werden.

- Man verwende 2 Billionen probiotischer Organismen plus Saccharomyces boulardii.

- IGeneX verwendet sowohl die B31 als auch die 297 Spezies von Borrelien, welches ihre Testung sinnvoller macht.

- Sie müssen die Krankheit Schicht für Schicht angehen.

- Wenn TNF-alpha mit pharmazeutischen Mitteln blockiert wird, kann das Immunsystem unterdrückt werden und Lyme kann aktiver werden.

- Bartonellen können mit Augenproblemen und Anfällen in Verbindung stehen.

- Mepron scheint inzwischen weniger wirksam zu sein, da es jetzt eine gewisse Resistenz gibt und es können 2 Teelöffel erforderlich sein, wo 1 Teelöffel Dosierung in der Vergangenheit wirksam war .

- Cotrimoxazol ist ein 4-Tabletten-zweimal-täglich für 3 Tage Malaria-Medikament, das sich vielversprechend als "Off-Label-Behandlung" für Babesien gezeigt hat. 3-4 Tage vor und nach der Verwendung von Cotrim muss man aufhören Makrolide, Chinolone, Quensyl und alle anderen Malariamittel oder Medikamente zu nehmen, die QT-Intervalle beeinflussen.

- Byron White "A-BAB" hat bei schwierigen Patienten zur Verbesserung ihrer Babesien - Symptome geführt.

- Neurotoxine und Zytokine sind das, was die Menschen sich hauptsächlich krank fühlen läßt. Es sind nicht unbedingt die Mikroben selbst, da wir immer in Symbiose mit vielen verschiedenen Mikroorganismen in unserem Körper leben. Erst wenn die Mikroorganismen Neurotoxine und Zytokine in erhöhten Mengen produzieren, manifestieren sich beim Patienten Krankheitsbilder wie Erschöpftheit, Gelenkschmerzen, grippeähnlichen Symptomen und kognitiven Problemen, welche oft bei denen mit MCIDS gesehen werden.

- Oregano-Öl kann eine gute Option für Pilz-geschichten sein.

- Quecksilber kann über 800 verschiedene Autoimmun-Erscheinungen verursachen.

- BSP-201 kann den TNF-alpha senken, ohne sich negativ auf das Immunsystem auszuwirken.

- Lyme-Borreliose ist wahrscheinlich die einzige Krankheit, die als Folge einen IgM-Mangel erzeugen kann; IVIG (Intravenöse Immunglobulin-Thzerapie) kann hilfreich sein.

- DIM (Diindolylmethan) öffnet Leber-Entgiftungswege und vermindert schlechte Östrogene.

- 1200mg zeitverzögerter Alpha-Liponsäure kann Insulinresistenz verhindern und kann helfen, Metalle auszuleiten.

- IV Glutathion kann helfen, Symptome von Parkinson umzukehren; Glutathion ist ein Wunder-Molekül im Körper.

- 25% der Patienten geht es besser durch Schwermetall-Entgiftung.

- Fibrocystische Brusterkrankungen können sich mit Jodversorgung verbessern.

- "World Out of Balance" (Welt außer Balance) heißt sein Buch über Lyme-Borreliose, welches in Arbeit ist .

- Wenn der Zytokin - Hahn zu weit offen ist ohne Abfluss, können Patienten stark auf die Byron White Kräuter reagieren.

- Verdünnung (Dilution) ist die Lösung für Verschmutzung (Pollution).

- Etwa 90-95% der Patienten geht es signifikant besser durch Behandlung. Wegen der viel beobachteten häufigen Rückfälle, wenn Antibiotika oder pflanzliche Therapien aufgehört werden, ist das Ziel der Behandlung, die Erregerbelastung zu verringern, Immun- und Entzündungsreaktionen auszugleichen und alle fünfzehn Differentialdiagnosen anzugehen (siehe unten), damit die Menschen gesünder werden können.
Eine echte "Heilung" kann bei früher Borreliose möglich sein, wird aber nicht häufig bei später Borreliose gesehen. Allerdings bedeutet dies nicht, dass die Patienten nicht hervorragende Ergebnisse und eine ausgezeichnete Gesundheit nach der Behandlung erreichen.
Es bedeutet einfach, dass eine kleine Anzahl von Borrelien oder andere Co-Infektionen im Körper belassen werden, und das Immunsystem richtig funktionieren muß, um sie in Schach zu halten.

- EFT (Emotional Freedom Technique) kann bei 50% der Patienten hilfreich sein. Emotionale Faktoren werden andere Behandlungen stören.

- Mungbohnen können bei erhöhtem SHBG (Sex hormone-binding globulin) helfen.

- 50 mg Zink hemmen Aromatase.

- 2000-3000 Patienten auf dem Cowdenprotokoll; 2000-3000 Patienten auf Zhang; 400-500 Patienten auf Byron White.

- Cowden Protokoll ist wirksam; Verbesserung bei etwa 70% der Patienten beobachtet.

- Samento und Banderol kann besser sein als Samento und Cumanda, welches zu stark sein kann.

- Petersilie kann 10 Tropfen alle zehn Minuten für 1-2 Stunden verwendet werden für Entgiftung oder Herxheimer Symptome. Falls keine Veränderung der Symptome, können 10 Tropfen Burbur alle 10 Minuten in Betracht gezogen werden.

- Astragalus kann zu einer zu hohen Th1-Antwort führen, die in eine Herxheimer-Reaktion münden kann.

- LDN (Low Dose Naltrexon) mit 4,5 mg pro Nacht kann erstaunlich wirken. Keine Nebenwirkungen außer anfänglichen Schlaf-Themen.
Es dreht den Zytokin-Hahn zu.

- Ortho Molekular InflammaCORE, BSP-201, SyCircue, LDN, Xymogen Nrf2 kann bei Zytokin Problemen helfen.

- Alka-Seltzer Gold und Liposomes Glutathion (1500-2000mg) können sehr hilfreich sein bei einer akuten Herxheimer Reaktion.

- 80% der Patienten reagieren gut auf Byron White. Einige haben schwere Herxe, aber profitieren insgesamt.


DIFFERENTIALDIAGNOSE
(alle folgendenden Co-Faktoren sollten beachtet werden)


1. Infektionen

- Bakterien: Lyme, Bartonellen, Anaplasmen / Ehrlichien, Mycoplasmen, Chlamydien, RMSF, Typhus, Tularämie, Q-Fieber, Zecken-Lähmung, Tularämie, Brucellose ...

- Parasiten: Babesien, Piroplasmen, Filarien, Amöben, Giardien ...

- Viren: EBV, HHV-6/HHV-8, CMV, St. Louis Enzephalitis, West-Nil, Powassan und andere durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren, möglicherweise XMRV ...

- Candida und anderen Pilze ...

2. Immun Dysfunktion

3. Entzündung

4. Toxizität - Metalle, Schimmel, Neurotoxine, Biotoxine

5. Allergien - Nahrungsmittel, Medikamente, Umwelt

6. Ernährungs-und Enzymdefizite und Anomalien der funktionellen medizinischen Ausleitungwege.

7. Mitochondriale Dysfunktion

8. Psychischer Stress, Missbrauch, PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung), Depression, Angst, Zwangsstörungen

9. Endokrine Abweichungen - Schilddrüse, Wachstumshormon, Nebennieren, Sexualhormone, Vitamin D, Hypophyse.

10. Schlafstörungen

11. Fehlfunktion des Autonomen Nervensystems

12. Gastrointestinaletrakt - Leaky Gut, Candida, Zöliakie, Colitis, Krebs, Dysbiose

13. Erhöhte Leberwerte - Antibiotika, Alkohol, Hepatitis, Hämochromatose, Morbus Wilson, Chemikalien

14. Drogenkonsum / Sucht

15. Leistungsabfall - nötig sind ein Trainingsprogramm oder physikalische Therapie



-
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Wow, was für ein Haufen interessanter Informationen!

Danke, Kari!

:wave: und sonnige Tage für Dich!

Datura
 

Quittie

in memoriam
Beitritt
20.12.09
Beiträge
3.092
Vielen Dank, Kari,

für deine Mühe! :)

Ich habe es oben bei den "Wichtig-Themen" mit angepinnt.

Viele Grüße Quittie
 
regulat-pro-immune
Beitritt
31.03.06
Beiträge
442
Auch von mir herzlichen Dank für die interessante Zusammenstellung.

Liebe Grüße
Ascona
 
Beitritt
02.05.11
Beiträge
13
Mensch Kari, bin erst jetzt auf Deine aufopferungsvolle Übersetzungsarbeit bezügl. der Konferenzbeiträge gestoßen. Great job! Well done!
Das ist ein toller mitmenschlicher Service für alle anderen "BorrelianerInnen", deren Englisch schon ein wenig eingerostet ist. ;)
Danke dafür!!! :danke2:

B.
 
Oben