Hildegardmedizin Pflanzen

Aus Symptome, Ursachen von Krankheiten

Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Gesetz Karl des Großen

"Wir befehlen: In den Gärten soll man nachgenannte Pflanzen ziehen"

Pflanzen, die Karl der Große für die Klostergärten per Gesetz angeordnet hat


Lilien Rosen Hornklee
Frauenminze Salbei Raute
Eberreis Gurken Melonen
Flaschenkürbis Faceolen Kreuzkümmel
Kreuzkümmel Feldkümmel Rosmarin
Kirchererbsen Meerzwiebel Schwertlilie
Schlangenwurz Gartenraute Kresse
Poleiminze Myrrhendolde Petersilie
Sellerie Liebstöckl Sadebaum
Dill Fenchel Endivie
Weißwurz Senf Bohnenkraut
Brunnenkresse Pfefferminze Rainfarn
Katzenminze Tausendgüldenkraut Schlafmohn
Haselwurz Eibisch Malven
gelbe Rüben Pastinaken Melde
Mauskraut Kohlrabi Kohl
Zwiebeln Schnittlauch Porree
Rettich Schalotten Lauch
Knoblauch Krapp Kardendistel
Pferdebohnen maurische Erbsen Koriander
Kerbel Wolfsmilch Muskatellersalbei
Donnerkraut (Hauswurz) Apfel Birne
Pflaume Eberesche Mispeln
Edelkastanie Pfirsich Quitten
Haselnüsse Mandeln Maulbeere
Lorbeer Kiefer Feigen
Nuß Kirschen Speieräpfel süß und sauer
Frühapfel Dauerbirnen Spätbirnen
Runkelrüben

zurück zur Hauptseite HvB
Themenübersicht