Ruß eingeatmet

25.11.15 14:13 #1
Neues Thema erstellen

Engelchen1989 ist offline
Beiträge: 77
Seit: 18.12.12
Hallo,
vllt könnt ihr mir ein paar Tipps geben.
Beim Aussaugen eines Ölofens am Montag, war der Staubsauger ein Stück auf und somit flog der ganze Ruß durch den Raum. Wir sind zwar direkt aus dem Raum raus und haben die Tür geschlossen, allerdings hatten wir auch ein bisschen davon eingeatmet. Husten musste ich eigentlich kaum, denke mal das die Flimmerhärchen einiges aufgefangen haben. Dachte mir aber, huste lieber mal ein wenig bis das ganze Zeug draußen ist. Das hab ich dann auch die ganze Zeit getan bis auch nix mehr zu sehen war. (Beim Husten und schnäuzen kam immer ein bisschen Ruß raus, abends nix mehr) Jetzt hab ich aber seit gestern durch das husten wie Muskelkater im Brustbereich, so wie bei einer Erkältung wenn man viel Husten musste. Dazu hab ich durch das Husten irgendwie den Hals so gereizt das er immer wieder kratzt.
Gibt es irgendwas, was gut hilft? Versuch schon viel zu trinken, habt ihr noch ein paar Tipps, wie die Reizung weggeht?



Optionen Suchen


Themenübersicht