Die Welt gehört der Frau

Themenstarter
Beitritt
04.01.06
Beiträge
1
"Arme Männer" denn.....

diese Welt gehört der Frau, da gibt es gar keine Zweifel mehr! Sie brauchen nur einmal das Radio einschalten, irgendeine Unterhaltungsmusik - und sofort werden Sie feststellen, dass sich alles nur um die Frau dreht. Sehen Sie, da geht es schon los:

"Was eine Frau im Frühling träumt ..."

Haben Sie schon einmal gehört, dass jemand singt: "Was ein Mann im Frühling träumt ..." Oder was er im Winter träumt, wenn er morgens hinaus muss, in den kalten Alltag? Wen interessiert das auch? Das ist eher zum Heulen, nicht zum Singen! Wir armen Männer !

"Die Frau ist das Herz der Welt ..."

Was soll man dazu sagen? Wenn die Frauen das Herz der Welt sind, dann werden wir Männer uns wohl mit der Rolle der Galle begnügen müssen.

Jedes Land besingt seine Frauen:

"Schwedenmädel, Hollandmädel, Schwarzwaldmädel, Wiener Mädel"

Diese Reihe ließe sich beliebig fortsetzen, aber wer besingt die Männer? Jedenfalls die Männer hierzulande ? Es können schließlich nicht alle Cowboys sein .... !

Nein, Männer besingt niemand, und deshalb habe ich mich entschlossen, einen "Verein zur Förderung männlicher Lieder" zu gründen, der es sich zur Aufgabe machen soll, Lieder zu propagieren, die den Mann loben.

Ich werfe gleich mal einen Blick in die CD-Sammlung:

Na bitte, wer sagt es denn: "oh, mein Papa, war eine wunderbare Clown ...."; "Siehste wohl, da kommt er schon, der besoffne Schwiegersohn ...." "Die Männer sind alle Verbrecher ..." "Ich bin nur ein armer Wandergesell ...", "Theo, wir fahr'n nach Locz, steh auf Du faules Murmeltier ...." "Männer sind Schweine ..."

Merken Sie etwas? Ein sympathischer Männerschlager ist einfach nicht aufzutreiben. Wir sind alle nur Schweine, Clowns, Betrunkene, arme Gesellen, Verbrecher und faule Murmeltiere.

Doch halt ! Hier finde ich tatsächlich noch einen ausgesprochenen männlichen Titel:

"Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm ...."

Was bleibt dem Männlein auch anders übrig? Es muss still und stumm sein!

Denn diese Welt gehört der Frau...!
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Nonick!

:p) find ich jetzt aber net so negativ, da ich selber eine Frau bin.
Und da redet irgend so ein Psychiater immerzu vom Penisneid der Frau!

Lieber Gruss Karin
 
Beitritt
09.01.04
Beiträge
362
Hallo Nonick

ist wirklich nicht von der Hand zu weisen und echt aus dem Leben gegriffen, Dein Beitrag!
Zu unserer genugtuung, wir haben die Vorausetzungen geschaffen!!

Wie mit den Fotoalben, hunderte Fotos, die Frau, die Kinder, das Haus und das neue Auto (mit Frau), in allen erdenklichen Lebenslagen! Sehr nett anzuschauen und natürlich super scharf, gerne wird es einem Besucher gezeigt.
Wenn der Betrachter mal scharfsinnig feststellt, "wo ist denn Ihr Mann" wird die Frau etwas verlegen, und kleinlaut "...na, hinter der Kamera!"
Wenn, der Besucher die Elementarsten Knigge-Regeln missachtet, und darauf besteht, Fotos vom Mann zu sehen, wird aus der hintersten Ecke einer Schublade eine Kartonschachtel (umständlich) hervorgekramt.
Darin, wen wunderts, Fotos, die eigentlich von den Labors als "Gratisabzüge" beigelegt werden: kopflose Rümpfe, Füsse, schwarze Umrisse und jede menge Rückansichten in allen erdenklichen Lebenslagen: "....SIE wollten unbedingt, Fotos von meinem Mann sehen!"

*Selberschuld* wenn man eine Gastgeberin in die Enge treibt, wird man nie mehr eingeladen!!

Liebe Karin, das mit dem "Penisneid" habt Ihr schon von Kindesbeinen an im Griff:

Karlchen und Lieschen spielen hinter dem Haus "Doktorspiele"

Karlchen: "Ich habe einen Piepmatz und du keinen, bäää"
Lieschen: "Wenn ich mal gross bin, kann ich so viele Piepmätzchen haben wie ich will, bäää"

Michael
 
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Michael, Hallo Uta!

Beides sehr interessante "Ausführungen" zum Thema :))) !

Lieber Gruss Karin
 
Oben