An Chaney!

Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.143
Hallo Chaney

Du solltest Deine Mail freischalten, sonst kan ich Dir nicht antworten. Deshalb meine Antwort hier

Clostridien geben Stoffwechselprodukte ab, die meist Schwermut bis Depressionen erzeugen. Auch sonst sind sie nicht ohne, unbedingt bekämpfen!!!
Wenn der Pilz weg ist, können sie sich noch wieter ausbreiten!
Antibiotika ist die übliche Behandlungsart mit all den Nachteilen. Aber es gibt etwas das gerade so gut und gesund ist. Lactobazillus GG (wichtig GG) verdrängen die Clostridien. Sind relativ teure Bakterien, aber so teuer auch nicht. Empfehle Sie Dir sehr, schnell zu beziehen und einzunehmen. Schneller Lieferant ist zB Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite aber es gibt auch andere im Netz zB smartcity, aber der liefert nicht so schnell
 
wundermittel
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.284
hallo beat,

hattest du mal clostridium difficile und hast ihn mit lgg wegbekommen?

schulmedizinisch nachgewiesene clostridien gehen eben nur mit metronidazol weg und können nur mit perenterol vorgebeugt werden.

ich weiss nicht, wie es mit alternativmedizinisch gefundenen clostridien ist.
vielleicht hilft da lgg dagegen.
doch bei schulmedizinischen hat es bisher noch nicht geholfen.

deswegen frage ich dich, beat.
ob bei dir die schulmedizinischen clostridien mit lgg weg gingen.

viele liebe grüsse; deine shelley :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.143
Hallo Shelley

Gegen Chlostridien helfen zb auch gemäss dem schulmedizinischen Molekularbiologen Dr Shaw Lactobazillus GG. Dazu kenne ich Fälle bei denen es geholfen hat, auch nachweisbar mittels Laboruntersuchung. . Schaden kann ein versuch sicherlich nicht. Einziger Nachteil: Sie sind nicht so billig wie andere gutartigen Bakterien.
Bei Betroffenheit kann ch es dir sehr empfehlen
 
regulat-pro-immune
Oben