Suchergebnisse

  1. Zwangsgedanken adieu!

    Hallo ! Vor fast 3 Jahren hatte ich das erste mal mit Zwangsgedanken zu tun. Nach einer anfänglichen "intensiven" Phase legten sich diese jedoch realtiv schnell und traten dann erst ca ein halbes Jahr später wieder auf. Meine Zwangsgedanken hatten viele verschiedene Inhalte; ich machte...
  2. HIT = Histadelia = Histaminose ?! Unterschiede

    Hallo, bei mir wurden eine ausgeprägte Laktose-Unverträglichkeit sowie ein mittlere gegen Weizen und Ei. Seit etwa 4-6 Wochen meide ich jetzt diese Produkte was bisher jedoch nicht zu einer Besserung geführt hat. Schilddrüse ist gecheckt und in Ordnung. Werde noch ein bisschen nachforschen...
  3. HIT = Histadelia = Histaminose ?! Unterschiede

    Hallo, ist eine Histamin-Intoleranz das gleiche, wie die Krankheit "Histadelia" (hoher Histaminspiegel im Blut) ?! Und was hat es mit Histaminose auf sich ?? Im Buch Optimale Ernährung von Patrick Holford spricht er in Verbindung mit hohen Histaminwerten von "Histadelia". Als Anzeichen für...
  4. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    hallo nischka, ersteinmal danke für deine antwort ! gibt es nicht noch mehr ratschläge ? bin wirklich am verzweifeln und habe dann angst den verstand zu verlieren... momentan plagt mich oft so ein komisches empfinden. ich denke eine art derealisation. ich fühle mich dann so seltsam und alles...
  5. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Zwangsgedanken und weiteres übel.. bin verzweifelt ! Hallo, ich habe hier schoneinmal ein Thema gestartet, da es mir vor allem psychisch seit langer Zeit nicht gut geht. "Damals" deutete alles daraufhin, dass Hashimoto der Auslöser für mein Befinden sein könnte, was sich in der Zwischenzeit...
  6. Kranke Schilddrüse oder doch andere Ursache?!

    Ok, habe eben beim stöbern durch das Forum erfahren, dass ein negativer Bluttest borellisoe nicht ausschliessen kann.. Werde also auf jeden Fall mal in diese richtung forschen! Hatte relativ kurz vor meiner letzten fazialisparese einen zeckenbiss! Grüße breiti
  7. Kranke Schilddrüse oder doch andere Ursache?!

    Mh ich glaube als ich während der fazialisparese im Krankenhaus war, wurde auf borreliose getestet, werde das aber noch einmal ansprechen! Bin dankbar für weitere Hinweise ! :) Liebe Grüße Breiti
  8. Kranke Schilddrüse oder doch andere Ursache?!

    Hallo darleen, Ersteinmal vielen Dank für die Antwort! Ja, das ist richtig, die zweite untersuchung war unter der Medikation von 37-50 Mikrogramm l-thyroxin. Bis jetzt habe ich fast ausschliesslich in die Richtung der Schilddrüse gedacht, deswegen kann ich nicht sagen wie es um meinen...
  9. Kranke Schilddrüse oder doch andere Ursache?!

    Hallo, ich habe schon vor 2-3 Monaten ein Thema eröffnet ("Zwanghaftes denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!") https://www.symptome.ch/vbboard/koennte-problem/98321-zwanghaftes-denken-ausgeloest-koerperliche-ursachen.html Mittlerweile war ich wegen meiner Schilddrüse bei 3...
  10. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hallo Haschel, das wird natürlich jetzt alles sehr philosophisch. Ich persönlich mache mir zu solchen Themen auch sehr viel Gedanken. Die Frage ist nur für mich, ob es überhaupt einen Sinn macht, sich tiefgehend mit diesen Dingen zu beschäftigen. Da müsste nämlich zuerst geklärt werden, ob es...
  11. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hallo Heather, hallo Joyful. das hört sich natürlich sehr gut an! Ist schon beeindruckend, wieviel Auswirkung die körperliche Gesundheit auf unsere Psyche hat.. Kennt ihr dieses Suchen nach dem Sinn? Mein Leben war eigentlich immer sehr sehr gut, nur denke ich nun manchmal, wenn ich mal wieder...
  12. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Gutes Stichwort! Ich bin gerade mal wieder am darüber den Kopfzerbrechen, was das Leben ist, wo der Sinn ist etc. So eine Art Zwangsphilosophieren obwohl ich es nicht will, weil ich wenn überhaupt zu pessimistischen Erkenntnissen komme. :idee: Vielleicht werde ich da...
  13. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    danke, ist wirklich schön so etwas zu hören ! :kraft: allein die Tatsache, dass ich der Sache mehr oder weniger auf die Schliche gekommen bin löst bei mir schon Euphorie aus. Bin mir jetzt auch ziemlich sicher dass meine Schilddrüse und vor allem die falsche Medikation ausschlaggebend für mein...
  14. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hallo Malve, ok, habe die Dosis jetzt halbiert. Nehme morgens 37.5 Mikrogramm... Eigentlich müsste sich etwas verbessern, wo ich doch seit langer Zeit genau das falsche Medikament nehme :mad: Hatte beim Aufzählen meiner Symptome noch meine chronisch geschwollenen Lymphknoten vergessen...
  15. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Ich habe nur die Information, dass man das Medikament nicht einschleichen muss. Der erhöhte TPO Wert wird im Befund als Hinweis für eine "chronische lymphozytäre Thyreoiditis" (=Hashimoto Thyreoiditis?!) eingeschätzt. Sollte das der Fall sein war die Behandlung mit Jod ja falsch, oder ?! Gruß...
  16. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    achso: referenzwerte: FT3 : 3,4-6,8 FT4 : 12-23 TSH : 0,4-3,8 TPO : <34 der fast doppelte Wert ist eine leichte Erhöhung ?
  17. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    "Beidseits normal große Schilddrüse von inhomogener, echonormaler Reflexstruktur. Herdbefunde grenzen sich nicht ab." Schilddrüsenszintigramm: "20 min. Tc-Uptake: 1,1 % Aktivität/Nuklid 50,2 MBq Tc-99 m-Pertechnetat. Basocervicale Lage einer bilobär aufgebauten Schilddrüse mit...
  18. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hier die Schilddrüsenwerte: FT3 5,5 FT4 14,4 TSH 2,2 TPO 66,3
  19. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hallo Zantos, ich glaube, da hast du mich nciht ganz verstanden, oder ich habe mich nicht deutlich ausgedrückt.. Ich meinte mit dieser Aussage, dass wenn eine körperliche Disharmonie, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenunterfunktion vorliegt, man diesen Mangel, sofern möglich, zuerst korrigieren...
  20. Zwanghaftes Denken ausgelöst durch körperliche Ursachen?!

    Hallo Zantos, erstmal danke. Meine Therapeutin ist auch der Ansicht, ich sei psychisch gesund. Ich versteh das alles nur nicht so ganz.. Mein Leben war immer sehr erfüllt und ich seh ja auch ein, dass vieles zusammen kommt, warum es mir jetzt so geht. Falls aber tatsächlich körperlich etwas...
Oben