Darmbakterium und KH-Verdauung

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.872
Darmbakterium entscheidet über die Kalorienaufnahme
News in Kürze vom 30. Mai 2006




Ein Darmbakterium entscheidet offenbar, wie viele Kalorien vom Körper aufgenommen werden. Fehlt Methanobrevibacter smithii, kann unser Stoffwechsel Kohlenhydrate deutlich schlechter verwerten. Diesen Zusammenhang haben Wissenschaftler der Universität in St. Louis an Mäusen nachgewiesen. Tiere, die große Mengen des Bakteriums aufwiesen, waren um bis zu 15 Prozent fetter als ihre Kollegen. M. smithii ist eine Art Müllverwerter, der im Darm aufräumt und einsammelt, was andere Bakterien zurücklassen. Ohne diese Müllabfuhr war die Aktivität von anderen Bakterien blockiert, die unverdauliche Ballaststoffe verarbeiten. Rund 85 Prozent der Menschen tragen M. smithii im Darm. Die Wissenschaftler wollen nun herausfinden, ob diese Menschen überdurchschnittlich dick sind.
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/specials/67376/index.html

Uta
 
Oben