an Xifaxan (Wirkstoff Rifaximin) ran kommen?!

Themenstarter
Beitritt
27.03.19
Beiträge
21
Hi,

also der Thread soll jetzt nicht um die Frage gehen, ob man Xifaxan nehmen sollte oder nicht.
Ich persönlich möchte es einfach ausprobieren!

Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich da ran kommen soll. Eine offizielle SIBO-Diagnose habe ich bisher nur vom Heilpraktiker, der mir dieses Medikament aber nicht verschreiben kann. Und ein normaler Arzt verschreibt das ja auch nicht.

Ich weiß, dass in einem bestimmten Krankenhaus Xifaxan verschrieben wird, wenn dort SIBO diagnostiziert wird. Ich warte allerdings grad noch auf einen Termin für den ambulanten Atemtest und kann einfach nicht mehr warten. das kann noch ewig dauern...
Es nervt alles nur noch so sehr.

Vielleicht weiß jemand von euch, wie man an Xifaxan ran kommt? Oder hat einen Tipp?
Es ist ja auch super schwer überhaupt erstmal einen Gastro zu finden, der SIBO überhaupt kennt...

Mein Standort ist Berlin. Vielleicht habt ihr auch Tipps für einen guten SIBO-Arzt, der einem Xifaxan verschreibt?

Liebe Grüße 🌾
 
wundermittel
Beitritt
07.09.20
Beiträge
151
Hallo noto,

bist Du bei dem Heilpraktiker Philipp Nedelmann in Berlin in Behandlung? Er scheint ein großer SIBO Experte zu sein.

Podcast von Philipp Nedelmann
https://der-reizdarm-podcast.simple...-mit-heilpraktiker-philipp-nedelmann-TlvuOE4T

Siehe weiter unten Interview mit Julia Tulipan und Philipp Nedelmann:
https://www.philippnedelmann.de/category/mediathek/

In diesem Interview sagt Chris Kresser auch was zu Rifaximin. Er setzt aber mehr auf Kräuter.

... Einer der Gründe dafür ist, daß Kräuter und pflanzliche Stoffe ein sehr breites Wirkungsspektrum besitzen. Und es ist weitaus unwahrscheinlicher, daß Organismen fähig sind, eine Resistenz gegen Pflanzen aufzubauen, weil jedes einzelne Kraut viele verschiedene aktive Stoffe enthält anstatt nur einem aktiven Stoff wie ein Antibiotikum. ..



Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben