Dr. Clark

Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Die Heilpraktikerin bei der ich vor kurzem war, sagte mir, sie würde auch nach Dr. Clark arbeiten. Ich habe im Internet diese Seite (http://www.drclark.de/) gefunden, kann mir aber nichts rechtes darunter vorstellen. Kann das funktionieren?
Mich würde interessieren, was die Experten hier dazu sagen.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Dr. Clark ist Amerikanerin, die es auf amerikanische Art sehr gut versteht, sich zu vermarkten bzw. ihre Ideen. Ich b in der Meinung (andere wahrscheinlich nicht), daß ihre Zapper Geldmacherei sind, die deshalb bei HPs ziemlich beliebt sind, weil man damit etwas mit dem Patienten machen kann, ohne selbst direkt beteiligt zu sein. Ich habe mal einen kleinen Zapper für ein halbes Jahr gehabt und damit brav jeden Tag gezappt: ich konnte keinerlei Veränderung feststellen. Anderen Bekannten ging es ebenso bei vielen Besuchen bei einem Hp in München: keine Veränderung.
Meine Zahnärztin meinte, daß die Nieren-und Leberreinigung ganz ok wären, wenn man die MIttel dazu verträgt. Die sind auch bezahlbar.
Die "Heilsversprechen", daß sie mit ihren Methoden Krebs heilen kann, betrachte ich mit großer Skepsis...
Die Leberreinigung findet man hier:
dr.huldaclark.de/cleberkomp.html
Grüße :) ,
Uta
 
Beitritt
13.01.04
Beiträge
13
Elektromedizin ist eine sehr gure Sache zur Bekämpfung von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten, nicht aber die von Hulda Clark.
Wer mehr darüber wissen will, der sollte unter www.angewandte-elektromedizin.de nachsehen. Zur Quecksilberentgiftung taugt sie allerdings nicht.
Ich habe damit meine MS erfolgreich bekämpft.

Grüsse von saranga
:) :?
 
Themenstarter
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Vielen Dank für die beide Beiträge. Jetzt sehe ich ein bisschen klarer :)

Liebe Grüße von Alanis
 
Beitritt
08.04.04
Beiträge
0
Hallo,

was heisst "Du hast Deine MS erfolgreich bekaempft"???

Gruss Corinna

Erstellt von *saranga

Elektromedizin ist eine sehr gure Sache zur Bekämpfung von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten, nicht aber die von Hulda Clark.
Wer mehr darüber wissen will, der sollte unter www.angewandte-elektromedizin.de nachsehen. Zur Quecksilberentgiftung taugt sie allerdings nicht.
Ich habe damit meine MS erfolgreich bekämpft.

Grüsse von saranga
:) :?
 
Beitritt
28.04.04
Beiträge
156
ich kann mir zwar kein urteil über diese person erlauben, aber zumindest das thema
ausleitung von schwermetallen klingt für mich doch sehr professionell.

dr.huldaclark.de/entgiftkurz.htm

ich wollte eigentlich danach; schon morgen; beginnen auszuleiten! :?
wär das ein fehler?
oder sollte ich das doch lieber nach folgender methode

http://www.andreas-gesundheits-oase.de/pdf/klinghardt-ausleitung.pdf

machen? die ausleitungen sind da ja fast identisch.
steht das sonst woanders (www) noch besser beschrieben?
gruss klaus



[geändert von Klaus201 am 05-02-04 at 09:37 PM]
 

*Gast

In Amerika kriegt die Hulda kein legales Bein mehr auf den Boden. Dafür wird sie von Eso-Freaks hier warm empfangen. Wofür benötigen Sie anerkannte Quacksalberei?
http://www.quackwatch.org/01QuackeryRelatedTopics/Cancer/clark.html
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Hallo Gast,
wie begründest DU diese Beurteilung von Hulda Clark? Quackwatch ist ja ein 180%ig schulmedizinisch orientierter Verein, der sich mit Hulda Clark (und andersrum) schon lange anlegt). Könnte es sein, daß da nicht nur patientenfreundliche Intentionen eine Rolle spielen sondern handfeste materielle Gründe auch eine Rolle spielen?

Die Bezeichnung "Eso-Freaks deutet im übrigen auf eine ganz bestimmte Sorte von Gästen in Foren hin. Diese haben eine Menge pauschaler Be- und Verurteilungen an der Hand, allerdings selten irgendein sachlich begründetes Argument. Insofern sind diese Gäste für mich störend und unproduktiv.

Uta


[geändert von Uta am 05-04-04 at 09:39 AM]
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
190
Hallo Klaus,+
Du hast nach weiteren Ausleitungsbeschreibungen gefragt: unter www.tolzin.de findest Du bei Amalgam und die Folgen, wie ich die Ausleitung durchführe.
Gruß Hildegard
 
Beitritt
03.05.04
Beiträge
9
wie begründest DU diese Beurteilung von Hulda Clark?
Beurteilungen ergeben sich aus Fakten und nicht aus Wunschdenken. Meine Beurteilung dürfte klar sein.

http://www.healthwatcher.net/Quackerywatch/Hulda_Clark/index.html
http://www.ariplex.com/ama/amawhois.htm#Clark
www.awadalla.at/aktuelles/aktuelles-1999-4.html --> Quacksalberin verhaftet

Könnte es sein, daß da nicht nur patientenfreundliche Intentionen eine Rolle spielen sondern handfeste materielle Gründe auch eine Rolle spielen?
Jaja und bei Hulda zapperts gratis. Was würden Sie dazu sagen, wenn ich Ihnen ein Kästchen baue mit ein paar Elektoden, Widerständen und Kondensatoren und behaupte, das heilt Sie von allen Gebrechen der Welt? Was würden Sie sagen? Würden Sie es kaufen? Kommen Sie...mein Konzept ist ganz EINFACH und ich bin überaus selbstlos. Der Rest der Welt ist blöde, wieso kam er da nie drauf, daß es so EINFACH ist? Wirksamkeitsnachweise spare ich mir auch, es ist EINFACH wirksam. Ich meine ja...wenn mein Popanz darum groß genug ist, würden Sie es tun....Und ich würde mir die Hände reiben, den solche Kunden hat man gerne. Sie glauben mir nämlich EINFACH.
So und jetzt denken Sie mal nach über Wirtschaft . Ausgaben ---> Einnahmen ganz EINFACH und erklären mir nochmal, daß Hulda kurz vor der Verarmung steht und böse große Mächte verschworen nach ihrem armseeligen Geschäft trachten.

Die Bezeichnung "Eso-Freaks deutet im übrigen auf eine ganz bestimmte Sorte von Gästen in Foren hin. Diese haben eine Menge pauschaler Be- und Verurteilungen an der Hand, allerdings selten irgendein sachlich begründetes Argument. Insofern sind diese Gäste für mich störend und unproduktiv.
Sie schalten pauschal den Verstand ab, wenn Sie alternativ hören. Mir ist schon klar, daß es Sie stört, wenn Sie jemand auf Ihre Denklücken aufmerksam macht...aber unproduktiv...nein, das ist es keinesfalls. Sachliche Argumente gegen Ihre, übrigens unsachlichen Thesen finden Sie genug und das wissen Sie auch. Sie wollen ablenken.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Ich habe hier gar keine Thesen aufgestellt :) . Aber ich nehme zur Kenntis, daß Du mir unterstellst, daß ich meinen Verstand abschalte, wenn ich das Wort alternativ höre.
Ich will nicht ablenken, ich habe nur nicht die Absicht, mich hier auf einen unproduktiven und sinnlosen Disput mit dir einzulassen.
Gute Nacht,
Uta
 
Beitritt
03.05.04
Beiträge
9
Könnte es sein, daß da nicht nur patientenfreundliche Intentionen eine Rolle spielen sondern handfeste materielle Gründe auch eine Rolle spielen?
These, man nennt es auch rethorische Frage

Diese haben eine Menge pauschaler Be- und Verurteilungen an der Hand,
These

Quackwatch ist ja ein 180%ig schulmedizinisch orientierter Verein, der sich mit Hulda Clark (und andersrum) schon lange anlegt).
These

unproduktiven und sinnlosen Disput mit dir einzulassen.
unproduktiv für mich nein, für Sie ja, denn der Sinn bleibt Ihnen verschlossen. Daher erschreckt mich auch nicht Ihr Prädikat "sinnlos".

Antworten Sie mir doch mal auf meine Fragen. Haben Sie diese absichtlich ausgelassen? Kommen Sie. Das wäre doch mal richtig interessant und würde eine Menge Leute weiterbringen.
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
@ beide
der ton macht die musik!! könntet ihr bitte weniger persönlich diskutieren?
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.133
Bin mir nicht sicher, ob Ihr zwei nicht eigentlich das gleiche denkt. Hier ein Ausschnitt von Uta:

Ich bin der Meinung (andere wahrscheinlich nicht), daß ihre Zapper Geldmacherei sind, die deshalb bei HPs ziemlich beliebt sind, weil man damit etwas mit dem Patienten machen kann, ohne selbst direkt beteiligt zu sein. Ich habe mal einen kleinen Zapper für ein halbes Jahr gehabt und damit brav jeden Tag gezappt: ich konnte keinerlei Veränderung feststellen. Anderen Bekannten ging es ebenso bei vielen Besuchen bei einem Hp in München: keine Veränderung.
... Die "Heilsversprechen", daß sie mit ihren Methoden Krebs heilen kann, betrachte ich mit großer Skepsis...
Gruss, Marcel
 

BMS

Beitritt
29.10.04
Beiträge
1
Clark oder nicht Clark, ist das die Frage?

Lieber Gast,
auch ich war über Jahre kritischer Beobachter (nachdem ich die allzu amerikanisich anmutenden Berichte gelesen hatte...)

Als ich vor einem halben Jahr Gelegenheit bekam, mit einem der neusten Geräte regelmässig zu zappen (mit der Einstellung nützts nix so schadets hoffentlich nix... ich gesteh's -> erwartet habe ich eigentlich nix...), wurde ich mehr als überrascht: meine über 25 Jahre angewachsenen Hautwucherungen (gutartig) begannen sich zu bewegen..., und zwar in Richtung Auflösung. Bisher konnte ich denen bloss mit agressiven Methoden wie Brennen, Frieren etc. beikommen, was nicht sehr angenehm war...

Bin schon etwa 30% losgeworden und freue mich. Ob der auslösende Faktor NUR das Clark'sche Zappen war, oder ob auch das parallel eingenommene Sauerstoff-Wasser und die minimale Einnahme einer Breitspektrum-Mineralisierung (Herbalife, bloss 1xtäglich) eine Rolle spielte, wer weiss?

FÜR MICH GILT "WAS HEILT IST RICHTIG" (vorausgesetzt ich muss keine Nebenwirkungen inkauf nehmen)

[mit diesem Beitrag wollte ich einfach ausdrücken, dass ich gegen Vorverurteilungen jeglicher Art bin... -> seid doch einfach offen für einen Versuch!]

:hexe:

*Gast schrieb:
In Amerika kriegt die Hulda kein legales Bein mehr auf den Boden. Dafür wird sie von Eso-Freaks hier warm empfangen. Wofür benötigen Sie anerkannte Quacksalberei?
http://www.quackwatch.org/01QuackeryRelatedTopics/Cancer/clark.html
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.925
Hulda Clark spricht ständig von Parasiten, die in der Leber, auf der Bauchspeicheldrüse usw. vor sich hin parasitieren :D . Mit den von ihr angebotenen Programmen soll man diese Parasiten dann eliminieren können und alles wird gut! :rolleyes:

Parasiten umfassen bei ihr aber nicht nur die üblichen Würmer, Egel und ähnliches Getier sonden

PARASITEN SYMPTOM FORMULARNachfolgend finden Sie eine Liste von Symptomen, welche im Zusammenhang mit, oder durch die Parasiten, verursacht werden. Der Ausdruck „Parasit“ beinhaltet in diesem Falle sämtliche parasitären Krankheitserreger wie: Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze....
DIABETES THERAPIE-PROGRAMM (Grundinformation und Ãœbersicht) DIE URSACHEN

.... was das Spektrum möglicher Verursacher aller möglichen Krankheiten beträchtlich erweitert.

Allgemeines
Unter Parasiten versteht man Lebewesen, die ganz oder teilweise in oder auf einem anderen Lebewesen, dem Wirt, leben. Zu den Parasiten zählen vor allem die einzelligen Protozoen und die Helminthen (Würmer), aber auch verschiedene Arten der Insekten und Spinnentiere. Viele Infektionskrankheiten werden durch Parasiten verursacht, wie z.B. Malaria, die Schlafkrankheit, Leishmaniose, Bilharziose, Toxoplasmose oder die Chagas-Krankheit.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Parasiten Definition - Onmeda: Medizin und Gesundheit
Parasiten - Onmeda: Medizin und Gesundheit

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben