Osteomyelitis gibt's nicht!

18.03.13 15:43 #1
Neues Thema erstellen

Loup ist offline
Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
Das sagten mir jetzt 2 Kieferchirurgen!
Ein anderer sagte, das gäbe es sehr selten im Unterkiefer,
aber niemals im Oberkiefer!
Ich müsse noch 2-3 Monate mit diesen starken Schmerzen leben, es wäre nix unnormales, keine Entzündung!
Mein Zahnfleisch sieht prima aus, also kann da keine Entzündung drunter sein...
Dass ich Fieber hab und mich sehr abgeschlagen fühle, soll in keinem Zusammenhang mit dem Kiefer stehen.
Ich weiß nicht, was meint Ihr?

LG Loup

Osteomyelitis gibt's nicht!

ody ist offline
Männlich ody
Beiträge: 61
Seit: 09.07.12
an Loup
leider gibt es das , habe das aus eigener Erfahrung verstanden , früher hätte man Knochenentzündung gesagt , wurde mir heute bestätigt vom Zahnarzt , aber auch nur weil ich ihn kenne . Ansonsten egal wo ich wahr ( Kieferchirurg oder Zahnarzt ) wurde immer ausgelacht . obwohl im röntgenbild am Oberkiefer ein schwarzes Loch zu sehen ist .
Also nicht aufgeben ..wichtig hol tief Luft , und auf zu den nächsten Experten oder was die auch immer sind .
Dauderer hat wohl recht wenn er behauptet , das die Herren nur an Geld interessiert sind , und an die Erhaltung ihrer kranken Patienten.
Es gibt auch kieferchirurgen die so etwas behandeln oder zahnärztä unter
( störfeld beseitigung ) wie gesagt nicht aufgeben ..ody

Osteomyelitis gibt's nicht!

Loup ist offline
Themenstarter Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
@ody Danke dir!
Ich hab vor allem Angst, dass es andere, noch gesunde Zähne, in Mitleidenschaft zieht bzw. sich sonst irgendwo im Körper zeigt! :-(

LG Loup

Osteomyelitis gibt's nicht!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.011
Seit: 10.01.04
Hallo Loup,

wenn man nach "Osteomyelitis" googelt, findet man viele Seiten, die sie beschreiben, z.B. diese: Zahnerkrankungen | Osteomyelitis der Kieferknochen | www.zahngesundheit-online.com | Zahnlexikon ber alle Themen der Zahnmedizin | sthetische Zahnmedizin, Fllungstherapie, Ganzheitliche Therapie, Gertediagnostik, Implantologie, Kariologie, Kieferorth

Demnach ist es eine Knochenmarkentzündung.
Ich habe versucht, die Leitlinie dafür zu finden, aber die wird gerade neu (seit 2008!) überarbeitet ... AWMF: Detail

An das Knochenmark dürfte man sehr, sehr schwer herankommen, auch mit Medikamenten. Vielleicht ist das der GRund, warum man lieber den Begriff "Osteomyelitis" ganz tilgen möchte

Wie sollte man denn Deiner Meinung nach diese Stellen heilen ohne neue Problemstellen zu schaffen? Ich schätze, das ist die große Frage, und Deine Kieferchirurgen haben da keine Ahnung?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Osteomyelitis gibt's nicht!

Loup ist offline
Themenstarter Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
Hallo,

ich weiß es ja eben nicht! Ich vermute ja, dass ich da immer noch Entzündungen habe! Die KC sagen, dies sei nicht möglich, ich hätte einwandfreies Zahnfleisch, da könne gar nix entzündliches drunter sein...
Ich habe ja gefragt, ob es helfen würde, das erneut zu öffnen und dann mit lokalem Antibiotika zu behandeln, da oral verabreichtes anscheinend nicht gut da oben wirkt. Man sagte, das würde nicht helfen! Ich müsste einfach paar Monate Geduld haben, Schmerzmittel nehmen und die Sache würde sich von alleine regeln.

Was meinst Du denn, @oregano?
LG Loup

Osteomyelitis gibt's nicht!

Loup ist offline
Themenstarter Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
Thema verschoben...

Geändert von Loup (03.04.13 um 18:29 Uhr)

Osteomyelitis gibt's nicht!

ody ist offline
Männlich ody
Beiträge: 61
Seit: 09.07.12
hallo loup
wie geht es mit Anzündung weiter gab es eine Besserung ???

Osteomyelitis gibt's nicht!

Loup ist offline
Themenstarter Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
@ody

ja, es ist besser! Allerdings habe ich immer noch alle paar Wochen so 3-4 Tage wo es sich wieder verschlechtert.

Da ist der Kieferknochen auch irgendwie druckempfindlich.
Also wenn ich mal innen drauf drücke, kann ich den Schmerz verstärken... keine Ahnung, was das ist. Jemand eine Idee? Laut Ärzten ist da ja nichts!

LG Loup

Osteomyelitis gibt's nicht!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.011
Seit: 10.01.04
Hallo Loup,

ist von Deinem Kiefer eigentlich schon einmal eine DVT-Aufnahme gemacht worden? Kieferchirurgen haben öfters solche Geräte, weil sie sich den Kiefer vor der Implantatsetzung damit anschauen.
Zahnarzt Digitale Volumentomographie DVT Berlin Dahlem - 3D-Diagnostik der Kiefer und Zähne

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Osteomyelitis gibt's nicht!

Loup ist offline
Themenstarter Beiträge: 332
Seit: 23.11.11
@Oregano

ja, wurde gemacht! Der KC hat damals nichts auffälliges drauf gesehen.
Bei der folgenden OP war dann trotzdem weicher Knochen...

LG Loup


Optionen Suchen


Themenübersicht