Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

04.10.08 10:15 #1
Neues Thema erstellen
Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

bestnews ist offline
Beiträge: 5.703
Seit: 21.05.11
Hamburg , Zahnärztin: Zahnarztpraxis Hoheluft- Team

Kerstin Houche. Wurde mir hier empfohlen, es geht um das Entfernen von Gold.
Die Frau ist eine Wucht, sowohl fachlich als auch menschlich. So wie auf dem Bild, genauso ist sie.
Ich bin ganz gut informiert auf dem Sektor der ganzheitl. Medizin und auch ansonsten. Recherchiere nun sehr gründlich seit Jahren aus eigener Betroffenheit. Frau Houche hat alles verstanden, was ich zu sagen hatte, worum es mir ging. Gute Vorschläge gemacht und wir werden das Unternehmen gemeinsam wagen.
Ich war voher bei Dr. V., das ging gar nicht und er wollte auch noch extra Geld haben für ne Beratung zum Thema. Gold fand er bei mir als Zahnmaterial ideal. ER wollte auch LTTTest machen lassen, obwohl ich das normal gar nicht brauche, da meine Füllungen schon sehr alt sind und die Kasse kein Problem hat, wenn da neues Material rein muss. Da ich allerdings Keramik will, wirds dennoch sehr teuer werden bei meinem vollgepflasterten Mund.

Das Gold soll raus, weil ich eine Histaminintoleranz und alle Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe und meine Ohren seit Jahren dicht sind, ich hoffe, ich komme damit sehr viel weiter. Auch die Enfernung des wurzelbehandelten Zahnes zeigt hoffentlich Wirkung.

Alles Gute.
Claudia.

Geändert von Malve (01.02.14 um 01:42 Uhr) Grund: Arzt anonymisiert

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

HealthTrend ist offline
Beiträge: 2
Seit: 20.04.14
Stuttgart, Zahnärztin: Zahnarzt Stuttgart - Dr. Jacobi-Haumer
Ich wollte schon lange meine Almagam-Füllungen austauschen lassen. Bei mir waren sie im Oberkiefer. Beim Lachen hat man sie schon gesehen und ich habe mich einfach auch nicht mehr wohlgefühlt mir den Füllungen.

Der Austausch lief relativ reibungslos ab. Während dem "Herausbohren" muss man wohl besondere Schutzmassnahmen treffen.

Die Zahnärztin (Dr. Jacobi-Haumer) hat das toll gemacht. Habe sogar dann in der gleichen Sitzung Inlays aus dem CEREC bekommen. Da werden die "Löcher" mit einer 3D-Kamera augenommen und dann werden passende Inlays aus kleinen Keramikblöcken gefräst. Ich habe zuerst nicht glauben können, dass sowas geht uns wie toll es aussieht .

Habe es wirklich nicht bereut, dass ich es gemacht habe und dass ich solange gewartet habe. Früher gab es diese tollen Inlays sicher noch nicht, daher kann ich auch verstehen, dass mein alter Zahnarzt damals Amalgam verwendet hat. Es hat ja auch sehr lange gehalten!

Mir geht es jetzt wirklich besser und ich glaube auch, ich bin gesünder. Benötige auch seitdem nicht mehr so viel Nasenspray .

Die Zahnärztin kann ich jederzeit weiterempfehlen! Hat Sie toll gemacht und hat mein Vertrauen.

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

Rübe ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von HealthTrend Beitrag anzeigen
Der Austausch lief relativ reibungslos ab. Während dem "Herausbohren" muss man wohl besondere Schutzmassnahmen treffen.
Ja, definitv sollten einige sehr wichtige Dinge dabei beachtet werden.
Ansonsten kann es sein, dass es einem danach schlechter geht als vorher!
Was wurde denn bei Deiner Amalgamentfernung genau beachtet?

Übrigens, Glückwunsch zu Deinem ersten Beitrag!
Ein Schelm, wer .......

Du schreibst, dass es Dir jetzt besser ginge.
Was hat Dich denn genau geplagt bzw. was hat Dich denn hierher (auf symptome.ch) gebracht?
V.a. genau in diesen thread?

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

HealthTrend ist offline
Beiträge: 2
Seit: 20.04.14
Wie ich genau hierher gekommen bin? Google und dann habe ich mich durchgeklickt.

Jetzt im Nachhinein ging es mir vorher schlechter. Meine Nase war dauernd zu und ich habe Nasenspray genommen (es ging eigentlich nicht mehr ohne). Ich hatte Hautreizungen. Nicht so, dass man es gesehen hätte, aber es war dauernd ein unangenehmes Gefühl, fast so, als ob man eine leichte Allergie hat. Zudem hatte ich regelmässig Verspannungen im Nacken.

Jetzt ist es deutlich besser, zumindest bin ich der festen Überzeugung.

Was waren genau die Schutzmassnahmen? In mein Mund kam ein Spanngummi und ich habe eine Maske erhalten. Die Ärztin und die Helferin hatte durchsichtige Schutzschilder für das ganze Gesicht (wie Polizisten bei einer Demo ). Ansonsten ist mir nichts groß aufgefallen.

Ich bin ehrlich, ich wollte das Amalgam rausmachen lassen, weil es mich optisch gestört hat. Meine "neuen Zähne" sind toll und dass sich meine Lebensqualität gesteigert hat, finde ich auch gut.

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

rajno ist offline
Beiträge: 5
Seit: 22.12.14
hallo Petri,

kannst du mir bitte die Adressen der Zahnärzte nennen, die mir die Metalle unter Dreifachschutz entfernen können?
Vielen Dank im voraus.
rajno

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo rajno,

Petri ist schon länger nicht mehr aktiv im Forum gewesen.

Vielleicht hilft Dir dieser Thread weiter:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...erzten-11.html

Liebe Grüße,
Malve

AW: Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

bestnews ist offline
Beiträge: 5.703
Seit: 21.05.11
Frau Houchee werde ich leider verlassen müssen, sie ist nachlässig im Umgang mit Gold, würde es ohne Bedenken ohne Schutz rausnehmen, bestenfalls mit Natriumthiosulfatspülungen wenn ich das richtig verstanden habe. Sauerstoff hat sie auch nicht und mir auf geforderte Schutzmassnahmen zusätzlich zum eingeforderten Kofferdam ne Amalgammaske verpasst bei Goldentfernung , sehr sinnig.

Und ich war irgendwie wohl so platt, dass ich das mitgemacht habe und auch danach keinen Argwohn hegte.Naja vielleicht hat es etwas gebracht, denn früher war unter dem Gold mal Amalgam.

Ich werde die anderen 3 Quaranten in der Friedensallee machen lassen, die machen das mit allem was geht, eben auch Sauerstoff und zwar bei jedem Schwermetall.

Wird um einiges teuerer werden, aber das bin ich mir auf jeden Fall wert.

Der Tipp mit Fr.Houche kam von einem Forumsmitglied, angeblich waren alle sehr zufrieden, die sich Amalgam rausmachen liessen von ihr und sehr kritisch waren.
Nochmal sie arbeitet auch bei der Amalgamentfernung ohne Sauerstoff.

Schade, sehr nettes Team dort und menschlich tolle Frau.

Alles Gute.

Adressen von Zahnärzten bzw. Ärzten

rubus ist offline
Beiträge: 29
Seit: 01.03.17
Hallo,

Petri schrieb am 02.04.2009:
"(...) Es gibt leider nur drei Zahnärzte in Deutschland die unter Dreifachschutz Amalgam entfernen: Dr K, Dr R und Dr O. (...)."
Am 20.05.2009 ist von Petri zu lesen:
"(...) zusätzlich zu Dr K, Dr R und Dr O gibt es die Zahnklinik in Konstanz die unter Dreifachschutz Amalgam ausbohrt. (...)."
Wie heißen bitte Dr. K, Dr. R. und Dr. O. ausgeschrieben?

Beste Grüße

rubus

Geändert von rubus (10.07.17 um 23:54 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht