Quantcast

Das Schmerzmittel VIOXX in der Diskussion

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.086
Es galt als verträglicher , vor allem für den Magen, als Diclofenac-Präparate. Jetzt steht Vioxx in der Diskussion , und es wird überlegt, es auch in Deutschland vom Markt zu nehmen (oder ist das schon geschehen inzwischen)?

www.stern.de/wissenschaft/gesund_leben/aktuell/index.html?id=530823&nv=cp_L1_rt

Gruß,
Uta
 
Beitritt
06.01.04
Beiträge
174
hallo uta

in der schweiz wurde es bereits vom markt genommen. mein sohn hat im militär nach einem unfall einige packungen bekommen und diese nach hause gebracht. so habe ich nun noch ein kleines lager an vioxx. ich denke aber, wenn man vioxx kurz mal eunnimmt ist es sicher nicht gefährlich. eim rückzug vom markt haben sie von langzeiteinnahmen gesprochen.

ich bin der meinung, wenn ich nun nach einem sturz oder so eine schmerztablette brauche und ein vioxx nehme, dann schadet das sicher nichts.

ich glaube, dass damit wieder mal ein riesenwirbel gemacht wird.

gruss vreni
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.086
Hallo Vreni,
wahrscheinlich schadet es nicht, wenn man mal eine Vioxx nimmt. Ich finde es trotzdem wichtig zu wissen, daß das angeblich so wesentlich besser verträgliche Vioxx eben doch nicht so verträglich ist...
Gruß,
Uta
 
Beitritt
24.09.04
Beiträge
999
Soeben wurde in der Tagesschau gesagt, dass VIOXX in der Schweiz 500 000 mal verschrieben worden sei pro Jahr. In der Sendung Puls vor einer Woche wurde gesagt, dass es in der Schweiz auch vom Markt genommen wurde.

Übrigens Vreni, betreffend Wirbel: Eine gute Nachricht für dich: Mann kann auch alle Pilze verspeisen die es gibt,... manche aber nur einmal.... ~0
 
Beitritt
27.01.04
Beiträge
88
Guten Abend zusammen,

eine Bekannte von mir nahm dieses Mittel ca. ein Jahr lang gegen ihre Rheumaschmerzen.
Nachdem sie in den Nachrichten davon hörte das es vom Markt genommen werden soll,wurde ihr einiges klar.Sie erzählte mir das sie seit Einnahme des Mittels immer öfter Herzbeschwerden hatte,sie brachte es aber nicht mit Vioxx in Verbindung.
Sie hat es verständlicher weise sofort abgestezt!

LG Anna
 
Beitritt
06.01.04
Beiträge
174
hallo ihr

da gehe ich mit euch einig, eine langzeittherapie mit vioxx würde ich auch niemandem empfehlen. ich meinte es nur so, dass eine oder 2 vioxx keinen schaden anrichten.

ich denke, das thema sollte ja nun vom tisch sein, da es zurückgezogen wurde. nur die geschädigten werden noch lange daran zu nagen haben.

alles gute und gruss

vreni
 
Oben