Darmgesundheit - Fragen und Anregungen

Themenstarter
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hallo Ihr Lieben !
So, nach jahrelanger, intensiver Beschäftigung mit dem Thema Gesundheit bin ich schlußendlich zu der Erkenntnis gekommen, das das Thema Darmgesundheit (tatsächlich) eine Zentrale (natürlich nicht die Einzige) Rolle bei der Entwicklung von Krankheiten bzw. deren Heilung spielt und fordere deshalb vorab eine eigene Rubrik für dieses Thema !!! :greis:

Speziell alte Ablagerungen im Darm durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung spielen meiner Ansicht nach bei der Entstehung von Krankheit eine maßgebliche Rolle.
Meine Frage an Euch:
Liegt Euch dieses Thema auch so "am Herzen" ??? und was tut Ihr konkret für Euren Darm ?
Wer hat Erfahrung mit effektiven Mikroorganismen (EM), wer mit Nature's Biotics oder Ähnlichen Probiotika.
Interessiere mich sehr für Euer Wissen, Eure Empfehlunge und Ansichten.
GeorgeT
 
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
mutaflor kann ich nur weiterempfehlen, wenns um darmregulierung geht. sind meine persönlichen "energycaps".


greetz
human
 
Beitritt
04.01.07
Beiträge
810
Hallo GeorgeT,

was hältst Du denn vom Thema "Mikroben"? Da ist (in der Wiki) dem Darm ein eigener Gliederungspunkt gewidmet (zur Zeit aber noch leer).

Viele Grüße
Baffomelia
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo GeorgeT

Dir voll zustimme. Und gespannt auf dei Einträge bin
Mein Beitrag:
Der Darm ist je nach Quelle ca 80% des Immunsystems und vom darm gehen doppelt so viele Signale tzum Gehirn wie umgekehrt. Auf den Nercven können auch toxische stoffe isn gehirn gelangen.
Wenn es jemanden üpsychiosch schlecht geht, ist meine erste Frage deshalb fast immer, wie ist der stuhlgang?
 
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Hallo GeorgeT,

ich habe mich zum Thema „Darm“ mal an einer Art Vorwort versucht. Schau doch mal hier.

Viele Grüsse
Wero
 
Beitritt
16.12.06
Beiträge
2
Bitte was ist mutaflor - ich habe nämlich etwas Darmprobleme - habe aber viel Stress im Moment!
Grüßle
Barbara
 
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Mutaflor sind freundliche Darmbewohner (escheria coli).

Viele Grüsse
Wero
 
Beitritt
10.10.06
Beiträge
20
guten Tag, ich habe gute Erfahrungen mit EM gemacht. Meines Erachtes ist EM1 ausreichend, es müssen nicht die teuren Nahrungsergänzungsmittel sein. Bin zwar selbst kein EM'ler, versuche ein Geschäft mit Probiotika aus China aufzubauen.
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Noch was zum Thema Darm

Es soll ein sehr gutes Buch darüber geben "Der Darm, das 2. Gehirn"
 
Beitritt
10.10.06
Beiträge
20
Auch als sehr lesenswert und plastisch geschrieben empfinde ich das Buch "Biotop Mensch" von Wolfgang Schneider, Untertitel "Liebe Deine Darmbakterien"
 
Oben