DMSA-Fragen

Eugen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
01.04.07
Beiträge
274
DMSA – Ampulle selbst in den Muskel gespritzt
Einige unserer auswärtigen Mitarbeiter unseres Giftnotrufs fanden keine Ärzte, die heute schon bereit waren, die DMSA Ampulle in die Vene zu spritzen.
Daraufhin entschlossen sie sich entweder
1) sich selbst je die Hälfte in den linken und rechten Oberschenkel zu spritzen bzw.

2) an der Wache der örtlichen Rettungssanitäter sich die ganze Ampulle in den Po spritzen zu lassen.
Die Injektion wurde außerordentlich gut vertragen und schmerzte nicht, nur ein leichtes Drücken durch das Volumen von 10 ml.
Nach etwa 10 Minuten kam es zu einer leichten Rötung und Schwellung an der Injektionsstelle, die nach einer Stunde wieder folgenlos verschwanden.
Kurz danach fühlten sich alle wie neu geboren, dynamisch und befreit von allen ihren Beschwerden.
Wir sprechen hier vom „Sektkorkeneffekt“.
DMSA Ampulle selbst in den Muskel gespritzt


DMSA Ampullen unsere Weltneuheit
... DMSA als Ampulle etwa 1000fach wirksamer als die DMPS Ampulle... weiterlesen hier >>> DMSA Ampullen unsere Weltneuheit


WAS DENKT IHR DARÜBER?
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Unglaublich - DMSA - hier!

...DMPS Ampulle, die aus medizin-politischen Gründen nicht mehr verfügbar ist...


also das stimmt schonmal nicht. mein arzt hat erst letzte woche einen dmps-test via ampulle bei mir durch geführt.

ansonsten finde ich das eine ganz schöne geldmacherei :rolleyes:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

oli

Unglaublich - DMSA - hier!

Kann das bestätigen, DMPS ist wieder verfügbar. Vor einer gewissen Zeit (ca 1 Jahr oder so...) gab es allerdings kein DMPS von Heyl mehr. Das erfuhr ich von meiner Hausärztin damals.

Ansonsten hängt es davon ab, was man erreichen will:
Ich zb hatte beim ersten DMPS-Test einen sehr hohen Kupferwert. Dieser Umstand trug dazu bei, dass der zweite Mobilisationstest auch mit DMPS durchgeführt wurde und nicht mit DMSA (DMPS scheidet Kupfer besser aus als DMSA).
Gehirnentgiftung läuft ja angeblich besser mit DMSA ab.

Anmerkung: die Beiträge zu DMPS und Kupfer habe ich verschoben, es gibt nun einen eigenen Thread dafür.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eugen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
01.04.07
Beiträge
274
Algen nach DMSA?

Hallo,

warum nimmt man keine Algen nach DMSA Einnahme? Wäre doch so praktisch, oder? Was meint ihr?
 

Eugen

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
01.04.07
Beiträge
274
Algen nach DMSA?

ja, um gebundenes Quecksilber auszuleiten, oder? Ich weiß ja nicht, deswegen frag ich ja :)
 
Beitritt
02.03.04
Beiträge
2.340
Algen nach DMSA?

und wenn du dann ne allergie kriegst, dann weißt du nicht einmal, von was
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Algen nach DMSA?

Hallo eugen, wenn es schon gebunden ist wird es auch ausgeleitet

Bsp weisser Schimmel
 
Beitritt
13.09.07
Beiträge
37
um was geht es denn in diesem artikel? sich das dmsa selbst zu injezieren?

also in die schenkel zu spritzen ist kein großes problem. musste mir mal nach einer operation 2 wochen täglich trombosespritzen geben.
gibts da irgendwie ein unterschied?
 
Oben