Suchergebnisse

  1. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Hallo Brigitka, danach habe ich nie speziell gesucht. In meinem Colestyramin-Präparat von Hexal ist Sucrose mit drin. Es hat den Vorteil, daß ich es vom Hausarzt kostenfrei auf Rezept verordnet bekomme. LG Gini
  2. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Ja, das ist zweierlei. Beides sind zwar Cholesterinsenker, aber die Statine verhindern die Cholesterinsynthese, während Cholestyramin, ein natürliches Harz (Granulat), im Darm das überschüssige Cholesterin bindet und ausscheidet. Es kann im...
  3. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Hallo Eva, vielen Dank für Deinen Bericht von Dr. Ayers. Dann schlucke ich mit meinen Schlaftabletten wahrscheinlich auch "Antibiotikas". Wenn man dann noch die Umweltgifte dazuzählt, von denen auch viele ABs sein dürften, dann haben einige...
  4. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Welche Medikamente fallen denn da darunter, sind darmschädigend? LG Gini
  5. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Hallo Eva, hast Du zwischen Deinem ersten und zweiten Ubiome-Test noch irgendetwas anders gemacht als vorher, sodaß gerade jetzt die Keime sich stark verbessert haben, oder denkst Du, daß die Therapie des letzten Jahres zufällig gerade jetzt...
  6. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Hallo de bear, Ich kann nur wiederholen, was wir an anderer Stelle schon geschrieben haben, daß Herr Gesswein mit Eumetabol bessere Erfahrungen gemacht hat als mit anderen Acetyl-Glutathion-Präparaten (dazu gibt es ein verlinktes Interview mit Herrn Gesswein Neue...
  7. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Ich muß nach einigem Überlegen meine Aussage aus meinem letzten Beitrag etwas einschränken. Ich kann nur noch von Selen und Q10 mit Sicherheit sagen, daß die Laborbestimmungen durch Herrn Gesswein veranlaßt waren. Bei Folsäure und Mangan bin ich mir unsicher. Möglicherweise...
  8. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Herr Gesswein hat bei mir auch Mangan, Folsäure, Q10 und Selen getestet. Also er macht in der persönlichen Therapie durchaus mehr als im Buch steht. Und würde ich ihn immer noch konsultieren, wäre wahrscheinlich noch mehr dazu gekommen. LG Gini
  9. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Sorry, de bear, es war nicht Herr Gesswein, auf den diese Aussage zurückgeht. Ich habe sie von jemandem erhalten, der in der Pharmabranche einen hochgestellten Posten hat. Also von jemanden, der von der Chemie mehr versteht als wir alle zusammen. Unfug ist das sicher...
  10. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Hallo Zahngesund, ich entgifte seit März 2013 mit Eumetabol. Davor hatte ich reduziertes und retardiertes Glutathion, aber kein Acetyl-Glutathion. Ich habe das im Thread "Glutathion defizitär..." ausführlicher beschrieben. Ich nehme täglich 600 mg Eumetabol, phasenweise...
  11. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Hallo de bear, der Wirkungsgrad hängt vom Reinheitsgrad ab. Weil da selbst Stellen hinter dem Komma entscheidend sind, kann es deutliche Unterschiede zwischen Acetyl-Glutathion und Acetyl-Glutathion geben. Das hatten wir hier schon einmal...
  12. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Noch etwas: ich habe ja eine Pestizid-Vergiftung, bei der bekannt ist, daß das Gift bevorzugt über den Rachen ausgeschieden wird. Zudem entgifte ich schon seit ca. 10 Jahren über die Haut am Rücken im Bereich eines Schulterblattes. Im letzten halben Jahr sind 3 weitere...
  13. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Hallo Zahngesund, ob nun publiziert oder nicht: Ich weiß von einer deutschen Cancer-Fatigue-Seite, die bei Krebs verschiedene Acetyl-Glutathion-Präparate im Test hatte. Zufriedenstellende Ergebnisse haben sie nur mit Eumetabol gesehen, die Wirkung anderer Präparate blieb...
  14. Hochfrequente Strahlung und oxidativer/nitrosativer Stress

    Ich sehe das auch so. Ich habe Deine Wortmeldung nach einigem Überlegen schon richtig aufgefaßt. Da Herr Gesswein aber kein Unbekannter im Forum ist, und ich nicht will, daß an ihm ein falscher Verdacht hängen bleibt, sei dies hier noch explizit gesagt: Herr Gesswein ist kein Esoteriker. Ich...
  15. Hochfrequente Strahlung und oxidativer/nitrosativer Stress

    Über die russische Handy-Technologie weiß ich leider nichts weiter. LG Gini
  16. Geßweintherapie

    AW: Geßwein therapie Hallo cczz, das möchte ich so nicht stehen lassen. Daß Dir die Therapie nicht geholfen hat, ist schade, aber wie der Thread zeigt, hat sie anderen durchaus gut geholfen und war ihr Geld wert. Die Mikronährstofftherpaie ist bei CFS unersetzlich, ebenso das Auffüllen eines...
  17. Hochfrequente Strahlung und oxidativer/nitrosativer Stress

    Danke Euch beiden für diese wichtigen Infos. Da fällt mir eine Gespräch mit Herrn Gesswein ein, der vor wenigen Jahren zu mir sagte, daß damals, als die Mobilfunkantennen flächendeckend bei uns in D eingeführt wurden, sprunghaft die Burn-Out- und CFS-Erkrankungen zugenommen haben und immer...
  18. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Für den Histaminabbau wird auch Kupfer und Vitamin B 6 benötigt. Kuki schreibt: KFS LG Gini
  19. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Hallo hitti, das Thema hatte ich einmal mit Heinz im Zusammenhang mit den LEF-Produkten besprochen. Weiß leider nicht mehr wo. Da ging es um NEMs für nachgewiesenen nitrosativen Stress bei einer zierlichen 14-Jährigen. Heinz hatte die Antwort...
  20. Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika - Peptide

    AW: Resistente Stärke - Präbiotika und Probiotika Allgemein gilt bei Kindern, daß die Dosierungen von NEMs entsprechend ihrem Körpergewicht prozentual angepaßt werden. LG Gini
Oben