Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

10.07.13 15:16 #1
Neues Thema erstellen

DeeKayRoxx ist offline
Beiträge: 18
Seit: 10.07.13
Hallo.

Im Körperpflege und Kosmetik Bereich, habe ich schon Fragen gestellt, wie man sich am besten ohne Duft- Giftstoffe usw. sauber und rein halten kann, wie auch Schminken usw.

Der Grund:

meine Freundin und ich wollen gern bewusst auf alles verzichten, was der Gesundheit schaden kann...

Daher würde ich gern wissen, wie wir unseren Hausputz, Fenster, Böde, Wäsche, Spülen, Spülmaschine usw. erledigen/bedienen können, ohne auf Chemie zurückgreifen zu müssen?

Habt Ihr da Ideen, Anregungen und Infos für uns?
Wir würden nämlich sehr gerne unsere ganze Ansammlung an chemischen Putz- und Reinigungsmitteln in die Tonne werfen können!


Schöne Grüße,
DK


Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Iltschilein ist offline
Beiträge: 54
Seit: 04.01.13
Hallo -

Wäsche und Spülen kann ich beantworten:

Wäsche in der Maschine wird gewaschen mit Indischen Waschnüssen (die werden im Baumwollsäckchen mit in die Wäsche gelegt) und Waschsoda in die Kammer, in die das Waschmittel kommt.

Spülen: Ebenfalls mit Waschsoda.

Waschnüsse und Waschsoda bekommt man in der Drogerie dm, wie anzuwenden steht auf der jeweiligen Verpackung.

Geht alles wunderbar und kostet wenig.

Schöne Grüße
von

Iltschi

Spülen: Ebenfalls mit Waschsoda.
Beides bekommt man bei der Drogerie DM, wie anzuwenden steht auf der Verpackung.

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.507
Seit: 12.05.13
Fenster putzen ganz einfach: Mikrofasertücher, Gummiabzieher, alte Zeitung, reines Wasser und Du hast die glänzendsten Scheiben der Welt (hab ich vorgestern erst wieder gemacht :-))

Fußböden: Mikrofaserwischmop (ich hab die rechteckigen und nicht die runden) und einfach Wasser langt bei mir völlig (und wir haben Tiere), allenfalls noch ein paar Tropfen Kernseife rein.

Wäsche waschen: Hab ich auch mit Waschnüssen probiert, hatte aber bei stark verschmutzter Kleidung nicht genügende Reinigung gebracht.
Ich nehme jetzt Waschmittel mit Marseiller Seife, meinst Du mit Waschsoda NaOH und wie wäre da die Dosierung?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Ich stelle aus Aloe vera (hab ich im Garten) und Olivenöl selber Seife her.
Und die nehme ich im Notfall auch mal zum Putzen.

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Zitat=DeeKayRoxx;938395
Daher würde ich gern wissen, wie wir unseren Hausputz, Fenster, Böde, Wäsche, Spülen, Spülmaschine usw. erledigen/bedienen können, ohne auf Chemie zurückgreifen zu müssen?


Für Fenster, Böden und den Spülgang der Waschmaschine
benutze ich Essig.

Schau mal hier: Essig zum Putzen - Tipps und Tricks für den Haushalt

Viele Grüße
Destination

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

DeeKayRoxx ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 10.07.13
Zitat von Iltschi Beitrag anzeigen
Hallo -

Wäsche und Spülen kann ich beantworten:

Wäsche in der Maschine wird gewaschen mit Indischen Waschnüssen (die werden im Baumwollsäckchen mit in die Wäsche gelegt) und Waschsoda in die Kammer, in die das Waschmittel kommt.

Spülen: Ebenfalls mit Waschsoda.

Waschnüsse und Waschsoda bekommt man in der Drogerie dm, wie anzuwenden steht auf der jeweiligen Verpackung.

Geht alles wunderbar und kostet wenig.

Schöne Grüße
von

Iltschi

Spülen: Ebenfalls mit Waschsoda.
Beides bekommt man bei der Drogerie DM, wie anzuwenden steht auf der Verpackung.
Vielen Dank.
Soda zu jeder Wäsche hinzu?
Aus welchem Grund? Ich hätte nun getippt zu weisser Wäsche, damit diese nicht vergraut...

Spülmaschine auch mit Soda?

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

DeeKayRoxx ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 10.07.13
Zitat von Destination Beitrag anzeigen
Zitat=DeeKayRoxx;938395
Daher würde ich gern wissen, wie wir unseren Hausputz, Fenster, Böde, Wäsche, Spülen, Spülmaschine usw. erledigen/bedienen können, ohne auf Chemie zurückgreifen zu müssen?


Für Fenster, Böden und den Spülgang der Waschmaschine
benutze ich Essig.

Schau mal hier: Essig zum Putzen - Tipps und Tricks für den Haushalt

Viele Grüße
Destination
Essig in die Waschmaschine? Riecht die Wäsche dann nicht extrem?

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo

Nein, die Wäsche riecht dann nicht, wenn man sie mit Essig spült. Sobald sie trocken ist, ist der Geruch weg.

Grüsse von Juliette

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.476
Seit: 16.11.04
Hallo zusammen,

kleine Ergänzung: Vorsicht mit Mikrofasertüchern bei geölten Oberflächen wie z.B. Parkett, denn diese können nach meiner Information eine "ent-ölende" Wirkung haben. Auch bei Linoleum würde ich keine Mikrofasertücher verwenden.

Ich nehme für das Wischen von Kacheln in Bad und Küche, sowie glatten Oberflächen wie z.B. Küchenschränke, Kühlschrank etc. Wasser mit etwas EM1. Aber auch das ist nicht für alle Arten Oberflächen geeignet, ich las z.B., dass Linoleum das nicht so mag aufgrund des PH-Wertes. Fenster (oder andere Glasflächen) putzen geht auch prima mit EM1 - es wird gesagt, dass sie dann auch weniger schnell neu verschmutzen.

EM steht für "Effektive Mikroorganismen", darüber findest Du bei Interesse ganz viel im Web und auch hier im Forum. Darin kann man auch stinkende Lappen einlegen und sie hören auf zu stinken - den gleichen Effekt hat man mit ein paar Sprühstößen in den Mühleimer - und Messer entrosten. Angeblich auch verstopfte Abflüsse frei kriegen, das hat bei mir aber bislang - bei einer Rohrverstopfung, die schon tiefer saß - nicht geklappt.

Gruß
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von Kate (11.07.13 um 20:01 Uhr) Grund: Ergänzung

Hausputz, Waschen, Wäsche etc. - wie ohne chemische Produkte?

Iltschilein ist offline
Beiträge: 54
Seit: 04.01.13
Waschsoda ist stark entfettend, deshalb der Effekt bei Wäschewaschen und Geschirrspülen. Waschnüsse allein reichen nicht zum Waschen.

LG Iltschi


Optionen Suchen


Themenübersicht