Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

06.01.16 14:15 #1
Neues Thema erstellen
Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Hallo Bodo, ich verstehe nicht, warum der Thread aufgeteilt wurde?

Hallo Kayen

Threadthema sind Quecksilber-Emissionen Deutscher Kohlekraftwerke
(Du hast dazu Onlineartikel gesetzt) - und Du wähltest hierfür die Rubrik
Wohn- und Arbeitsumfeld. User Luft setzte einen Link, den er übersetzte
und der Untersuchungen in den USA thematisiert - diese Untersuchungen
betreffen Umwelteinflüsse unterschiedlichster Genese - aber es gibt keinen
Zusammenhang mit dem Thema Quecksilber aus BRD-Kohlekraftwerken.

Es bleibt deswegen bei der Threadabspaltung.



GB
__________________
carpe diem

AW: Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Kayen ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.618
Seit: 14.03.07
Das hängt doch alles zusammen Bodo. Das zu spalten macht das ganze hier sinnlos.
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Das macht es ganz und gar nicht "sinnlos", liebe Kayen.
Wie ich schrieb, haben Lufts USA-Untersuchungen nichts mit Deutschen Kohlekraftwerken zu tun (siehe dort). Es ist demnach ein eigenständiges Thema.

HGB
__________________
carpe diem

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Viele kämpfen hier darum, jedes Milligramm Quecksilber auszuleiten.
Wenn man soetwas liest frage ich mich, wie hoch hier die zusätzliche
Belastung wohl durch Einatmung von Quecksilber ist?! Das muss ja wirklich
gravierend sein, bei tonnenweisem Ausstoßen durch die Kohlekraftwerke.
Das Thema ist tatsächlich brisant und besorgniserregend ...

Die Mediziner und Toxikologen Peter Jennrich und Fritz Kalberlah haben für
Greenpeace ein Gutachten erstellt und sind besorgt. Die Quecksilber-
Belastung in Deutschland, dem größten Emittenten in Europa, sei deutlich
zu hoch.

„Jedes dritte in der EU geborene Baby kommt heute
mit zu hohen Quecksilberwerten zur Welt“, meint Kalberlah.

Die Emissionen müssten
drastisch verringert werden.

Quelle
HGB
__________________
carpe diem

AW: Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Oregano ist offline
Beiträge: 61.971
Seit: 10.01.04
Ich schließe mich Kayens Ansicht an.
Der Link, den ich zu einer Petition von Campact gesetzt habe, gehört für mich eindeutig hierhier.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus
Clematis
Das Hauptthema hier ist Quecksilber, nicht nur aus Kohlekraftwerken, daher stimme ich Kayen ebenfalls zu. Umweltverschmutzung und Menschenverschmutzung mit Quecksilber stammt aus vielen Quellen. Daher gehört der Beitrag von Luft ebenfalls hierher, er hat die relevanten Stellen sogar rot hervorgehoben.

Quecksilber-Emissionen durch Kohle-Kraftwerke
https://www.youtube.com/watch?v=nkN8Kk_wHPY
https://www.youtube.com/watch?v=51y47MFgNv0

Gruß,
Clematis

Geändert von Clematis (08.01.16 um 04:49 Uhr)

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Der Link, den ich zu einer Petition von Campact
gesetzt habe, gehört für mich eindeutig hierhier.
Post mit Petition steht wieder an alter Stelle.

GB
__________________
carpe diem

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus
Luft
Hallo Bodo,

ich hatte mir überlegt, ob ich den Beitrag in diesen thread stelle und habe mich bewußt dafür entschieden, weil diese Untersuchungen die RELEVANZ des Themas unterstreichen und deutlich machen, was dies für die Gesellschaft, für uns und unsere Kinder, BEDEUTET, auch wenn es in dem Text nicht nur um Quecksilber geht, sondern um die Giftbelastung insgesamt.

Und über den Folgebeitrag von Gleerndil an dieser Stelle bin ich auch gar nicht glücklich.

Grüsse von Luft

AW: Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Oregano ist offline
Beiträge: 61.971
Seit: 10.01.04
Jetzt steht der Beitrag von Luft hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/1097820-post.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kohlekraftwerke stoßen tonnenweise giftiges Quecksilber aus

Bodo H ist offline
Beiträge: 951
Seit: 08.10.06
Zitat von Luft Beitrag anzeigen
Hallo Bodo,

ich hatte mir überlegt, ob ich den Beitrag in diesen thread stelle und habe mich bewußt dafür entschieden, weil diese Untersuchungen die RELEVANZ des Themas unterstreichen und deutlich machen, was dies für die Gesellschaft, für uns und unsere Kinder, BEDEUTET, auch wenn es in dem Text nicht nur um Quecksilber geht, sondern um die Giftbelastung insgesamt.
Danke für Deine Einlassung, Luft.

Als Mod habe ich unter anderem auf die Rahmenorganisation meiner Rubriken zu achten. Deswegen entschied ich mich zur Abspaltung - ich habe die Gründe nachvollziehbar dargelegt. Gerne kann überlegt werden, was die Ursache für die vergifteten Nabelschnüre der US-Babys ist - dann aber bitte in dem hierzu aufgemachten Thread.

Hier bitte keine weiteren Off-Topics zum Entscheid des separaten Threads -
zum Thema dieses Threads schrieb Clematis als Letzte in ihrem Post unten.
Bitte thematisch dort wieder aufsatteln.




HGB
__________________
carpe diem

Geändert von Bodo H (08.01.16 um 16:57 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht