Bratpfannen

Themenstarter
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Huhu...
hätte gern mal eure Meinung zu Bratpfannen.
Welche benutzt ihr und wie seid ihr damit zu frieden?

Ich habe immer beschichtete Pfannen benutzt und da geht die Beschichtung mit der Zeit ab, denn es ist unmöglich nicht mit spitzen Gegenständen in der Pfanne zu arbeiten (z.B. Fleisch mit der Gabel umdrehen).
Dann hatte ich mir die Titan-Bratpfannen geholt, die es ja vor ca. 1-2 Jahren dann hochgelobt gab. Leider splittet hier auch der Belag ab.
Ich möchte sowas natürlich ungern im Essen haben... Jetzt überlege ich mir als nächstes Aluguß-Pfannen zu besorgen... was haltet ihr von diesen Pfannen? Die sind leider auch sehr teuer und ich möchte nicht wieder viel Geld ausgeben und dann ist das doch nichts.

LG
himmelsengel
 

Malve

Hallo himmelsengel,

mit beschichteten Pfannen bin ich nicht sonderlich zufrieden (was die Kratzfestigkeit betrifft). Sogar die angeblich beste Beschichtung (und die hatte ihren Preis!) weist mit der Zeit Kratzer auf, obwohl ich nur mit dem empfohlenen Pfannenheber zugange bin!

Jetzt habe ich seit wenigen Wochen eine Silargan-Pfanne. Beschreibung: Superharte Oberfläche, Schneid- und kratzfest, Pflegeleicht... Bis jetzt bin ich sehr zufrieden damit. Schau mal unter www.silit.de. Vielleicht kannst Du da nähere Info bekommen. Die Pfanne hat 10 Jahre Garantie.

Ich wollte eigentlich eine Edelstahl-Pfanne kaufen, aber die Beraterin im Geschäft empfahl mir die Silargan, weil sie nickelfrei ist (im Gegensatz zu Edelstahl-Pfannen) und gut zu handhaben sei.

Liebe Grüße,

Malve
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kopf

ich habe mir eine fissler -edelstahlpfanne besorgt . sie eignet sich vorzüglich zum fleisch braten .die vorbesitzerin wollte sie wegwerfen ,weil ihr alles anklebt(wahrscheinlich wollte sie bratkartoffeln damit machen )

nun wollte ich noch eine keramikpfanne besorgen . benutzer schreiben , es wäre alles top , aber nach ca. 5 monaten anwendung fängt bratgut an zu kleben .
die "einwandfreie" benutzungszeit ist mir zu kurz , 5 monate :eek:

weiß jemand etwas ?
LG
 

kopf

danke kari ,
kürzlich war ich in geschäften schauen . bei weiss beschichteten günstigeren pfannen kann man teilweise den dunkleren untergrund sehen.
ich werde wohl ne teure kaufen müssen .
Lieben Gruss !
 
Beitritt
25.09.07
Beiträge
9.569
Hallo,

ich habe eine ähnliche Pfanne wie diese (gleiche Marke):
Skeppshult Bratpfanne rund 28 cm mit Edelstahlgriff Art.Nr. 0005 - Online Shop Skeppshult und Carl Victor Gusseisenpfannen - Schwedenpfannen by Gusseisen-Profi

Wenn Du die nett behandelst kannst Du sie noch an Deine Ur-Ur-Enkel vererben ;).

Pfannen mit irgendwelchen Beschichtungen kommen mir nicht mehr ins Haus :cool:. Ich hatte vorher eine Gundel-Pfanne, die noch so einiges mehr gekostet hat wie die Gusspfanne, war aber nach 5-6 Jahren kaputt, d.h. die Beschichtung hat sich aufgelöst. Und das obwohl in der Pfanne immer nur Holz-/Plastik benutzt wurde und diese nicht ein einziges Mal in der Spülmaschine war :mad:.


Liebe Grüße :wave:.

Heather
 

kari

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.959
Meine Lieblingsbratpfanne ist und bleibt seit Jahren übrigens diese:

www.kochform.de/Schmiedeeiserne-Eisenpfanne-mit-Stiel-aus-der-Hammerschmiede.htm
 

kopf

kann man da bratkartoffeln drin machen und eier braten ? LG
 

kopf

Hallo,

ich habe eine ähnliche Pfanne wie diese (gleiche Marke):
Skeppshult Bratpfanne rund 28 cm mit Edelstahlgriff Art.Nr. 0005 - Online Shop Skeppshult und Carl Victor Gusseisenpfannen - Schwedenpfannen by Gusseisen-Profi

Wenn Du die nett behandelst kannst Du sie noch an Deine Ur-Ur-Enkel vererben ;).

Pfannen mit irgendwelchen Beschichtungen kommen mir nicht mehr ins Haus :cool:. Ich hatte vorher eine Gundel-Pfanne, die noch so einiges mehr gekostet hat wie die Gusspfanne, war aber nach 5-6 Jahren kaputt, d.h. die Beschichtung hat sich aufgelöst. Und das obwohl in der Pfanne immer nur Holz-/Plastik benutzt wurde und diese nicht ein einziges Mal in der Spülmaschine war :mad:.


Liebe Grüße :wave:.

Heather
ich werde mich nochmal erkundigen .das was ich so an keramikpfannen sah -ich weiß nicht so recht ! Danke Heather:)
 

kari

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.959
Grade wegen der UNÜBERTREFFLICHEN Bratkartoffeln!!! :fans::)
Und in den (Feuer)Ofen schieb ich sie auch ab und zu.
Nur Gerichte mit Flüssigkeit sind nicht geeignet - da geht die Patina flöten.


 

kopf

die pfanne ,kari ,macht einen guten eindruck auf mich . die einfachheit . sicher muss ich topflappen besorgen .
ich kaufe keine beschichtete keramikpfanne .entschluss steht für mich fest .
LG
 

kopf

hallo ,
ich habe die pfanne aus der hammerschmiede bestellt und bin begeistert von exquisiten goldbraunen knusprigen Bratkartoffeln .(aus rohen kartoffeln)

Lieben Gruß !
 

kari

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.959
Glückwunsch! :fans:

Dann also: Allzeit gut brat!


 
Beitritt
16.03.12
Beiträge
359
Hallo,

bin auch gerade dabei, die Küche ein bisschen auszumisten und im Zuge dessen die beschichteten Pfannen zu entsorgen.

Wieviel sollte man denn ungefähr für eine gute Pfanne (bräuchte eine große, eine mittlere und eine kleine) einkalkulieren?
Amazon.de hat da ja schon welche ab 29,99€ im Angebot, taugen die überhaupt was, oder bekommt man richtige Qualität nicht für unter 100€?


Liebe Grüße


EDIT

Habe mal einige Modelle rausgesucht:

1) PROFI schmiedeeiserne Bratpfanne schwer (/) 28 cm (27,5 cm) - MADE IN GERMANY: Amazon.de: Küche & Haushalt

2) GSW 860567 GastroTraditionell Eisen geschmiedet Pfanne - 28cm: Amazon.de: Küche & Haushalt

3) PROFI Lyoneser Eisenpfanne schwer 28 cm mit Rohrstiel - MADE IN GERMANY: Amazon.de: Küche & Haushalt

4) PROFI schmiedeeiserne Bratpfanne (/) 28 cm (27,5 cm) -- extra hoher Rand --: Amazon.de: Küche & Haushalt

5) Kaltgeschmiedete Eisenpfanne Bratpfanne Ø 24 cm: Amazon.de: Küche & Haushalt
 
Zuletzt bearbeitet:

kari

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.05.07
Beiträge
2.959
Amazon.de hat da ja schon welche ab 29,99€ im Angebot, taugen die überhaupt was, oder bekommt man richtige Qualität nicht für unter 100€?
Hallo

ich glaube, dass es bei Schmiedeeisen nicht groß Unterschiede gibt. Die guten Kritiken bei Amazon sprechen ja auch für sich.

Diese entspricht in etwa meiner und ich liebe sie!:)
Könnte nur etwas schwer sein bei diesem Durchmesser (1,8 kg).
 
Beitritt
10.05.12
Beiträge
6
Ich bin bis jetzt mit den Standard-Teflon-Pfannen ganz gut gefahren. Wenn man die per hand abwäscht und nur mit Holzlöffeln und -Pfannenwendern darin hantiert, gehen die auch nicht kaputt.
 
Oben