1 Jahr Makula Ambulanz

Themenstarter
Beitritt
22.11.22
Beiträge
27
Hallo,


2021 ist mir aufgefallen, dass ich im AMSLER Gitter die Linien wellig sehe.

Im Oktober 2021 ging ich deshalb erstmals zum Augenarzt, von dort im November 2021 erstmals.in die Makula Ambulanz der Charite.

Seit damals hatte ich 5 Termine und jedes Mal wurde ein Sehtest gemacht und dann die Augen mit so Gel Tropfen eingetropft und dann an einem Gerät ein Test gemacht.

Anschließend musste ich zum Arzt (war jedes Mal ein anderer Arzt) und der hat eine OCT gemacht.

Das Ergebnis heute war:

RCS, PED zentral, SRF, KEINE Drusen, keine PEV, keine Blutung, Netzhaut zirk. anliegend

Der Arzt heute meinte, dass man abwarten sollte, denn die Photodynamische Therapie ist nicht sinnvol und kann, wenn man es zu oft dann macht, eher schädlich sein.

Ich soll bei Beschwerden sofort kommen, ansosten wieder in 3 Monaten.

Hat das noch jemand hier?
Ist das gefährlich?
Wird man blind?
Gibt es alternative Behandlungen?

Obwohl: ich glaube, dass die Charite sicher weiß, was sie macht?
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.425
Hallo Christoph,

„OCT“ war mir bisher nicht bekannt. Deshalb habe ich erst einmal nachgelesen:
...
Mit der OCT werden die Netzhaut und der Sehnerv schnell und unkompliziert vermessen.
Neben der Früherkennung von krankhaften Veränderungen dient die Optische Kohärenztomographie aber auch dazu, bei einer medikamentösen Behandlung deren Wirksamkeit exakt zu verfolgen.



Folgende Augenerkrankungen können mit der OCT frühzeitig festgestellt bzw. im Verlauf bewertet werden:

Makulaveränderungen

Die Makula ist die Stelle des schärfsten Sehens im Auge. Im Rahmen von Erkrankungen –
bei Degeneration oder nach OPs – kann es zu Veränderungen kommen, die das Sehvermögen stark beinträchtigen. Die OCT liefert gute Dienste bei der Diagnose und Quantifizierung solcher Veränderungen.

Makuladegeneration

Die altersbedingte Makuladegeneration (Makula = Stelle des schärfsten Sehens) ist neben dem Glaukom die häufigste Erblindungsursache in Deutschland. OCT hilft, kleinste Veränderungen in den Makulaschichten zu registrieren.

Diabetische Netzhauterkrankung

Bei Diabetes können Netzhautschäden aufgrund von Flüssigkeitseinlagerungen zu schwerwiegenden Sehverlusten bis hin zur Erblindung führen. OCT ist die genaueste Methode, um solche Flüssigkeitseinlagerungen frühzeitig zu erkennen. ...

RCS:

... Die Retinopathia centralis serosa – auch als Managerkrankheit bekannt – ist eine vergleichsweise häufige Netzhauterkrankung, welche vor allem zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr bei Männer auftritt. Männer sind 5-6 mal häufiger als Frauen betroffen. Durch kleine Löcher und Risse tritt Flüssigkeit aus der Aderhaut. Das Pigmentepithel löst sich von der Netzhaut und somit die Netzhaut aus deren festen Verankungerung. In dem Spaltraum bildet sich nun ein Ödem – eine interstitielle Flüssigkeitsansammlung im Körper. Dadurch wird die Netzhaut mehr nach vorne in Richtung Linse gepresst und die Netzhaut löst sich örtlich ab. ...

Da verstehe ich nur, daß es etwas mit der altersbedingten Makulardegeneration zu tun hat...

Zu SRF finde ich gar keine Erklärung, es sei denn, der SRF hat sich da reingeschmuggelt .

Drusen:
... 85% der AMD-Patient*innen leiden unter der trockenen Form der Makuladegeneration. In deren Frühphase entstehen kleine, gelbliche Ablagerungen unter der Netzhaut, die als Drusen bezeichnet werden. Hierbei handelt es sich um Abbauprodukte aus dem Seh-Stoffwechsel, die nicht mehr ausreichend abtransportiert werden können. Drusen verursachen die von Betroffenen oftmals wahrgenommenen Wellenlinien (sog. Metamorphopsien). ....

Du bist ja in der Materie drin und verstehst sicher, was die Ergebnisse bedeuten? Für mich klingt das alles ok, und ich wünsche Dir, daß es so bleibt!

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.22
Beiträge
27
Heyo, Naja, ok ist es nicht, weil die Netzhaut Flüssigkeit angesammelt hat und ich deshalb mit dem rechten Auge gerade Linien gewellt sehe. Aber Danke jedenfals und ich warte einfach, bis sich jemand meldet, der das auch hat. Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Oben