Ausleiten nach Körbler-Sommer

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Von Körbler war hier schon öfters die Rede; ich glaube durch Phil.
Hier eine Anleitung, wie man Toxine ausleiten kann:
http://www.hpz.com/ausleiten.pdf

Schaden kann's nicht, warum also nicht ausprobieren? ;)

Das ganze kommt aus dieser Quelle:
www.hpz.com/letter115.html

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
30.06.05
Beiträge
1.359
Hallo Uta!

Wäre ja schön, wenn es so einfach wäre - damit hätte sich unsereiner bisher viel Geld und Mühe sparen können.

Weisst was? Ich probier es einfach mal aus!!! :D

Lieber Gruss Karin
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
So sehe ich das auch, santa ...
Auch das, was sogenannten Experten raten, hat ja oft nicht funktioniert. Und so kann man wenigstens keinen Schaden anrichten, auch nicht für den Geldbeutel.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hiiilllfeeee!
Bin superneugierig geworden, krieg aber den dateidownload nicht hin. :chat:
Kann mir bitte jemand sagen, wie man`s macht ?
Im voraus schonmal vielen Dank.
GeorgeT
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Hallo George,

das ist ganz einfach. Das Verfahren geht so:

Du nimmst einen Zettel (gelbe klebe-notes) und schreibst drauf: "Blockade raus!". Dann klebst Du Dir den Zettel auf den Bauchnabel und installierst Dir mal eben den "Acrobat Reader". Dann kreuzt Du Deinen linken Mittelfinger über den linken Zeigefinger und unterlässt sonstiges Kreuzen! Nach der Installation vom Acrobat Reader wird der Rechner einmal neu gestartet und Du merkst bei hochfahren schon wie sich alles entkrampft. Dann klicks Du noch mal auf den Link und sagst Deinem Browser "öffnen" und schwups... ein echtes Wunder ist geschehen! So einfach ist das Verfahren!

Dann nimmst Du den restlichen Block und schreibst folgendes auf die einzelnen Zettel:

- Ich habe den Einschaltknopf gefunden und werde auch alle anderen Knöpfe finden!
- Ich finde "Indernet" toll und will alles lernen was man dafür braucht!
- Alle Menschen die mit "M" anfangen sind toll wie z.B. Mooshammer, Mike, Mutti, ...
- und alles andere was Du bei Dir umporgramniern oder verbessern möchstest...

Dann geht's weiter mit "Bestellung beim Universum" oder halt mit der "kreuz nur die Finger" Methode.

Den Geduldigen gehört der Erfolg! Wenn's allzu langweilig wird kannst Du auch ein "V" mit den Fingern einer Hand machen indem Du den Kleinen und Ringfinger zusammen von Mittel und Zeigefinger trennst. Dann kannst Du immerhin auf Vulkan friedlich weiter kommen!

An dieser Stelle (weil's so schön passt) möchte ich noch darauf hinweisen das es auch noch Heilzeichen gibt die man sich auf die Haut malen kann. Die sog. Körbler'schen Zeichen können an der richtigen Stelle am Körper angebracht angeblich Veränderungen im Energiefluß des Körpers erreichen.

Frei nach dem Erfinder der Krankheit sei erwähnt das grundsätzlich gilt: "wer heilt hat recht!" und weil wir an den unmöglichsten Stellen die unmöglichsten Schilder aufbauen um die unmöglichsten Gedanken in die unmöglichsten Patentanmeldungen verwandeln gibt's das "Postit-Notes" Verfahren demnächst auch in Spiegelschrift damit wir der PU vorbeugen können.

Egal wie kann ich nur Rückschlussfolgern das wir wie immer nix wissen und dieser Planet sich seit Jahrmillionen in einer experiementierfreudigen Phase befindet die wir ausversehentlich als unerschütterliche Intelligenz eingestuft haben. Diese Selbstbeweihräucherung einer Spezies mit Verfallsdatum (Kernschmelztemperatur etwas größer als die gerade existierende Aussentemperatur meines Hitzeschutzschildes) ist geradezu obsolet bei schleichender Einführung sittenwiedriger schamanischer Gebräuche wie dem besprechen von exogenen und endogenen Faktoren. Aber vielleicht hatten die Indianer ja recht wenn Sie die Natur als völlig mit Leben durchtriebenes Werk einer Dame namens Gaya nannten und lieber den Stein zu rate zogen als Ihre eigene Spezies.

Ich weiss nich ob ich es erwähnt habe aber vor einer Stunde ist mein Hitzeschil kurzzeitig kollabiert und meine Primärschaltkreise müssen sich nach den Reset erstmal wieder neu kalibireren. Obiger Text wurde also in gänzlicher Abwesenheit einer KI verfasst und kann somit faktische Fehler enthalten. Die Logikschaltkreise waren von dem Ausfall jedenfalls ungberührt.

שלום und gute Nacht liebe Leidensgenossen
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Hallo George,
die pdf-Datei funktioniert bei mir auch nicht mehr. Aber Du kannst über den anderen Link das ganze ansehen.
Gruss,
Uta
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Hallo Mike,

da gab es vor nicht allzulanger Zeit einen Japaner, der schrieb auch nur "Liebe" auf das Wasserglas und es gab wunderschöne Eiskristalle.
Zumindest als Placebo wird es funktionieren. Und wir hatte doch erst neulich diese wunderschönen Placebo-Texte, wo wir lernen durften: Die Medizin ist nichts, das Placebo ist alles. Copyright für diesen Satz bei mir. :D :D :D

Ich bin vorsichtig geworden mit irgendwelchen Wertungen. Ich habe mein Glaubensystem in den letzten Jahren mehrfach revidieren müssen. Dinge, die ich für nicht möglich gehalten hatte, haben sich als möglich erwiesen. Denk nur an die Funktionsweise von SkaSys, um die wir uns beide bemüht hatten. Das war für mich auch das Umstoßen eines Glaubenssystems!
Liebe Grüße:wave:
 
Beitritt
25.01.05
Beiträge
1.656
Grüss euch,

bei der Neuen Homöopathie von Erich Körbler geht es darum Schwingungen zu harmonisieren und sie für das System verträglich zu machen. Schadstoffe emittieren Schwingungen, die für den Organismus unverträglich sind und ihm damit schaden.

Daher bin ich mir nicht sicher, dass wenn hier von Ausleitung die Rede ist, es die passende Terminologie ist. Viel eher kann ich mir vorstellen, dass die Resonanz vom System und Schadstoff aufgehoben wird und sich dieser aufgrund dessen nach und nach verabschiedet, da ihn keine Resonanz mehr im Organismus (System) zurückhält, die dafür passende energetische Struktur nicht mehr gegeben ist. Daher verstehe ich das beschriebene Verfahren primär als ein Löschen der Informationsübertragung. Dass danach Schadstoffe den Körper verlassen ist aber nicht ausgeschlossen, ebenso dass diese möglicherweise zurückbleiben und, sobald die „passende“ Resonanz zum Schadstoff aufgrund entsprechender Bedingungen (Milieu - psychisch, physisch) wieder gegeben ist, die Informationsübertragung Schadstoff - Körper wieder aktiviert wird.

Daher würde ich fast darauf wetten, dass auch nach dem als Ausleitung beschriebenen Vorgang der „behandelte“ Schadstoff nach wie vor im Körper chemisch nachgewiesen werden kann, auch wenn er im energetischen Sinn nicht wirksam ist.

Zusammenfassend: es ist nicht ausgeschlossen, dass Schadstoffe den Körper im Sinne einer Ausleitung verlassen, primär wird aber erst einmal die Resonanz (physikalisches Phänomen) von Schadstoff und Organismus unterbrochen. Dass das beschriebene Verfahren Linderung und Wohlbefinden auslöst, halte ich bei entsprechend positiver Einstellung und Offenheit für sehr, sehr wahrscheinlich.

Es liegt mir viel daran dies zu präzisieren, denn die Gefahr, dass durch solche Beiträge und daraus unadäquate und daher nicht erfüllbare Erwartungen ein wertvolles und wirksames Heilverfahren wie es die Neue Homöopathie nach Körbler im Sinne der Quanten- oder Informationsmedizin darstellt diskreditiert wird, ist leider gegeben.

Ich hoffe damit die Möglichkeiten eines energetischen Verfahrens etwas beleuchten und die an dieses gestellten Erwartungen einigermassen nivelieren zu können.

Herzlichst - Phil
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Klinghardt schreibt, dass der Körper die Stoffe verstärkt im Körper einlagert, gegen die er allergisch ist.

Dahinter steckt meist ein selbstzerstörerisches Verhalten. Dies erinnert sofort an die Psychologische Umkehr, den inneren Saboteur. Den ruft man dann auch sofort auf den Plan, wenn man versucht, z.B. mittels Psychokinesiologie der verstärkten Einlagerung von bestimmten Giftstoffen auf den Grund zu gehen --> heftiger Widerstand.
Gelingt es, die psychischen Ursachen einer z.B. verstärkten Einlagerung von Schwermetallen aufzulösen, werden sofort erhebliche Mengen an Schwermetallen freigesetzt.

Ich könnte mir vorstellen, daß hier ähnliche Mechanismen wirken können.

Aber wie gesagt, zumindest der Placeboeffekt ist uns sicher, wenn wir daran glauben.
Liebe Grüße:wave:
 
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hi !
Habe mir die Datei in Ruhe angesehen und möchte gerne meinen (spontanen) Eindruck schildern.
Ich hatte sofort und intuitiv das Gefühl, das die methode schlecht ist, wirklich SCHLECHT !!!
In mir hat sich etwas total dagegen gesträubt und das, obwohl ich mich selbst mit Esoterik befasse.
Die Kehrseite der Dinge ist nicht immer sofort zu erkennen, dafür benötigen wir dann unsere Intuitionen.
Vielleicht ist diese Methode nur für mich persönlich nicht geeignet, aber mein Gefühl sagt etwas anderes.
GeorgeT
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Hallo Phil, hallo Günter,
ich denke auch, daß es hier um Resonanz geht. Ganz "zufällig" hat mir jemand am gleichen Tag erzählt, daß er Unverträglichkeiten löscht, indem er entweder das Unverträgliche oder einen Zettel mit dessen Namen auf den Bauchnabel legt und dann wieder die Finger übereinander legt und das Scheitelchakra hält. Da am Scheitelchakra ja auch wichtige Meridiane durchlaufen, ist das nicht nur von der esoterischen Seite her interessant sondern auch von der TCM.
Auch Callahan "beklopft" ja Meridianpunkte, die von der Chakra-Lehre her natürlich auch ihre Bedeutung haben, ebenso wie z.B. in Jin-Shin.

Die Frage bleibt für mich, wohin solche materiell vorhandenen Gifte gehen sollen, wenn sie auf diese Art "ausgeleitet" werden. Wenn man Phils Erklärung folgt, bleiben sie da und werden im Zweifelsfall wieder aktiv. - So, wie sie in dem Link beschrieben ist, wäre die Ausleitung auch materiell.
Die gleiche Frage stellt sich mir auch bei einer angeblich möglichen Ausleitung per Bioresonanz, EAV, Zapper.

Gruss,
Uta
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Und ich sehe schon das ich eben was erklären muss. Ich bin solchen "Methoden" ja eigentlich sehr aufgeschossen (ausser das bescheuert aussieht und man für sowas in der Öffentlichkeit zwangsbekleidet werden kann - wegen möglicher geistiger Umnachtung) wenn es darum geht herauszufinden ob was klappt.

Also, was machen wir denn da ?

Ein Passus (Text) wird an eine bestimmte Stelle am Körper geklebt.
Es werden die Finger gekreuzt um einen mentalen Fixpunkt zu erzeugen während wir an den klebenden Zettel denken. Zwei Punkte die auch im chinesischen Energiesammeln Verwendung finden. Es scheint die europäische Variante der kleinen weissen oder roten Energie-Kugel zu sein die man im Körper angeblich konzentrieren und verschieben kann. Nur das wir Europäer sowas nicht verstehen weil wir ungeübt oder uninteressiert an sowas sind und das ist nun vermutlich der kleine "Trick" um das Selbe sogar als ungläubiger zu bewerkstelligen.

Finger kreuzen ist (war) ja im Westen auch ein Simbol um eine Lüge (falscher Schwur) unbestraft auszusprechen oder das hinter dem Rücken (heimliche) Fingerkreuzen als Glücksbringer.
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Ich hole diesen Thread wieder einmal hoch. Bei einem Treffen habe ich heute viel über die Arbeit mit den Körbler-Zeichen gehört. wobei das Austesten mit einem Biotensor oder Pendel sehr nützlich dabei ist.
Es ist eine faszinierende Möglichkeit - finde ich - , die Mann/Frau sich anschauen sollte, wenn er/sie offen für energetischer Arbeit ist.

Einfache Tipps nach Körbler
http://www.symptome.ch/vbboard/buecher-gesundheit-leben/5589-neue-homoeopathie-koerbler-zeichen.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gesu...koerbler-zeichen-neuralgischen-schmerzen.html

Wenn man die Körbler-Zeichen nicht direkt auf den Körper aufmalen will oder kann, kann man über einen Zettel "umschreiben"...

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Oben