Dialyse Patient mit Koliken im Unterbauch, Übelkeit und Appetitlosigkeit

Themenstarter
Beitritt
10.03.08
Beiträge
1
Dialyse Patient mit Koliken im Unterbauch, Übelkeit und Appetitlosigkeit

Halli Hallo,
es geht um folgendes: mein Vater (63 Jahre) ist seit einem Jahr Dialyse Patient. Seit ungefähr zwei Jahren hat er, sobald er aufsteht und sich ein wenig bewegt starke, ziehende schmerzen ausgehend vom Lendenbereich nach vorne zum Unterbauch. Dann wird ihm sehr übel und er ist appetitlos. Leider konnten die Ärzte trotz unzähliger Tests und Untersuchungen nichts herausfinden. ( Sie meinten nur das sin wahrscheinlich Durchblutungsstörungen - da kann man nichts machen...) Er hat jetzt ein Morphium Pflaster, das lindert zwar die Schmerzen während der Kolik aber nicht die Übelkeit/Erbrechen...
Ich bin verzweifelt, denn er kann nichts mehr machen. er muß sich sofort in die Seitenlage für ca. 20min hinlegen - dann gehts wieder. Aber das ist natürlich kein Zustand. Ich wäre froh wenn irgendjemand eine Idee hat, was das sein könnte... Vielen Dank!!!
 
wundermittel
Beitritt
19.03.06
Beiträge
138
Dialyse Patient mit Koliken im Unterbauch, Übelkeit und Appetitlosigkeit

Hallo Nantsh!


Was es sein könnte, weiss ich nicht, aber wie du deinem Vater Linderung verschaffen kannst, vielleicht schon:

Hast du schon von Reflexzonenmassage gehört? Hier im Forum gibt es gerade einen Thread dazu.
https://www.symptome.ch/vbboard/lust-bewegung/17961-reflexzonenmassage.html


Versuch doch mal, seinen Unterarm etwas zu massieren. Folgende Stelle entspannt Unterleib:
ab100e74636a57fe12d0ae785.jpg

Vorsicht, kann schmerzhaft sein. Also lieber etwas sanft beginnen, dort wo er ein Schmerz spürt, ist meistens die richtige Stelle, die hilft.

Möglich ist es auch, die Füsse zu massieren, nämlich an der Innenseite jeweils. Dort wo die dünne hellgrüne Spur ist. Das hilft gegen Magen/Darm Probleme. (Glaube ich, bin kein Profi)
www.mauser-treyz.de/reflex.gif
Eigentlich gilt einfach, dort wo es schmerzt, ist es gut. Oder vielleicht spürst du eine Ablagerung... Einfach mal ausprobieren :)
 
Oben