Suchergebnisse

  1. Essbare Kräuter erkennen

    537 ist eine Kohlkratzdistel, die kann man jedenfalls essen :) 538 wie schon gesagt wurde Blutweiderich 539 müsste irgendein Leimkraut sein 540 schaut aus wie Tausendguldenkraut, da kenne ich nur die Verwendung als Tee (sehr bitter)
  2. Essbare Kräuter erkennen

    Das schaut mir aus wie ein Adonisröschen :) zu den anderen von dir verlinkten unbekannten Sachen hab ich leider auch keine Idee.
  3. Essbare Kräuter erkennen

    Riecht 515 nach Lauch? Schaut zumindest so aus (wie irgendeine Zierform).
  4. Essbare Kräuter erkennen

    Ich stimme Oregano zu, 492 ist Indisches Springkraut :) 497 schaut aus wie Johanniskraut und 498 halte ich persönlich für eine Art der Gattung Actaea, Christophskraut, muss aber zugeben, dass ich davon nur die Heimische kenne (die anders aussieht), was Zierpflanzen angeht bin ich nicht so bewandert.
  5. Essbare Kräuter erkennen

    Eshita, ich hab ganz vergessen, deine Frage zu beantworten: mein Arbeitsalltag ist leider denkbar fad :rolleyes: ich bin Vegetationsökologin und nachdem am Arbeitsmarkt Biologen allenfalls im Laborbereich gefragt sind, wofür ich weder qualifiziert bin noch mich dazu berufen fühle, schlage ich...
  6. Essbare Kräuter erkennen

    Bebu, der Sumpfziest, auf der Seite, die du gepostet hast, passt doch aber ganz gut, findest du nicht? Ich finde nur, dass die auf den ersten beiden Bildern im Beitrag 471 gezeigten Pflanzen definitiv nicht wie Sumpfziest aussehen, allenfalls wie Waldziest. Also die Bilder aus dem Juni, wo noch...
  7. Essbare Kräuter erkennen

    Bitte, gern :) ich bin Botanikerin, aber auch noch nicht so lange mit dem Studium fertig und lerne jeden Tag dazu :) Pflanzen anhand von Fotos zu bestimmen finde ich z. B. total schwer, weil ich viele Merkmale im Kopf gespeichert hab, die man mit einem Foto einfach nicht mitbekommt (Geruch...
  8. Essbare Kräuter erkennen

    Ich bin auch für Sumpfziest :) 467 ist ein Hexenkraut, Gattung Circaea. Und die Pflanze von Gingillinos ist auch ein Weidenröschen :) da gibt es ja einige sehr verschiedene Arten.
  9. Essbare Kräuter erkennen

    Oh, das ist eine Wolfsmilch, die bitte nicht essen!
  10. Essbare Kräuter erkennen

    Doch Eshita, 448 ist auch eine Nachtkerze :)
  11. Essbare Kräuter erkennen

    Das schaut mir aus wie ein Rittersporn? Bin bei Zierpflanzen aber nicht so bewandert... wenn es einer wäre, wäre er in größeren Mengen jedenfalls giftig, soweit ich weiß.
  12. Essbare Kräuter erkennen

    Mjamm, das ist Buchweizen :)
  13. Essbare Kräuter erkennen

    Das ist eine Nachtkerze - da weiß ausnahmsweise sogar ich mal was zur Essbarkeit beizutragen: die Wurzel kann man als Gemüse verwenden :)
  14. Essbare Kräuter erkennen

    Ich bin zwar nicht Therakk, aber das schaut sehr nach Daucus carota (Wilde Möhre) aus ;)
  15. Essbare Kräuter erkennen

    407 ist keine Taubnessel, sondern ein Hohlzahn (Galeopsis pubescens vermutlich) :)
  16. Essbare Kräuter erkennen

    Eshita, 382 ist Melilotus officinalis, Echt-Steinklee. Der enthält Cumarin, ist also sicher nicht in größeren Mengen zu genießen, aber evtl. als Arzneipflanze? Da kennen sich andere besser aus :)
  17. Essbare Kräuter erkennen

    Aber Schöllkraut gibt's doch die ganze Vegetationsperiode lang, zumindest bei uns, es muss ja nicht blühen, damit man den Saft zur Warzenbehandlung nutzen kann. Davon ab hab ich das mal mehrere Monate lang ausprobiert und leider keinen Erfolg gehabt.
  18. Essbare Kräuter erkennen

    Eshita, zum Berufkraut weiß ich bzgl. Essbarkeit leider nichts, es ist ein Neophyt, insofern würde man sogar was zum Schutz der heimischen Pflanzenwelt beitragen, wenn man es äße :D
  19. Essbare Kräuter erkennen

    335 ist ein Herzgespann, 336 das Einjährige Berufkraut :)
  20. Essbare Kräuter erkennen

    Eshita, auch mit Vergrößern traue ich mir eine eindeutige Zuordnung bei den Fotos nicht zu. Warten wir mal auf die Blüten. Rein von der Behaarung siehts schon sehr ziestig aus, finde ich. Du könntest mal an den Blättern reiben, Ziest stinkt.
Oben