Aufputschmittel gegen Morgentief

Themenstarter
Beitritt
10.04.12
Beiträge
66
Hoi zämä

Weiss hier jemand ein wirksames Mittelchen gegen das lästige Morgentief?
Mit Einführung der Sommerzeit ist es wie gewohnt noch tausendfach schlimmer.
Arzt hat mir Concerta verschrieben; leider mit mässigem Erfolg.

Bin dankbar um euren Rat!
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.818
Hallo Nagel,

wie wäre es, wenn Du gleich morgens sportlich würdest und z.B. gleich einen strammen Spaziergang machen würdest?
Oder gehört Dein Morgentief zu einer Depression? Dann wäre eine solche morgendliche Routine auch sinnvoll:
...

Was kann man tun, um das Morgentief besser zu überwinden?

Bei schweren Depressionen werden die Medikamente so abgestimmt, dass dämpfende Wirkungen eher abends und aufputschende Wirkungen eher morgens in Kraft treten. Somit soll dem Pateinten das Schlafen und das Aufstehen erleichtert werden, was natürlich das keine Dauerlösung ist.

Unterstützende Maßnahmen zur Überbrückung des Morgentiefs sollten daher so bereits während der Medikamenteneinnahme erfolgen. Besonders hilfreich ist eine Routine, bei der der Patient morgens möglichst wenig nachdenken muss.

Der Wecker sollte daher jeden Tag um die gleiche Zeit klingeln, auch am Wochenende. Auch die morgendliche Tasse Kaffee ist zum gemächlichen Wachwerden in Ordnung, zu hoher Koffeinkonsum sollte allerdings vermieden werden.

Die beste Therapie ist Tageslicht, frische Luft ist daher in dieser Situation sehr zu empfehlen. Hat man jemanden, mit dem man sich dafür verabreden kann, fällt das Aufstehen meist leichter.

Hilft alles nichts, sollte die Schlafqualität verbessert werden. Denn wer nicht gut schläft, ist morgens verständlicherweise müde und dösig. Dann sollte die Schlafstörung therapiert werden, um das Morgentief zu bekämpfen. ...

Grüsse,
Oregano
 
Upvote 0
regulat-pro-immune
Beitritt
31.03.18
Beiträge
55
Magst du vielleicht noch etwas mehr zu deinem Morgentief schreiben? Was steckt da dahinter? Und bist du dann wirklich ausgeschlafen? Bei mir ist es zwar immer so, dass ich eine gewisse Zeit zum wach werden brauche, aber wenn ich gut und lange genug geschlafen habe, dauert das nur einige Minuten (und vielleicht ein paar Schluck Kaffee) bis ich voll da bin.

Ansonsten könntest du vielleicht auch noch über Wechselduschen, also kalt und warm, nachdenken, um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen? Eventuell auch nach etwas Morgensport?
 
Upvote 0
Oben