JBL Solar Natur

29.01.07 18:53 #1
Neues Thema erstellen

Rohi ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 13.03.05
Ich suche immer noch die ideale Leuchtstoffröhre und habe sie hoffentlich jetzt gefunden:

Sehr geehrter Herr Rohark,

Jede Leuchtstoffröhre gibt ein bisschen UV ab. Insoweit sollte die Natur eigentlich für Ihre Zwecke okay sein. Ich verwende diese übrigens auch an meinem Arbeitsplatz, weil ich alles andere unbefriedigend finde.

Freundliche Grüße / Kind regards
JBL GmbH & Co. KG
Dr. Rainer Keppler
Entwicklung / development

Tel. +49(0)6236 4180-700
Fax. +49(0)6236 4180-701



Original Message

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund meiner Winterdepressionen habe ich mir in meinen Wohnraum
Leuchtstoffröhren installiert und richtig hell beleuchtet. Nach einigen
Experimenten mit verschiedenen Leuchtstoffröhren habe ich folgende
Konstruktion:
Zur Hälfte Narva Vital, Vollspektrum mit bissel UV-A/UV-B,
Farbtemperatur 5500 Kelvin, zum Wohlfühlen, andere Hälfte Osram
SkyWhite, 3-Banden ohne UV, aber Farbtemperatur 8000 Kelvin, zum
Wachwerden (circadiane Wirkung). Ich fühle mich wohl, aber es sieht
blöde aus.
Nun glaube ich in Ihrer Solar Natur eine Leuchtstoffröhre gefunden zu
haben, die beide Vorteile vereint.
Nun meine Frage: Die Farbtemperatur ist super, es ist auch gut
Vollspektrum, hat es denn auch ein wenig UV-Anteil?
Man sieht das UV nicht, aber ich finde, dass man es merkt, sich ein
wenig wohler fühlt. Es gibt auch Erkenntnisse, dass UV-Licht die
Endorphinausschüttung aktivert, also wäre schon wichtig.

Vielen Dank für Ihre Antwort

Matthias Rohark
Hier der Linke zur Lampe:
www.jbl.de/factmanager/frame_page.php?action=show&PageMode=2&IdType=2&Id= 162
Hier ein billiger Online-Shop:
http://www.interaquaristik.de/catalo...de&ref=froogle

Geändert von Rohi (29.01.07 um 18:56 Uhr)

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht