Corona - Deutschland (Maßnahmen, Zahlen...

wundermittel
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Wir wissen, daß das kein deutscher Altenheimbewohner ist. Woher wollen wir wissen, daß dieser Mann vorher geimpft wurde?
Das gesamte Video basiert auf Impfnebenwirkungen! Darum geht es. Und die verschiedenen Ausschnitte stammen nicht alle aus Deutschland... denn diese Schweinerei ereignet sich auf der ganzen Welt! Und nur dort, wo Menschen geimpft wurden.
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Aber wieso lässt der Vater zu, dass die Tochter geimpft wird, wenn es keinen Impfzwang gibt?
Vielleicht hat er den Versprechungen der Polits geglaubt? Vielleicht begriff er erst jetzt, dass die Impfungen schwere Nebenwirkungen haben? Vielleicht muss noch viel mehr Leid entstehen, damit Menschen begreifen? Ich bin entsetzt, darüber dass so viele Menschen wegsehen und nur ein Mitleidswort für geschädigte Kinder (auch Erwachsene) übrig hat und die trotz alle dem ihre Augen weiter verschliessen.
Das geht jetzt seit Impfbeginn so, die Erkenntnisse über Nebenwirkungen werden immer deutlicher.
Er wird, und davon bin ich überzeugt, ein ganz ganz böses erwachen geben.

Gruss
zausel
 
regulat-pro-immune
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.451
Wuhu liebe Wildaster,
was ich getan hätte, als Mensch, Pfleger usw.? Ich hätte die Würde dieses sterbenden Menschen bewahrt, seine Hand genommen oder ihn im Arm gehalten, hätte tröstende Worte gefunden und vor allem Respekt vor dem Tod gehabt und auf die Aufklärung ge……
es wäre und ist vermutlich auch beides möglich gewesen - wir wissen nicht, was kurz vor und nach den Aufnahmen war, was beim Video-Schneiden aus Zeitgründen wohl weggelassen oder gar nicht erst (mit-) gefilmt wurde, vielleicht sogar mit Einverständnis der Betroffenen...

Leider wissen wir - grade aufgrund des "C"-Theaters, aber schon lange vor diesem - jedenfalls, dass es auch im Kranken- und Senioren-Pflege-Bereich zu "betriebswirtschaftlichen" Entscheidungen kam und kommt, wo die immer mehr überforderten Arbeits-Kräfte vom Management gar nicht mehr die Zeit "eingerechnet" bekommen, um genügend Zeit mit und für den Patienten/Klienten zu haben... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.451
Wuhu,
Klasse und lauter Volltreffer - er hat leider recht

Der kontrollierte ANGRIFF auf Ungeimpfte!!!


tja, natürlich dort gelöscht, aber: odysee.com/@NikolaiBinner:4/wie-du-die-spaltung-verhindern-kannst!!:9

 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.451
Wuhu,
gerne! Hatte es zufällig noch direkt bei YT offen weil noch nicht gesehen und im Thread nachlesend sah ich es wäre eh schon dort gelöscht - aber wenn die YT-Seite noch offen ist und auch das Video nicht mehr abspielbar, so kann man darunter den Text mit Links noch lesen bzw klicken...
auf yt warens halt zig x soviele Aufrufe in der gleichen Zeit..
Tja, wie überall, die Leut lernens einfach nicht - einfach dem Platzhirschen hinterherlaufen, "treu" bleiben, auch wenn dieser einen *piepst* 😑
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
13.451
Wuhu,
... glaube/möchte es auch nicht, dass es einen Impfzwang/ohne Einwilligung in Pflegeheimen gegeben hat. Es geht doch alles immer über den Betreuer und da ich jahrelang die Betreuerin meiner Eltern war, kenne ich die Abläufe. Ich hoffe, dass es wieder einmal nur ein Fake war...
leider nein, das gab (und gibt) es (wohl noch immer), vgl: https://www.symptome.ch/threads/mas...-du-jetzt-wissen-solltest.142627/post-1284337 - nicht jede/r kann jemand einfühlsamens/familiäres als Betreuer wzB Dich liebe Wildaster haben...
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.06.21
Beiträge
289
Hallihallo,
Das hatten wir schon, ist ja auch schon 3 Monate her - der Todesfall hatte keine Impfung, sondern war palliativ. Stellungnahme von Oberhausen von damals ist hier:
Danke fürs Raussuchen. Interessante Stellungnahme.
Unfassbar - da impfen sie, um die Intensivstationen zu entlasten, und dann befördert die Impfung 2 von 90 auf die Intesivstation.
Kann man nicht erfinden...
🥳 🥳 🥳 🥳

(in Ö werden dazu auch keinerlei Daten gesammelt - ergo Arzt/Spital/Intensiv kurz nach Impfungen. Einfach unfassbar.
Ich vermute in D ist es auch so?
Umso wertvoller so aufmerksame, einzelne MitarbeiterInnen wie in Oberhausen)

Sorry togi und Gleerndil,
ich finde diese Smileys 🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳einfach nur lächerlich, kindisch, unangebracht........in euren Beiträgen.

Egoismus besteht nicht darin, dass man sein Leben nach seinen Wünschen lebt, sondern darin, dass man von anderen verlangt, dass sie so leben, wie man es wünscht. Und Selbstlosigkeit heißt, andere in Frieden lassen und sich nicht in ihre Angelegenheiten mischen.

Der Egoismus ist immer bestrebt, um sich herum eine absolute Gleichheit des Typus zu schaffen. Die Selbstlosigkeit erkennt die unendliche Vielfalt des Typus als etwas Kostbares an, stimmt ihr zu, geht darauf ein, ja, erfreut sich daran. Es ist keineswegs egoistisch, an sich zu denken. Wer nicht an sich denkt, denkt überhaupt nicht.

Es ist äußerst egoistisch, von dem Mitmenschen zu verlangen, dass er in derselben Weise denken, dieselben Meinungen haben soll. Warum sollte er das? Wenn er denken kann, wird er wahrscheinlich verschieden denken. Wenn er nicht denken kann, ist es lächerlich, überhaupt Gedanken irgendwelchen Art von ihm zu verlangen.

Eine rote Rose ist nicht egoistisch, bloß weil sie eine rote Rose sein will. Sie wäre schrecklich egoistisch, wenn sie von allen anderen Blumen des Gartens verlangen wollte, dass sie nicht nur rot, sondern auch Rosen sein sollten. Unter dem Individualismus werden die Menschen ganz natürlich und vollkommen selbstlos sein, sie werden die Bedeutung der Worte kennen und sie in ihrem freien, schönen Leben anwenden.
Oscar Wilde (Quelle: https://juttas-zitateblog.blogspot.com/2011/04/oscar-wilde-uber-den-egoismus-und-die.html)

lg togi
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
20.08.09
Beiträge
4.859
Arzt fordert einen zweimonatigen Lockdown für Geimpfte:

„Geimpfte sind die größten Virenschleudern“ – so ein Arzt, der in seiner Praxis zahlreiche Corona-Patienten behandelt und selbst impft. Er spricht aus, was viele nach den Horrorberichten von G2-Superspreader-Partys bereits ahnten. Und fordert deshalb ganz konsequent einen zweimonatigen Lockdown für Geimpfte.

Arzt: „Geimpfte sind die größten Virenschleudern“

Da ist es nur konsequent, dass jetzt ein Bochumer Arzt das Tabu gebrochen hat und offen ausspricht, was jeder weiß, sich aber bislang keiner so recht zu sagen traut: Geimpfte sind die wahren Pandemietreiber: Diesen habe man eine falsche Sicherheit eingeredet, ihnen mit der 2G-Regel einen Raum geschaffen, in dem die Superspreader-Events überhaupt erst stattfinden konnten.

Wer jetzt Lockdowns fordert, der muss dazu sagen, dass diese nur Sinn machen, wenn sie vor allem für Geimpfte gelten! Für den genannten Bochumer Arzt sind gerade die Geimpften „die größten Virenschleudern“. Das sehe er in seiner Hausarztpraxis in Altenbochum, wo er ebenfalls Corona-Tests und Impfungen durchführt: 90 Prozent der positiven getesteten Menschen bei ihm seien Geimpfte.
Gleiches fordert auch Österreichs Gesundheits-Generaldirektorin Katharina Reich:

Dort hat sich die Generaldirektorin für Öffentliche Gesundheit Katharina Reich im ORF-Inlandsreport für Ausgangssperren für Geimpfte ausgesprochen. Heute.at berichtet darüber unter dem Titel „Beschneidung der Geimpften wird notwendig sein“. Man befinde sich keinesfalls in einer „Pandemie der Ungeimpften“, wie noch immer kolportiert werde, so Reich.
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.136
Laurianna, deine Argumente sind genauso schwach und fehlerhaft, wie von Malvegil vorgegeben.
Was du sagst ist falsch und vermutlich gelogen.
Wie so vieles seit 20 Monaten.
Hast du das nachgeprüft, bevor du sagst es sei gelogen? Es gibt vom ZDF eine Doku bei YouTube, müsste ich erst nochmals suchen, aber interessante Ausschnitte davon hier bei Sinan, Minute 21:10 und ab 24:20 ein 10 minütiges interessantes Interview mit Anwalt Yun zum Prozess gegen Drosten und der Sammelklage. Das beantwortet einige deiner Fragen. (Und das mit der Million wurde auf telegram-Kanälen geteilt, die ja so vertrauenswürdig sind?)


Auf weitere Beiträge und Kommentare, die nur das erbärmliche Ziel haben, persönlich anzugreifen, gehe ich nicht ein. Ich habe hier keinen User persönlich angegriffen, sondern allgemein auf die Art und Weise hingewiesen, dass kritisches Hinterfragen in beide Richtungen gehen muss und Fragen gestellt. Persönlich zu werden, das sind mehr als nur schwache Argumente....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
26.07.09
Beiträge
6.258
Interessant, die Rubrik heißt 'Nachdenken',
man könnte also auf jeden Fall auch über die Bedeutung von bestimmten Smileys nachdenken.
Natürlich auch im Zusammenhang mit dem Thema, zum Beispiel mit den Maßnahmen in dieser bisher 20-monatigen Katastrophensituation, Ende gar nicht absehbar.
Maßnahmen, die von Anfang an widersprüchlich sind, in vielen Bereichen nicht angemessen und verhältnismäßig, und für mich auch fast durchweg absurd. Dazu Skandale, Korruption, falsche Zahlen, zum Teil gar keine Zahlen, Spaltung, Hass und Diffamierungen, und Ausschluss von Wissenschaftlern vom öffentlichen Diskurs.
Für mich insgesamt eine völlig absurde, verzweifelte, aber auch fast verrückte Situation. Das drückt für mich der 🥳 Smiley aus. Andere setzen 🤣 Smileys unter Beiträge, wo ich sie auch manches Mal unpassend finde, wieder andere benutzen Herzchen-Smileys im halben Dutzend - könnte man vielleicht auch manchmal drüber diskutieren.
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.929
Für mich insgesamt eine völlig absurde, verzweifelte, aber auch fast verrückte Situation. Das drückt für mich der 🥳 Smiley aus. A
Na dann weiter Helau, Helau!🥳🥳🥳

Hallo togian, auch ich mag Oscar Wilde sehr und mir gefällt dieses Zitat besonders - schon immer.

"Bewahre die Liebe in Deinem Herzen. Ohne sie ist das Leben wie ein Garten ohne Sonne, aus dem die Blumen verschwunden sind."

Oscar Wilde (1854-1900), ir. Schriftsteller

❤️🧡💛💚💙
 
regulat-pro-immune
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Ausschnitte davon hier bei Sinan,
Ich kann dieses Video nur weiterempfehlen, an Leute, die nicht bis 3 zählen können. Dort werden nicht nur eine Krankenschwester deffamiert, sonder auch Ungeimpfte. Ja sogar für so bescheuert gehalten, dass sie sich für 1000 Euro "Prämienzahlung" verkaufen würden! (so seine Meinung und wie er es machen würde) So viel Unsinn in ca. 20 Min. habe ich schon lange nicht mehr gehört. Naja, ich muss dem jungen Bengelzugute halten, dass er recht jung ist und wenig vom Leben weiss. Aber tut Euch diesen Mist mal an, um Euch ein eigenes Bild zu machen.

Sorry, ich gebe einen "braunen" Punkt... für Unverschämtheiten und verars... gegeüber seinen Mitmenschen, und den Versuch so zu tun, als wisse er die (end) Lösung.
Zudem finde ich die Aussagen des Anwalts mehr als nur daneben. Denn was Füllmich vor 20 Jahren auch gemacht haben soll, ist mir nicht wichtig. Ich sehe es als verwerflich an, wie mit diesem Mann 20 Jahre später umgegangen wird, um ihn zu diskreditieren, einfach widerlich.

Gruss
zausel
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.719
Heute bei Copact News um 20:00 Uhr: Corona-Kritiker besuchen Lauterbach zu hause.


Damit hatte der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach nicht gerechnet: Kritiker seiner ewigen Impf- und Lockdown-Propaganda hatten sich vor seinem Haus in Köln versammelt und ihren Unmut lautstark kundgetan. So dicht rückte war man dem obersten Corona-Panikmacher der Republik noch nie auf die Pelle gerückt. Wir zeigen exklusive Bilder von dem Hausbesuch, den der Mainstream verschweigt.
https://www.compact-online.de/compac...en-sendung-14/
 
Beitritt
28.01.20
Beiträge
1.631
Hallo zusammen,

da scheint sich eine meiner heute Morgen geäusserten Befürchtungen bereits zu bestätigen...
Siehe Beitrag 7


Gruss
zausel
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
18.03.12
Beiträge
7.929
Das schreit ja direkt nach "Scheiterhaufen" !!! 🔥

Laurianna, deine Argumente sind genauso schwach und fehlerhaft, wie von Malvegil vorgegeben.
Was du sagst ist falsch und vermutlich gelogen.
Wie so vieles seit 20 Monaten.

Zeige also DEUTLICH auf
- was soll da gewesen sein vor 20 Jahren?
- Mandanten ausnehmen, welche?

Ich bin geneigt, das so weiter zu geben an entsprechende Stellen, da es absolut diskreditiert und diffamiert.

Du MUSST (am besten in einem eigenen Thread) deutlichst zeigen, beweisen,
- welche Million für welche Sammelklage?
- wo gibt es diese Sammelklage?
- mit welchem Ergebnis?
- bisher oder endgültig entschieden?

Du stellst nur SPEKULATIONEN und VERMUTUNGEN an, denn du kannst nicht wissen, was eine andere Person
- wahrscheinlich schon vorher für sich wüsste?

Bist du Hellseherin?

Nein, natürlich nicht, ohne 1 Argument diskreditierst und diffamierst du Fachleute, die international anerkannt sind!

Dabei hast du keine Qualifikation und keine Expertise dafür!

Das scheint seit 20 Monaten deine Strategie zu sein, aber erfolglos!

Hiermit hast du dich eindeutig geoutet!

______________________________________


Und dieser Satz : Ich bin geneigt, das so weiter zu geben an entsprechenden Stellen, da es absolut diskreditiert und diffamiert.

sagt alles aus, auch über den Schreiber und über uns, die es hinnehmen.

Wildaster
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
16.02.18
Beiträge
1.719
Bundesregierung lügt zum Impfstatus der Intensivpatienten

Seit Wochen behauptet die deutsche Bundesregierung, dass die Ungeimpften die Intensivstationen füllen.

Nun stellt der DIVI-Präsident die Bundesregierung bloß. Das DIVI hat keinerlei Daten über den Impfstatus der Intensivpatienten.

https://www.politikversagen.net/bund...ensivpatienten



Könnte auch sein, dass DIVI weiß, dass fast alle Intensivpatienten geimpft sind.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.791
Die Seite „Politikversagen“ ist für mich nicht vertrauenswürdig.
Aber ganz abgesehen davon, könnte es sogar ein Vorteil für manchen Kranken auf der Intensivstation sein, daß man nichct weiß, ob er geimpft ist oder nicht:
...
Stand: 26.11.2021 10:54 Uhr
Kliniken geraten durch die Corona-Pandemie immer stärker an ihr Limit - Triage-Vorbereitungen laufen. Ex-DIVI-Präsident Janssens hat dafür nun neue Leitlinien vorgestellt. Geimpft oder ungeimpft - das soll keine Rolle spielen.

Die vierte Corona-Welle bringt Krankenhäuser bundesweit immer stärker an die Grenze ihrer Kapazitäten. Dabei droht es auch immer wahrscheinlicher zu werden, dass Ärzte in absehbarer Zeit aufgrund der Überlastung entscheiden müssen, welchen Patienten zuerst eine lebenswichtige Versorgung zukommen kann.

Die sogenannte Triage sei "ein tragisches, aber durchaus mögliches Szenario", warnte Uwe Janssens, früherer Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). In einem solchen Fall müsse ein Arzt die "unvermeidbare" Entscheidung treffen, welcher Patient eine "realistische Chance auf die Erfolgsaussicht" habe, zu überleben und sich auch danach gut von einer Erkrankung zu erholen. ...

... Weitaus mehr Ungeimpfte auf der Intensivstation

Um es klar zu sagen: Auf den Intensivstationen liegen weitaus mehr Ungeimpfte als Geimpfte. Sieben von zehn Intensivpatienten mit Corona konnten oder wollten sich nicht gegen Covid impfen lassen. Weil der Impfstatus im Krankenhaus ermittelt wird, steht diese Zahl fest. ...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
05.04.08
Beiträge
3.136
Zudem finde ich die Aussagen des Anwalts mehr als nur daneben.
Einiges was der Anwalt sagt ist durchaus treffend, und die Sachverhalte kann man nicht wegleugnen. Damals wie heute fragen sich seine Mandanten, was aus ihrem Geld geworden ist etc.

Und dann auf andere Inhalte des Videos abzulenken, obwohl ich es nur wegen den Video-Ausschnitten und dem Interview eingestellt habe, da kann ich auch gratulieren, dass man genau den gleichen Mustern folgt, wie denen die man im Mainstream verurteilt.

Und danke liebe Wildaster

Und dieser Satz : Ich bin geneigt, das so weiter zu geben an entsprechenden Stellen, da es absolut diskreditiert und diffamiert.
Dass du dich dazu geäußert hast, ich war einfach nur sprachlos...
 
Oben