Quantcast

Diagnose Quecksilbervergiftung (Lehner-Gallay 2001)

Themenstarter
Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Rezension erwünscht zu "Diagnose Quecksilbervergiftung"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter
Beitritt
05.01.04
Beiträge
203
Als junge Frau hat Frau Lehner am 3. April 1974 einen schweren Unfall. Ihre Verletzungen werden mit einem orangen Desinfektionsmittel behandelt. Danach kommt sie nie mehr richtig auf die Beine. Auch ihre Kinder, die sie auf die Welt bringt, zeigen vielfältige Symptome.
Erst 25 Jahre nach dem Unfall erfährt Frau Lehner den Zusammenhang zwischen dem orangen Desinfektionsmittel und ihren Symptomen und denen ihrer Kinder: Sie alle litten an einer Quecksilberbelastung. Eine konsequente Ausleitung nach der Methode nach Klinghardt bringt allen Besserung.
Frau Lehner hat in Folge über die Presse die Bevölkerung von Genf vor den Gefahren von Schwermetallen gewarnt.
Leider ist die Übersetzung des Buches auf Deutsch nicht optimal und es ist etwas schwer zu lesen.
Zur Website von Francine Lehner geht es hier:
https://www.francine-lehner.ch/
Nach der Einleitung in Französisch geht es in verschiedenen Sprachen weiter, auch auf Deutsch.
Elisabeth
 
Oben