Declan Galbraith

Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
hallo,

ich habe schon oft gute musiker gehört.
doch ich habe noch nie hier im forum davon berichtet.
nun will ich aber schreiben, dass declan galbraith wirklich eine klasse stimme hat. er ist zudem sehr musikalisch, hat ein gutes gehör und ist einfach klasse!
ich sage das nicht oft!
seine stimme ist wirklich ein wunder. bzw., wie er damit umzugehen weiss.
er setzt sie sehr klug ein. er weiss genau, wann bruststimme angesagt ist, wie er mit der "stütze" umgehen soll, etc. er hat es voll im griff! technisch ist er klasse gut drauf.
ich schreibe das jetzt als musikerin, welche das absolute gehör hatte, welche auch schon einen gesangsunterricht besucht hat und in vielen chören auch mit stimmbildung konfrontiert wurde.
declan ist genial!

ich bin etwa nicht fan von ihm, weil ich ihn süss fände oder seine lieder speziell schön fände, oder irgendwelche sympathien sonst zu ihm hätte.
declan kann auch schlechte musik zu etwas hörbarem machen.

ich freue mich, auf eure meinung zu declan.

viele liebe grüsse von shelley :lolli:
 

DLN

Beitritt
30.01.07
Beiträge
28
Guten Morgen shelley

Also ehrlich gesagt, kenne ich ihn eigentlich nicht. aber ichh ab mal ein bisschen gegoogelt und auch ein paar vids auf U-tube geschaut, und muss sagen, dass er wirklich sehr gut singt.
Er bringt superviel emotion in seine stimme und man kann sie auch problemlos ohne musik hören. :klatschen

Hat mich jetzt sehr beeindruckt.

einge vids:
Tears in Heaven
Live on Red Nose Days
Tell Me Why

grüssis von DLN
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Danke für die Videos!
Er singt sicher gut, aber ich kann mich irgendwie nicht dafür begeistern...
Aber ich komme nicht drauf, warum.
Wer hört sich die Songs noch an und gibt eine Meinung dazu ab?
Sine
 
Beitritt
21.02.07
Beiträge
9
Also ich finde, das dieser Junge eine sehr aussergewöhndliche Stimme hat!!
Dazu ist er noch Ziemlich niedlich:cool:
Ein sehr schönes Lied finde ich:an Angel!
Liebe grüsse
Dina
 
Beitritt
17.11.05
Beiträge
231
Hallo,

ich habe mir auf seiner HP mal eine paar SAchen angehört und tears in heaven als Video gesehen. Zuerst einmal zu meinen musikalischen Vorraussetzungen:


Na nix gesehen? Gut ist auch nix da! Also bitte nicht meine Meinung überbewerten.

Also, ich kann den Jungen auch nicht so viel abgewinnen. Es mag sein, dass er gut mit seiner Stimme umgehen kann, aber sie spricht mich überhaupt nicht an. Es klingt, nun, ein wenig langweilig. Bei "An Angel" stelle ich ihn mit längeren Haare bei den Kellys vor, das würde ganz gut passen, aber Mr Slow Hand dann nachzumachen und irgendwie so nicht die Stimmung zu transportieren, da hört dann leider meine Belastbarkeitsgrenze auf.

Vielleicht hat er sowas in 20 Jahren drauf, sich ihn die Lieder reinzudenken und rüber zu bringen. Wir werden sehen.
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
lieber bastian,

ich möchte dir für deinen beitrag danken.
es ist sehr interessant, wenn man die dinge von verschiedenen aspekten betrachtet, anschauen kann.

ich verstehe deine einstellung und deine meinung durchaus.

meine ansichtsweise über declan galbraith entspringt meinen vorlieben und meines umfeldes.
ich komme musikalisch wirklich völlig aus der klassischen richtung.
ich bin auch schon ein wenig älter als du.
also wenn man so in meinem alter ist und klassik mag, wenn man wie ich gerne in vielen chören gesungen hat, wenn man neffen in einer knabenkantorei hat, dann kann es zu einem schreiben, wie meinem starterschreiben hier oben kommen.
als ich jünger war, habe ich zwar noch lieber knabenchöre singen hören, doch auch heute finde ich es schön, wenn ich mal die möglichkeit habe, einem guten knaben-männerchor zu lauschen. ich freue ich mich aber auch, zu lauschen, wie die drei knaben in der zauberflöte singen.
es ist also verständlich, dass ich dann auch einem declan gerne lauschen.
(mal abgesehen vom musikstil, auf den ich ja nicht einging. bei diesem jungen geht es mir mehr um seine stimme und nicht um die lieder, welche er singt. aber ich könnte mal mit meiner subjektivität auch ein wenig mehr auf die qualität der lieder achte.)

so gesehen ist es bestimmt nachvollziehbar, dass ich dem declan viel abgewinnen kann.

es ist aber auch nachvollziehbar, dass jemand, welcher declan mit deinen aspekten beurteilt, ihn als voll tod öde und weiss ich auch immer wie, einstuft.
ich finde es echt spannend, verschiedene meinungen zu einem thema zu hören oder lesen.

viele liebe grüsse von deiner shelley :wave:
 
Beitritt
17.11.05
Beiträge
231
Hi Shelley,

vielen Dank für deinen "Respekt" oder was auch immer dazu führt, dass du auch anders lautende Meinungen als deine eigene neben eben deiner Meinung stehen lassen kannst.
Ja, es ist schon so, dass ich mich eher nicht für Klassik interessiere. Vielleciht kommt das im "Alter" (Ich habe ja mein Alter angegeben, habe aber unter deinem Profil nicht dein Alter erkennen können!?). Es gibt schon manchmal Phasen, in denen ich sehr gerne Klassik höre. Natürlcih gibt es auch in diesem Bereich Stücke, die mir gefallen und weclhe die mir nicht gefallen. Ohne dass ich jedoch sagen könnte, welche Komponisten ich gut fände
Ich finde es trotz allem sehr interessant neue Musiker kennen zu lernen, die gut sind. Und auch, wenn mir dieser nicht zusagte, bin ich immer froh, wenn ich auch neue kennen lerne.

Also, schönen DAnk für die Vorstellung Declans.

Bastian
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
lieber bastian,

ich würde dir gerne sagen, wie alt ich bin und so.
doch ich kann momentan keine pn's mehr schreiben. wieder mal...
wenn ich dich aber im chat treffe, dann werde ich es dir sagen.
ich habe zwar nix dagegen, wenn hier im forum die leute mehr über mich wissen, doch es müssen es nicht die ganzen gäste alles sehen...

viele liebe grüsse von deiner shelley :wave:
 
Beitritt
07.01.07
Beiträge
191
Als ich zum ersten mal "tears in heaven" von Declan Galbraith hörte habe ich gedacht:"Oh Gott,was is das denn? ein kastrierter 17 jähriger Sängerknabe".Aber als ich mich dann näher mit ihm beschäftigt hab,seine Biografie gelesen und "tears in heaven" noch mal gehört habe, musste ich festgestellt,dass er erst knapp 15 ist. Für einen 15 jährigen sing er wohl recht gut aber er spricht meinen Musikgeschmack damit leider in keinster Weise an.

Trotzdem Danke Shelley das du ihn vorgestellt hast!

Gruß il padrino
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Mag sein das er eine super Stimme hat, aber für mich muss
Musik in erster Linie unterhalten sein.
Ich finde er singt etwas einschläfernd und langweilig.
Wenn man nun sehr traurig ist würde es einen noch mehr hinunterziehen.

Ok, ist meine Meinung .....ich stand in meiner Jugend eher auf Punk und Pop
der 80 er Jahre.

Meine lieblings Gruppe ist AC/DC:p):D
da kann ich wohl hier nicht so mitreden...:cool:
 
Oben