Aufruf: NEIN zur Impfpflicht - sagen Sie Ihre Meinung - jetzt

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.815
Basierend auf Gerds Idee:
Warum so einen Beitrag / Thread
nicht einfach in beiden Foren, also auch hier, einstellen und jeweils hin und her verlinken?

Das wäre doch eine schöne Vernetzung.
Wo, wenn nicht hier? ✨ 🔭🤔
2 Foren, 1 Betreiber und Eigentümer, dazu viele unterschiedliche Mitglieder und Meinungen.
... hier eine etwas prominentere Verlinkung von diesem Forum aus.

Gruß
Kate
 
wundermittel

Ilira

Temporär gesperrt
Beitritt
11.01.22
Beiträge
803
Danke Kate, finde ich gut, dass du den Aufruf - NEIN zur Impfpflicht - von René Gräber aus dem Yamedoforum hier festgemacht hast.
 
Beitritt
31.10.21
Beiträge
418

Ein einziger Todesfall macht Pflicht-Stich verfassungswidrig​


Tödliche Nebenwirkungen: Italienisches Gericht erklärt Impfpflicht für verfassungswidrig​

Der sizilianische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass Italiens Corona-Impfpflicht verfassungswidrig ist. In Italien gilt eine Impfpflicht für Gesundheitspersonal zumindest bis Ende 2022. Für über 50-Jährige fällt diese am 15. Juni. Das Gericht stellte fest, dass die experimentellen mRNA-Behandlungen, die vor Covid schützen sollten, nachweislich “schwerwiegende oder tödliche unerwünschte Wirkungen” hervorrufen. Das Gericht erklärt, dass, auch wenn solche Todesfälle selten sind, ein einziger Todesfall ausreicht, um den Zwang verfassungswidrig zu machen. Eine Erkenntnis, die auch das Stich-Zwang-Gesetz in Österreich zu Fall bringt?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
02.01.05
Beiträge
5.472
Das ist eine sehr weise Entscheidung und juristisch ist sie völlig korrekt.
Denn durch die Todesfälle ist es unethisch und juristisch anfechtbar, wenn man Menschen zu einer solchen Maßnahme zwingen wollte.

Ich kann nicht verstehen, dass hier in Deutschland das Pflegepersonal eine Impfpflicht auferlegt bekam.
Aber die Justiz in D war leider auch in der Vergangenheit nicht immer neutral und unbeeinflusst.
 
Oben