Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

23.10.16 23:18 #1
Neues Thema erstellen

Blackstone ist offline
Beiträge: 489
Seit: 15.09.13
Hi Leute,

ich leide seit 5 Jahren an schwerem CFS, und habe ständig Symptome im Unterkiefer. Vor 2 Jahren wurde an dieser Stelle ein entzündeter toter Zahn gezogen.

Durch die dauernden Symptome (Graben, Ziehen, Pochen, leichtes Schmerzen) über ca. 3-4cm im linken Unterkiefer vermute ich ganz schwer einen NICO-Herd (auch bekannt unter: Kieferostitis, Kieferosteolyse, Osteomyelitis).

Kennt jemand einen Zahnarzt der selbst operiert und der sich mit dieser Thematik gscheit auskennt? Idealerweise im Raum Wien.

Dr. Lechner in München ist der Profi auf diesem Gebiet.

Ich suche aber nach einer Alternative in Österreich, weil ich versuchen möchte, dass die Kasse die OP bezahlt oder einen Teil übernimmt.

Besten Dank

Viele Grüße

Markus

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Oregano ist gerade online
Beiträge: 60.508
Seit: 10.01.04
Hallo Markus,

ich kenne mich mit Wiener Kieferchirurgen nicht aus.
Hast Du denn schon versucht, z.B. mit den Stichworten "Kieferchirurg, Wien, NICO" über google einen solchen Kieferchirurgen zu finden?
Nähere Informationen könntest Du ja dann am Telefon erfragen.

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Blackstone ist offline
Themenstarter Beiträge: 489
Seit: 15.09.13
Hi,

ja ich habe einen sehr vielversprechenden gefunden in wien.

wenn dennoch jmd eine empfehlung hat, gerne.

Lg m.

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Elend ist offline
Beiträge: 14
Seit: 05.03.12
Hallo Markus!

Würdest du mir eventuell den Kieferchirurgen in Wien nennen?

L.G. Monsch

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Blackstone ist offline
Themenstarter Beiträge: 489
Seit: 15.09.13
hi,

Google > Suchbegriff: "Kieferostitis Wien" > erster Treffer

(Die Praxis ist im 19. Bezirk)

LG Markus

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Elend ist offline
Beiträge: 14
Seit: 05.03.12
Hallo Markus!

Warst du schon dort? Ich kenne ihn, er hat mir vor 3 Jahren 4 wurzelbehandelte Zähne im Unterkiefer entfernt und einen Knochenaufbau gemacht - seitdem stinke ich bei jeder anstrengenden Tätigkeit wie ein schrecklicher Chemiekasten aus dem Mund.
Er wirkte auch immer etwas chaotisch und nicht sehr gut organisiert.

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Blackstone ist offline
Themenstarter Beiträge: 489
Seit: 15.09.13
hi elend,

ja ich war schon dort, aber gemacht wurde noch nichts; in 2 wochen wird es interessant, da sind alle befunde da.

... einen Knochenaufbau gemacht - seitdem stinke ich bei jeder anstrengenden Tätigkeit wie ein schrecklicher Chemiekasten aus dem Mund.
--> haben all seine maßnahmen grundsätzlich was geholfen?

--> hast du ihn damit konfrontiert?

das kann es ja nicht sein; knochenaufbau mit kunstknochen? kunstknochen kann der körper abstoßen.. bzw. wenn er das angreift, macht er entzündungen, dann fängts an stinken.. ich werde zu 100% keinen kunstknochen einsetzen lassen, ich bin soo empfindlich auf alles, dass ich das risiko nicht eingehen werde.

--> wenn du aus dem mund stinkst, ist das gaaar nicht gut. die kiefer sind von natur aus sehr schwach durchblutet, und daher extrem anfällig auf herde, chron. entzündungen -- gleiches mit kieferhöhle, stirnhöhle, dort ist allerdings der vorteil dass da keine dentalgifte reinkommen, keine toten zähne jahrelang sitzen, man dann rumbohrt, kunstknochen rein gibt... alles shit !!! leider.

du sagst, es stinkt v.a. bei körperlicher belastung --> blutzirkulation geht hoch, puls ebenso ... der von natur aus schwach durchblutete kiefer wird dann stärker durchblutet und dann gehen die arbeitsprozesse erst los, wenn das blut überall hinkommt !

mir gefällt leider nicht, was du schreibst, ich hätte es mir positiver gewünscht -- habe lange überlegt ob münchen oder wien :-( ... ich hab das leidige thema schon soo satt.

lg markus

Geändert von Blackstone (22.11.16 um 19:38 Uhr)

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Big Bird ist offline
Beiträge: 38
Seit: 03.11.11
Hi Markus,
leider kenne ich auch keinen Zahnherdspezialist aus Wien.
Aber um eine Kieferentzündung loszuwerden, kann man begleitend noch einiges tun:
- Ozon-Eigenblutinfusionen beim Heilpraktiker nach der OP, hat mir super geholfen, leider teuer
- MMS hat bei mir eine Oberkieferentzündung geheilt, es oxidiert anaerobe Bakterien - Antbiotika waren bei mir nicht so der durchschlagende Erfolg. Rizol geht vielleicht auch
- Softlaser beim Zahnarzt kann den Zellen mehr Energie geben und so die Heilung fördern, ist auch nicht so teuer wie die Ozon-Infusionen
-zappen (Biowave) hat so ein bißchen was gebracht, richtige Rife-Maschinen bringen vermutlich mehr

Das wichtigste ist natürlich die OP, bei vielen hat das wohl alleine ausgereicht. Dr. Lechner macht wohl auch noch viel drumrum.
Viel Erfolg noch bei der Suche und alles Gute,
Big Bird

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

malk ist offline
Beiträge: 1.185
Seit: 26.08.11
Zitat von MarkusK Beitrag anzeigen
Google > Suchbegriff: "Kieferostitis Wien" > erster Treffer

(Die Praxis ist im 19. Bezirk)
Ist das jener mit einer Praxis auch in Bad Aussee? Der hat mir die Amalgamfüllungen raus genommen.

War ganz okay, würde es allerdings nicht mehr dort machen lassen. War aber damals schon ziemlich verzweifelt nach ca. 15 Arztbesuchen in BRD und Österreich, dass ich das geringste Übel nahm.

Ich war mit den Schutzmaßnahmen und der gesetzten Füllung (Materialentscheidung) unzufrieden. Was er sonst noch macht, kann ich nicht beurteilen.

Zumindest haben er und Dr. L. als einzige den Herd unter dem wurzelbehandelten Zahn am Röntgen entdeckt und davor gewarnt. Alle anderen Ärzte hatten keinen Fund. (Die Behandlung dieses Zahns war ein Durchbruch in meiner Genesung).

Suche Spezialist für Zahnherd-OP in Wien/Umgebung

Blackstone ist offline
Themenstarter Beiträge: 489
Seit: 15.09.13
hi malk,

ja das ist der in Bad Aussee, hat auch eine praxis in wien.

bei wem würdest du heute die amalgams tauschen lassen?

warst du bei beiden Dr. L., und Dr. D. um dir den herd befunden zu lassen?

immerhin spitze, wenn es alle anderen nicht gesehen haben.

ich weiß von deinem durchbruch nach der OP. wer hat letztlich die OP gemacht, und was wurde überhaupt alles gemacht?

es gibt noch einen interessanten Dr. in zeltweg (suche: "kieferostitis zeltweg"), zumindest macht seine seite den eindruck dass er das thema intus hat. kennt den wer?

LG M.

Geändert von Blackstone (07.12.16 um 21:39 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht